benefit Watt’s up! – der Highlighter unter den Highlightern

benefit Watt's up! Highlighter

Heute gibt es hier wieder Neues aus der Kategorie „Worth the hype?“ für euch: das Thema Contouring ist ja aktuell in aller Munde (und auch ich habe es hier auf meinem Blog schon für euch aufgegriffen) und neben speziellen Contouring-Produkten ist hierfür natürlich auch ein Highlighter ideales Hilfsmittel.

Der benefit Watt’s up! Highlighter gilt zur Zeit als Highlighter der Highlighter und somit als non-plus-ultra im Kosmetikschrank – kein Wunder also, dass auch ich seinem Charme und seiner Omnipräsens verfallen bin und ihn mir bestellen musste.

Ob er wirklich hält was er verspricht – den perfekten Glow in einem Ton, der fast zu jedem Hautton passt – werde ich euch heute beantworten!

benefit Watt's up! Highlighter Stick

Verpackung und Inhalt des benefit Watt’s up!

Im Vergleich zu all den anderen Kosmetikfirmen in meinem Kosmetikschrank, ist benefit recht spärlich vertreten – Hauptgrund dafür ist, dass ich das Packaging meistens nicht mag. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber wenn ich mir High-End Kosmetik kaufe (und bei manch einem Preis geht benefit ganz klar in diese Richtung), dann möchte ich, dass sie auch entsprechend aussieht – benefit Produkte sind ja meistens doch ziemlich bunt, verspielt und ein versprühen in meinen Augen einen 60ties-Charme.

Beim benefit Watt’s up! Highlighter wusste ich also, was mich verpackungstechnisch erwartet und war sogar ziemlich überrascht – ich finde den Stick vom Aussehen her ganz in Ordnung und die Umverpackung des Sticks ist schön robust. So habe ich auch keine Angst, wenn der Stift mal in der Tasche umherfliegt.

Der Stick beinhaltet 9,4g Highlighter und einen Schwammbürsten-Applikator auf der anderen Seite des Highlighter – der benefit Watt’s up! kostet ca. 35€, hier würde ich definitiv empfehlen auch mal online nach Gutscheincodes zu schauen, da kann man schon mal ein wenig was sparen.

benefit Highlighter Brush

benefit Highlighter Stick

 

benefit Watt's up! Highlighter aufgetragen

Mein Fazit zum benefit Watt’s up! Highlighter

Was soll ich sagen – dieser Highlighter ist wirklich ein Must-Have! Ich war hin und weg, als ich ihn das allererste Mal aufgetragen habe und auch jetzt nach einigen Wochen der Benutzung bin ich noch immer verliebt und überzeugt wie am ersten Tag! Der Auftrag geht kinderleicht – ich arbeite den Highlighter nach dem Auftrag mit den Fingern ein, normalerweise sollte man dazu den Applikator benutzen, jedoch erscheint mir das ziemlich unhygienisch, schließlich kann man den nicht einfach so waschen.

Wie ihr auf dem letzten Bild sehen könnt, hinterlässt der Highlighter einen wunderschönen Schimmer, der einfach perfekt ist – nicht zu viel Glitzer, dafür ein sanfter champagnerfarbener Schimmer, der wirklich die Sonne aufgehen lässt. Man kann ihn sowohl über dem Make-Up wie auch komplett ohne tragen und jedes Mal lässt er das Gesicht strahlen. Ich würde mir den Highlighter jederzeit wieder kaufen und bin absolut begeistert – vielleicht sollte ich benefit nun öfters mal eine Chance geben…

 

Kanntet ihr den benefit Watt’s up! Highlighter?

Welchen Highlighter benutzt ihr?

Habt ihr Produkte von benefit in Verwendung?

Share the love

4 Kommentare

  1. kirschbluetenschnee
    17. Februar 2016 / 10:56

    Wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind 😀 Ich liebe die Benefit Produkte gerade auch wegen des tollen Designs 😀 Aber kann dich gut verstehen, das ist natürlich wirklich etwas „besonders“ und nicht für jeden 😀

    Den Watt’s up! habe ich tatsächlich noch nicht, ich bin einfach nicht so der Typ für Highlighter, sollte ich vielleicht auch mal ändern 😀

    • Tina Carrot
      Autor
      3. März 2016 / 15:46

      Definitiv – es ist halt wirklich was „Besonderes“ und recht speziell – aber eigentlich ist das ja nur zweitrangig, wenn das Produkt (so wie hier) überzeugt! 🙂

      Probier‘ ihn wirklich mal aus, er ist großartig und eine absolute Bereicherung! 🙂

  2. 19. Februar 2016 / 16:56

    Ich kannte diesen Highlighter noch gar nicht, hört sich aber gut/vielversprechend an! Ich besitze tatsächlich kein einziges Benefit-Produkt, würde aber schon mal gerne eins ausprobieren, da alle so von dieser Marke schwärmen. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond

    • Tina Carrot
      Autor
      3. März 2016 / 15:48

      Uiii, musst du unbedingt mal am Counter ausprobieren – generell sind die Damen am Counter auch immer absolut cool, es lohnt sich also! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen…Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen:
info@amourdesoi.de

 

Archiv
Kategorien