Let’s get our feet ready for summer

Alessandro pedix pedicure 01

Kaum zu glauben, aber es ist doch tatsächlich schon Mai – das heißt, dass der Sommer schon in den Startlöchern steht, die Tage immer länger und wärmer werden und solangsam der Griff auch zu den offenen Sandalen im Schuhregal wandert. Zwar laufen viele schon Monate vorher ins Fitnessstudio um sommerfit zu werden, greifen zu frischen Sommertönen bei den Nägeln und gehen auch schon Shoppen um die neusten Sommertrends ausführen zu können – aber eine Sache wird doch oft vernachlässigt: die eigenen Füße. Dabei sind gerade die in schönen Sandalen oder auch barfuß am Strand oder Baggersee ein wichtiger Blickfang, der dann natürlich auch gepflegt sein sollte, nichts ist schließlich unschöner als runzelige Füße voller Hornhaut und rauen Stellen in offenen Schuhen. Ich kümmere mich zwar schon das ganze Jahr über um meine Fußpflege, gebe mir aber, wenn es dann dann solangsam Richtung Sommer geht, doch ein wenig mehr Mühe und investiere ein wenig mehr Zeit. Passend zur Offenen-Sandalen-Saison durfte ich mich vor einigen Wochen über ein Paket von Alessandro freuen, in dem ich jede Menge Pflege für schöne Sommerfüße fand und die ich euch heute gern näher vorstellen möchte. Und ja, richtig gelesen: den meisten wird Alessandro wahrscheinlich eher für Nagellacke (hier insbesondere Striplac) ein Begriff sein, aber sie bieten auch Pflegeprodukte für die perfekte Pediküre an, hier findet ihr dazu noch eine Übersicht, welche Produkte sich sonst noch dazu im Sortiment befinden.

Alessandro pedix pedicure 02

 

Als erstes möchte ich euch gern das pedix Med Foot Mousse zeigen, welches sich zu meinem Lieblingsprodukt gemausert hat! Mit dem Bakterium Spirulina und 10% Urea ist es besonders geeignet für „Problemfüße“, also für sehr beanspruchte Haut, die eventuell auch zu Hornhaut neigt. Das Mousse soll die Haut umpflegen und Schützen, dabei bewirkt das Bakterium, welches im Handel gern auch als „Mikroalge“ genannt wird, eine Keimhemmung, um so die natürliche Flora der Füße aufrecht zu erhalten. Nachdem meine geliebte Fußbutter von alverde aus den Regalen von dm verschwand war ich lange auf der Suche nach einem guten Alternativprodukt und war leider nie wirklich zufrieden. Was mich oft störte war, dass die Pflegecremes nicht gut einziehen und so einen unschönen Film auf den Füßen hinterlassen. Nicht so bei dem Foot Mousse – es zieht fast vollständig ein, man braucht nur eine ganz kleine Menge (am Anfang fand ich es recht schwer gut zu dosieren) und die 10% Urea merkt man auch, denn die Füße fühlen sich wunderbar weich an nach der Anwendung. Jedoch muss ich sagen, dass der undefinierbare Duft vom Mousse leider nicht ganz meinen Geschmack trifft, was mir aber nicht so wichtig ist, da die Wirkung ganz großartig ist.

 

Alessandro pedix pedicure 03

 

Das pedix Feet One Minute Pedicure ist eine 60-Sekunden-Pediküre! Das Pflege-Peeling soll die Füße innerhalb von nur 60 Sekunden von Hornhaut befreien, die Haut entspannen und reichhaltig umpflegen. Es hätte definitiv mein Lieblingsprodukt werden können, denn es riecht unglaublich gut, so eine Mischung aus Cola-Weingummi und Mango, die Konsistenz an sich ist super, die Körnung ist nicht zu grobperlig aber auch nicht zu fein und die Pflegewirkung ist echt grandios – aber leider bekommt man das Peeling sehr schlecht aus der Verpackung, da das Peeling so reichhaltig von der Konsistenz her ist. Ich habe schon versucht den Deckel abzudrehen und das Peeling vorher in heißes Wasser zu legen (was bisher am besten klappte!), aber so wirklich zufriedenstellend waren beide Ergebnisse leider nicht, wirklich schade, da das Peeling an sich wirklich toll ist!

