a final goodbye to summer

Samstag, 29. August 2015

Tina Carrot, Outfit, Fashion, Coccinelle, H&M, Zara, Buffalo

Nach diesem wohl letzten sonnigen Wochenende, müssen wir uns - glaubt man den Meteorologen - leider vom Hochsommer in Deutschland verabschieden, aber wie ich es schon vor ein paar Tagen geschrieben habe: das finde ich so absolut gar nicht tragisch.

Denn ich finde ja sowieso, dass in modischer Hinsicht der Herbst und der Winter einfach mehr zu bieten haben und wenn man sich auf neue Dinge freut, dann fällt einem ein Abschied meist auch gar nicht mehr so schwer. Und meine Vorfreude auf Erdtöne, grober Strick, Wildleder und Booties ist grenzenlos! Aber natürlich hatte der diesjährige Sommer auch einiges Schönes zu bieten, aber so ein "final goodbye" ist manchmal auch wirklich nicht das Schlechteste. Und manchmal muss einem auch erst etwas ganz bewusst fehlen, damit man es vermisst. 

Bevor mir diese Worte aber auch schon wieder leid tun  - Dauerregen, der in den letzten Tagen fast omnipräsent war, gehört übrigens nicht zu meiner Vorstellung vom goldenen Herbst - möchte ich euch an diesem wunderschön sonnigen Wochenende ein Outfit zeigen (übrigens das Erste nach der Umstellung zum Blog-Design), welches ein wunderbares "Goodbye to Summer" und "Welcome Indian Summer"ist...

it's time for a fresh new start

Freitag, 28. August 2015

amour de soi, new design, relaunch

Mit großer Sicherheit kennt ihr das Gefühl, welches man empfindet, wenn einem eine sonst so vertraute Sache plötzlich nicht mehr die gleichen Gefühle wie früher entlockt. 

Wenn die ehemaligen Lieblingsschuhe gar nicht mehr die erste Wahl sind, da sie einfach viel zu abgetragen sind. Die geliebte Winterjacke ihre besten Zeiten schon lange hinter sich gelassen hat. Man das Lieblingsessen mit der Zeit schon nicht mehr sehen kann. Und man einen geliebten Menschen nicht mehr mit den selben Augen betrachtet, man plötzlich seine Fehler erkennt. 

Schon seit Monaten macht sich dieses Gefühl in mir breit. Versuchte ich es zunächst gedanklich in einem dunklen Keller zu verschließen, damit es dort ganz ungehört verweilt, suchte es sich unaufhaltsam seinen Weg ins Freie. Das Gefühl wurde stärker und immer lauter wurde der Gedanke in meinem Kopf, dass ich eine Veränderung brauche...

time for new chic

Donnerstag, 27. August 2015

amour de soi, Trends, Uhren,

Solangsam verabschieden wir uns vom Sommer, der September hat schon fast angefangen und während die Sommersachen peu a peu in den Winterschlaf entlassen werden, holen wir die groben Strickteile, das Wildleder und die Lederbooties in die erste Reihe bei unseren Kleiderschränken. In der kommenden Herbst/Wintersaison geht der Trend nach dem Boho-Chic und dem Ibiza-Hippie-Feeling des Sommers ganz klar in Richtung Indian Summer - oder auch wie in jedem Jahr passend zum Herbst zum Preppy Chic.

Jede Zeit hat ihre Trends und auch die Zeitmesser folgen gewissen Trends - und da die neue Saison ja schon in den Startlöchern steht, habe ich mich in Unterstützung mit dem Online Shop Uhr.de auf die Suche nach den Uhrentrends für die bevorstehende Herbst/Wintersaison gemacht und möchte nun darüber berichten, welche Trends mir dabei besonders ins Auge gestochen sind und von welchem Schmuckstück ich in den kommenden Monaten die Zeit ablesen möchte...

the new b14 bag by coccinelle

Sonntag, 23. August 2015

b14 bag, coccinelle, new in, amour de soi, tina carrot, bag lover

Obwohl wir uns noch mitten im Sommermonat August befinden und wahrscheinlich noch einige hoffentlich sonnige Tage vor uns haben, denke ich in modischer Hinsicht schon gern über die kommende Herbst/Wintersaison nach - schließlich finde ich schon seit eh und je, dass man sich im Herbst und Winter einfach am besten und stilvollsten einkleiden kann! Und genau deshalb bin ich auch gar nicht so traurig darüber, wenn die Temperaturen bald nicht mehr die 25°C-Marke knacken, sondern sich der Herbst von seiner goldenen und schönsten Seite zeigt und wir zu kuscheligen Strickteilen, Wildleder und ganz beherzt zu einem Chai Tea Latte greifen können - oder zur neuen It-Bag der Saison. 

testing the new Veet Spawax

Samstag, 22. August 2015

Test, Beauty, Veet, Spawax,

Bevor der Sommer solangsam seine strahlkraft und Wärme verliert, möchte ich euch heute noch in Zusammenarbeit mit Veet das neue Veet Spawax vorstellen - eine Möglichkeit, auch zu Hause die Vorteile vom Waxing zu genießen und das sogar in Spa-Atmosphäre! Schon öfters habe ich hier über Möglichkeiten der Haarentfernung berichtet - sei es das Rasieren, Epilieren oder auch das Sugaring im Studio, ein Waxing für zu Hause war jedoch noch nicht dabei - was auch daran liegen mag, dass das Sortiment bisher ziemlich begrenzt war.

Genau deshalb freute ich mich auch, als ich das Gerät schon vor Wochen in der Drogerie erspäht habe und dann auch schon kurze Zeit später zu Hause hatte. Wie es funktioniert, ob es wehtut und wie zufrieden ich bin, könnt ihr nun nachlesen - und pssst, es gibt auch wieder etwas für euch zu gewinnen!