g r e y vibes

Dienstag, 27. Januar 2015



coat: esprit     beanie: cos     dress: h&m
sunnies: prada      heels: h&m     bag: furla




Graue Maus war gestern - wenn es nach mir geht darf es zur Zeit gar nicht grau genug sein! Und genau deshalb bin ich noch immer absolut hin und weg von meinem geliebten Beanie und dem Wollmantel in Grau, gepaart mit dem Lieblingstellerkleid in Schwarz und kleiner Metropolis als Eye Catcher ein Look, der mir zur Zeit besonders gut gefällt.

Trotzdem kann ich es kaum erwarten, dass der Frühling endlich durchbricht und sich dieses graue Einerlei in den Winterschlaf verabschiedet. Ich bin schon ganz in Frühlingsstimmung, freue mich über frische Tulpen, die mir von wem ganz Besonderes geschenkt wurden, und kann es kaum abwarten, dass man endlich mal wieder in Ballerinas und Bluse die Straßen unsicher machen kann - zwar wird das noch ein wenig dauern, aber man wird ja wohl noch Träumen dürfen! Meinem inneren Frühling sei Dank bin ich derzeit auf der Suche nach schönen Trendteilen in Marsala, einem Pantone-Ton, welcher zur Farbe des Jahres 2015 ernannt wurde und so ein rostig-beeriges-Rot ist. Zudem bin ich noch immer total auf dem Pastell-Trip und halte passend dazu noch Ausschau nach schönen Blusen in Creme und Rosa. Ein paar filigrane Ketten fehlen mir auch noch im Schmuckschränkchen und auch ein knalliger Mantel oder einer mit auffälligen Muster dürften auch noch gern bei mir einziehen. Meinem Drang nach Veränderung bin ich seit Kurzem übrigens auch bei meinem Blogdesign nachgekommen und habe mir selbst einen Wunsch erfüllt, den ich schon sehr lange hege: ein schönes, übersichtliches Blogdesign- wie ihr hier unschwer erkennen könnt, nicht selbst gebastelt - dafür aber mit Liebe ausgesucht und gekauft (bei der wundervollen Kate von 17th avenuedesigns, ganz toller Support und absolut empfehlenswert!). Zwar werde ich in der nächsten Zeit noch die ein oder andere Sache verändern aber um ehrlich zu sein bin ich schon sehr zufrieden!

Was steht bei euch noch auf der Frühlingsshoppinglist?
Wie entgeht ihr dem grauen Winterblues? 
Und vor allem: wie gefällt euch mein neues Blogdesign?


love letter to coco

Sonntag, 25. Januar 2015



Wenn ich mich mein ganzes Leben lang nur für einen Duft entscheiden müsste, dann wäre es Coco Mademoiselle. Obwohl ich eigentlich die Auswahl liebe und mir gar nicht genug hübsche Flakons aufstellen könnte, würde ich, wenn ich müsste, mich für einen Parfum-Klassiker entscheiden, der es schon meiner geliebten Mutter angetan hat. Ein Duft, der so lieblich, reizend, elegant und anziehend ist, wie selten ein anderer - so zumindest für mich. Nicht so schwer und atemraubend wie No.5, aber trotzdem eine Ikone des Kultlabels. Ein Nachkauf-Produkt sein Jahren. Besonders nun im Wirr-Warr der Zeiten, kein richtiger Frühling aber auch der Winter scheint in seinen letzten Zügen, eine Duftnuance, die mich jedes Jahr auf's neue begeistert.


Und welchen Duft führt ihr zur Zeit am liebsten aus?
Welches Parfum aus dem Hause Chanel darf bei euch nicht fehlen?

tie a tie

Freitag, 23. Januar 2015


blouse: oasap       skirt: h&m       heels: h&m
sunnies: prada    earrings: oasap   bag: furla     





Dresscode: black tie. Wer dies auf einer Einladung liest denkt doch mit Sicherheit direkt an bodenlange Roben aus Seide, wie sie sonst nur auf dem Roten Teppich zu vermuten wären, und an den klassischen Smoking mit einer kleinen Fliege. Schon komisch, wie der Stil-Knigge einen da doch prägt, einem direkt ein Bild vor Augen schafft, einen Zwang erzeugt. Ein wenig anders bin ich diesem Zwang nachgekommen und habe  "black tie" mal wörtlich ausgelegt und mich ganz in Schwarz mit riesiger Schleife, ganz unkonventionell auf dem Rücken, gehüllt.  Natürlich habe ich dies nicht zu einem entsprechenden black-tie-Anlass getragen,  fühlte mich dazu aber umso wohler, die Bluse ist definitiv ein Blickfang und ist irgendwie auch im Trend, "besondere" Blusen waren ja schon seit dem letzten Jahr total en vogue. Für einem entsprechenden Anlass würde ich mich aber freiwillig dem Zwang der Stil-Knigge nachkommen, denn zu einem tollen Abendkleid könnte ich nicht nein sagen - ein Glück ist die nächste Hochzeit schon in Sicht!

Wann habt ihr euch zuletzt richtig in Abendgarderobe geworfen 
und wie würde euer "black tie"-Outfit aussehen?