Zwischen den Jahren – Ein pinkes Au-revoir aus Tweed & Seide

Wenn du später einmal an das Jahr 2023 zurückdenkst, was wird dir zuerst in den Sinn kommen? An vielleicht global bedeutsame Ereignisse wie Konflikte und Kriege? Oder doch an die kleinen, persönlichen Entscheidungen, die das Jahr zu einem einzigartigen Kapitel deines Lebens gemacht haben? Vielleicht denkst du an die “ganz großen Fragen”, die das Jahr aufgeworfen hat, wie die Entscheidung zwischen einem Besuch im Kino für den Barbie-Film oder doch lieber für das fesselnde Drama “Oppenheimer”?

Mit diesem Beitrag möchte ich nicht nur ein kurzes “Hallo” zwischen den Jahren sagen, sondern auch einen Rückblick auf das vergangene Jahr werfen, einen Ausblick auf das kommende Jahr wagen und dabei natürlich nicht vergessen, meinen pinken Tweed Look zu thematisieren, der sich perfekt in das Jahr 2023 einfügt – besonders inspiriert durch den Barbie-Film im Sommer. Übrigens ist dieser Look auch der Grund, weshalb ich aktuell seit Jahren auf der Suche nach einem Cardigan bin, dazu aber weiter unten ein wenig mehr.

Ein Blick zurück auf 2022: Dankbarkeit und Erlebnisse

Bevor wir uns auf das kommende Jahr freuen, ist es wichtig, einen Moment innezuhalten und auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Für mich war 2023 ein Jahr voller Höhen und Tiefen, voller neuer Erfahrungen und Herausforderungen. Ich bin dankbar für all die kleinen und großen Momente, die mein Leben bereichert haben.

Es gab sicherlich Momente, in denen wir uns alle fragten, wie es weitergehen würde, aber die Fähigkeit zur Anpassung und Resilienz hat uns geholfen, diese Zeiten zu überstehen. Jeder von uns hat seine eigenen Geschichten und Erlebnisse, die dieses Jahr geprägt haben. Vielleicht haben wir neue Freundschaften geschlossen, berufliche Meilensteine erreicht oder einfach nur wertvolle Zeit mit unseren Liebsten verbracht. In jedem Fall sind es diese Erfahrungen, die uns formen und uns zu den Menschen machen, die wir heute sind.

Vorfreude auf 2024: Ein neues Kapitel beginnt

Mit jedem neuen Jahr kommt die Vorfreude auf ein frisches Kapitel, das vor uns liegt. Dabei ist 2023 sogar besonders frisch! Immerhin startet nicht nur der neue Monat sondern auch eine komplett neue Kalenderwoche. 2023 verspricht viele aufregende Möglichkeiten und Chancen. Es ist wie ein unbeschriebenes Buch, das darauf wartet, mit Abenteuern, Lachen und neuen Erlebnissen gefüllt zu werden. Ich persönlich freue mich darauf, neue Ziele zu setzen, mich persönlich weiterzuentwickeln und die Welt mit offenen Augen zu erkunden.

Es ist auch die Zeit, um Pläne zu schmieden und sich Ziele zu setzen. Egal, ob es um berufliche Herausforderungen, persönliche Projekte oder das Streben nach Glück und Zufriedenheit geht – das neue Jahr bietet uns die Möglichkeit, unsere Träume zu verfolgen und das Beste aus dem Leben zu machen.

Der pinke Tweed Look: Ein zeitloser Klassiker, der 2023 sein Revival erlebte

Während meine Film-Wahl im Sommer auf Oppenheimer fiel, ist der Barbie-Film mit seiner feministischen Attitüde natürlich nicht spurlos an mir vorbeigezogen – denn ansonsten kann ich mir nicht erklären, wieso sonst ein solcher Barbie-Liebling wie dieses pinke Tweed-Kostüm bei mir eingezogen ist.

Der Tweedstoff verleiht dem Outfit eine gewisse Vintage-Note, während die Farbe Pink dem Look eine verspielte und moderne Note hinzufügen. Es ist eine Kombination, die klassisch und dennoch zeitgemäß ist – perfekt für das Jahr 2023. Ein Jahr, dass total geprägt war vom “Old Money Chic”, der mich aktuell nach einem Tweed-Cardigan suchen lässt. Ich hoffe, dass ich bald fündig werde und verspreche, dass ich es auf jeden Fall mit dir teilen werde!

Inspiriert wurde mein pinker Tweed Look nicht zuletzt von dem Barbie-Film, der im Sommer 2023 veröffentlicht wurde. Der Film brachte nicht nur eine Fülle von Farben und Mustern, sondern auch eine starke Botschaft der Selbstentfaltung und Individualität. Diese Energie möchte ich nun in mein Stilrepertoire integrieren sondern habe mir dies auch zu einem ganz besonderen Vorsatz im neuen Jahr werden lassen: Persönliche Weiterentwicklung und Selbstentfaltung auf allen Ebenen – 2024, ich freue mich ja so auf dich!

Und wodran würdest du denken, wenn man dich nach 2023 fragt?
Hast du dich damals für den Barbie-Film oder Oppenheimer entschieden?
Wie gefällt dir mein doch recht auffälliger Look?

Share the love

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

        Hey - schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich "Über Mich" nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter der E-Mail-Adresse info@amourdesoi.de jederzeit erreichen.