 

Alessandro pedix pedicure 04

 

Alessandro pedix pedicure 05

 

Auch die Pedix Feet Smooth Out Feile hat mich überzeugt, da sie super in der Hand liegt und eine gute Abfeilung leistet. Zwar könnte man hier auch auf eine Alternative aus der Drogerie zurückgreifen (ich denke, dass wenn man da in eine etwas teurere Feile investiert, man ein ähnlich gutes Ergebnis bekommen wird), jedoch ist mir bisher noch keine in die Hand gefallen, die auch so gut in eben dieser liegt –  das runde Design ist wirklich gelungen. Übrigens mag ich diese normalen Feilen auch persönlich lieber als diese elektrischen Hornhautentferner, irgendwie kam ich da mit den Feilen an sich nie zurecht bisher.

 

Alessandro pedix pedicure 06

 

Der Pedix Feet Heel Smoothing Stick ist wohl etwas, das jede High Heels-Liebhaberin mit Vorliebe für offene Fersen in ihrer Handtasche haben sollte: schließlich soll es durch Panthenol, Allantoin und Urea eine spürbare Sofortpflege leisten und so unansehnliche, trockene Fersen direkt verschönern und umpflegen. Es riecht nach einer angenehmen Mischung aus Minze, Eucalyptus und Menthol und pflegt wirklich direkt, wenn ich mal eben fix in offene Schuhe schlüpfe, wird nun vorher erstmal der Smoothing Stick aufgetragen.
Wie bereitet ihr eure Füße auf den Sommer vor?

Wie wichtig sind für euch schöne, gepflegte Füße in offenen Sandalen?

Welches ist euer liebstes Fußpflegeprodukt?

Share the love

Kommentar schreiben

  1. 14. Mai 2015 / 12:57

    Ich bin einfach viel zu faul für Fußpflege 😀 Jetzt bin ich dazu gezwungen, um meine Sandalen auszuführen, aber das ist dann eher eine 'Katzenwäsche' 😉
    Viele Grüße,

  2. 14. Mai 2015 / 20:50

    Auch die „Katzenwäsche“ ist besser als gar keine Wäsche 😉 😀

  3. 15. Mai 2015 / 7:02

    Ich habe mir das Pedi-Set von Clarisonic gekauft und probiere es gerade aus 🙂

  4. 15. Mai 2015 / 11:47

    Ich gehöre leider zu den Personen, die du zu Beginn so schön klischeehaft umrissen hast. Ich habe absolute Problemfüße, groß, platt und mit viel Hornhaut. Sie müssten eigentlich jeden Tag eingecremt werden, aber dazu fehlt mir oft die Muße. Vielleicht versuche ich die Mousse mal, die hört sich durchaus vielversprechend an!
    Bisous bisous
    Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

  5. 15. Mai 2015 / 18:14

    Ja, unglaublich, dass der Sommer schon wieder fast da ist. Ich freu mich einfach rießig, denn ich bin absolut kein Wintermensch. Ich brauche Sonnenstrahlen und am Liebsten laufe ich Barfuß durch die Gegend.
    Der Post gefällt mir sehr gut und die Serie sieht sehr vielversprechend aus. Ich bin allgemein ein Mensch, der sehr viel wert auf gepflegte Füße legt. Selbst im Winter trage ich Nagellack 😀

    Liebste Grüße von Helena<3
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de/

    P.S. Auf meinem Blog gibt es gerade ein tolles Gewinnspiel. Schau doch mal vorbei 🙂

  6. 24. Mai 2015 / 17:13

    Uuuh da bin ich ja mal gespannt auf deine Eindrücke 🙂

  7. 24. Mai 2015 / 17:24

    Kann ich dir absolut empfehlen – da macht das barfuß-laufen dann gleich noch mehr Spaß 🙂 <3

  8. 24. Mai 2015 / 17:38

    Bin genauso, aber auch im Winter geht's ja zum Beispiel mal ab in die Sauna, da sollen die Füße natürlich auch nicht komplett unansehnlich sein 😀 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de