Die Geschichte zu meinen Swarovski Ohrringen

Die besten Geschenke kommen in Türkis.
So ähnlich schrieb ich es letztes Jahr in einem Post über Weihnachtsgeschenke.
And I have never been so wrong! 
Aber man möge es mir verzeihen, denn da kannte ich mein Schicksal noch nicht. 
Nur ein paar Wochen nach meinem Weihnachts-Posting entdeckte ich bei einem Mädchen auf Instagram das Objekt meiner Begierde: Die Ohrhängerchen von Swarovski, Linie Triumphal. Sie sahen aus wie wunderschöne Blüten, sie funkelten, strahlten, es war um mich geschehen, jedoch kamen sie erst ein paar Monate später in die Läden. Und ein paar Monate später war ich in Berlin, stürmte nach Swarovski, hielt mir die Zuckerstücke ans Ohr, doch meine Begleitung fand sie eher mäßig. Da wir an dem Tag eh zuviel liefen, ich hatte zudem noch Hunger (oh man, Hunger haben ist fies), ließ ich sie stehen und vertraute auf seine männliche Intuition. 
And I have never been so wrong before…
Zurück in Düsseldorf hatte ich jede Menge zu tun und dachte mir, dass ich sie mir nach einem speziellen Event im Juni kaufen werde, als Belohnung sozusagen. (Nachricht an mich selbst: mach das nie wieder!) Nach meinem Event freute ich mich schon riesig auf diese tollen Ohrringe, die sogar mittlerweile im Sale waren (sale und wunderschön? amazing!) aber genau das war der größte Fehler,
denn genau wie ich, dachten wohl viele Frauen da draußen. Sie waren restlos ausverkauft, ich habe in jedem Store in Deutschland angerufen, habe die PR-Dame angefleht, aber deutschlandweit, europaweit, weltweit ausverkauft und nicht mehr bestellbar. Ich war am Boden zerstört. Da freut man sich so lange auf etwas, ist total der Liebe verfallen und dann gibt es sie einfach nicht mehr.
 
Als ich schon gar nicht mehr glaubte, so ca. einen Monat später,
zeigte sich dann aber, dass Liebe ihre eigenen Wege geht.
Bei mir sogar ca. einmal um die Welt.
 

Swarovksi Ohrringe Ornamente

Als alle Stricke rissen, und es sie nirgens mehr gab 
bestellte sie mir die Person, die mit ihnen in Berlin so gar nicht warm werden konnte, in L.A.,
da es US-Shipping only war flogen sie zuerst zu Freunden nach NYC
und machten sich dann auf den Weg zu mir.
 
Und ich war sprachlos, und das bin ich weiß Gott nicht oft,
aber ich war einfach mega geflashed,
ich habe geweint vor Freude und kann sogar heute nicht damit aufhören sie zu streicheln,
weil ich sie einfach so traumhaft finde.
Ich werde irgendwann mit ihnen heiraten, ganz gewiss,
vielleicht ja sogar den Schenker.  
Swarovksi Ohrringe Ornamente 2
Swarovksi Ohrringe Ornamente 3
Swarovksi Ohrringe Ornamente 1
Share the love

10 Kommentare

  1. 25. August 2013 / 15:06

    Die Ohrringe sind wirklich wunderschön 🙂 Und jetzt kanns t du mit ihnen sogar diese schöne Geschichte verbinden 🙂 Was gibt es besseres!?

  2. Lilli
    29. August 2013 / 9:25

    they are gorgeous! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

        Hey - schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich "Über Mich" nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter der E-Mail-Adresse info@amourdesoi.de jederzeit erreichen.