casual monday

Casual Outfit 01

 

Casual Outfit 02

 

Casual Outfit 03

 

Casual Outfit 04

 

Casual Outfit 05
blouse: (thanks to) oasap         top: gina tricot      jeans: c&a        sandals: birkenstock    bag: liebeskind      sunnies: prada

 

Casual Outfit 06

 

Aus manchen Firmen kennt man ja wahrscheinlich den „Casual Friday“ als gängigen Wochenendsvorboten mit legerer Kleidung aber warum nicht mal ganz leger zum Casual Monday in die Woche starten? Es langsam angehen lassen, noch ein wenig in Wochenendserinnerungen schwelgen und auch bei der Kleidung mal eher zu Lieblingsstücken greifen, statt sich in Kostüm und Schale zu werfen und den strengen modischen Vorschriften folgen? Das war genau mein Motto bei diesem Outfit, ganz gemütlich in meinen liebsten Birkenstocks und neuer Polka-Dot-Bluse, dazu noch die Wohlfühlhandtasche in die erstaunlicherweise Unmengen an Zeug verstaut werden kann und das Outfit steht. Ganz casual. Für mich eine tolle Kombination, wenn es mal schnell gehen muss und man nicht ganz so viel Zeit hat, die man morgens vor dem Spiegel für das richtige Outfit verbringen kann.
 
Und wie dürft/müsst ihr auf eurem Arbeitsplatz angezogen rumlaufen? Was haltet ihr von Kleidervorschriften und hättet ihr gern einen Job, in dem ihr eine Uniform tragen müsst? Oder findet ihr es gut euch auch in dem Outfit widerzuspiegeln?
Share the love

4 Kommentare

  1. AZI ZA
    6. Mai 2014 / 15:44

    Zum Glück kann ich tragen, wozu ich gerade Lust habe. Manchmal total fein im Hosenanzg, manchmal in Sportschuhen und kaputten Jeans 😉 Ich mag es, wenn jeder trägt, worin er sich wohl fühlt. Uniformen wären nicht so mein Geschmack 🙂
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

  2. 10. Mai 2014 / 11:02

    Liebe Leonie,

    da schaue ich gleich direkt nach und vielen, vielen Dank! 🙂

  3. 10. Mai 2014 / 11:03

    Ja, ich finde es auch viel, viel angenehmer im Job, wenn man sich so anziehen kann, wie man gerade möchte, als Frau hat man da ein Glück noch ein wenig mehr Freiraum :)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de