meine Erfahrung mit der Urban Decay Naked 2

Sofern man auch nur ein wenig im Internet zum Thema „Beauty“ surft wird man auf sie aufmerksam, die Naked Paletten von Urban Decay. Schon seit Jahren sind sie nicht mehr hinweg zu denken aus der Beauty-Guru-Szene und kein „Face of the Day“, keine Insta-Inspo oder kein Make-Up-Tutorial, in der sie nicht doch angepriesen wird – der Hype ist wirklich unendlich groß. Kein Wunder also, dass es auch mich erwischt hat! Ein Produkt, welches von so vielen verschiedenen Seiten empfohlen wird, kann ja nur gut sein und so war ich richtig froh, als die Naked 2 dann endlich zu meinem Geburtstag im September bei mir in den Schminkschrank einziehen durfte!
Urban Decay Naked 2 01

Ich habe lange überlegt welche der 3 Naked-Paletten denn nun bei mir einziehen soll, habe viele verschiedene Meinungen eingeholt (das doofe ist ja auch, dass es nicht überall einen Counter von Urban Decay gibt, in Stuttgart in einer bei Breuninger und in Düsseldorf wird Urban Decay bei Schnitzler vertrieben) und konnte mich am Ende nicht zwischen der 1 und der 2 entscheiden. Die 3 fiel ganz raus, da mir dort einfach zu viele Rosa-Töne enthalten waren. Auf Anraten von meiner zauberhaften Amelie und meiner lieben Carina habe ich mich dann letztlich für die Naked 2 entschieden, welche wohl für kühlere Typen ideal sei. Für alle, die keine Möglichkeit haben zu einem Urban Decay Counter zu kommen: bei Douglas gibt es die Paletten für um die 46€ zu bestellen, versandkostenfrei.
Urban Decay Naked 2 02

 

Und als ich sie das erste Mal sah, war ich einfach nur begeistert – die Aufmachung ist wirklich schön, die Farben passen so perfekt zusammen und sind somit eine Garantie für viele verschiedene Looks, denn das Farbspektrum ist wirklich weit gefasst. Mitgeliefert wurde natürlich auch der Urban Decay Pinsel, der nicht ganz mit meinen liebsten Da Vinci-Pinseln mithalten kann, aber trotzdem eine tolle Sache als gratis Beigabe ist. Ich war dem Hype also scheinbar auch verfallen und konnte es kaum abwarten die Farben auszuprobieren…

 

Urban Decay Naked 2 03

 

…und wurde dann leider sehr enttäuscht. Die einzelnen Lidschatten sind zwar farblich echt schön, haben auch eine tolle Pigmentierung aber ich hatte mit jedem Einzelnen ganz krasses Fallout, egal ob mit oder ohne Primer und egal ob der Pinsel ausgeklopft wurde oder nicht. Und um ehrlich zu sein habe ich solch ein schlechtes Ergebnis gar nicht erwartet, vor allem, da er so extrem gehyped worden ist. Zwar ist die Palette an sich sehr günstig ( 46€ : 12 Farben = 3,80€ je Farbe), aber trotzdem erwarte ich da eine bessere Qualität als bei p2, Essence oder artdeco. Im Vergleich zu meinen liebsten Luminizing Satin Eye Color Trios von Shiseido oder auch Lidschatten von Chanel (ja, ich weiß, dass die auch um Einiges teurer sind, aber davon ganz abgesehen) ist diese Palette wirklich ganz enttäuschend und meiner Meinung nach den Hype nicht wert. Nun habe ich danach auch noch ein wenig recherchiert, schließlich dachte ich schon, dass ich vielleicht einfach ein „Montagsprodukt“ erwischt habe, da die Resonanz ja so positiv ist, jedoch habe ich dann auch ein paar kritische Stellen gefunden, die den Fallout auch bemängeln und auch auf Instagram pflichteten mir einige Mädels bei, die von den gleichen Problemen berichteten.
Urban Decay Naked 2 04
Was halt wirklich schade ist, ist dass man die Paletten so schlecht vor dem Kauf testen kann, so dass man sich erst ein Bild davon machen kann, wenn sie schon im heimischen Badezimmer steht. Ganz gleich, ob ich nun ein „Montagsprodukt“ erwischt habe (bei Zeiten werde ich mal die Naked-Palette einer guten Freundin testen!), ich persönlich verzichte dann lieber auf die riesige Farbauswahl, und gönne mir lieber ein, zwei gute, qualitative Farben, die ich gern und oft tragen kann. Qualität statt Quantität, ganz egal, ob der Preis so wie bei der Naked Palette wirklich günstig ist.
Habt ihr schon Erfahrung mit den Naked-Paletten gemacht?
Wie sagen euch die Farben zu und musstet ihr auch die Erfahrung mit dem Fallout machen?
Share the love

15 Kommentare

  1. Carina
    7. Oktober 2014 / 8:50

    Wenn wir uns das nächste Mal treffen, bringe ich dir meine zum Rumspielen mit! 😉
    Ich liebe das Palettchen total und komme sogar mit dem beiliegenden Pinsel klar.
    Aber so kannst du den Naked Hype überspringen und gleich zur Lorac Pro übergehen, bei den Weihnachts-LEs ist sicher was dabei.

  2. Lan Nhi
    7. Oktober 2014 / 9:23

    Das ist aber schade, dass deine Naked Palette ein Reinfall ist. Ich bin mit meiner ganz zufrieden, besitze sowohl die 1. als auch die 2.. Hype hin oder her, bei mir funktionieren die Farben sehr gut und von einem Fallout ist keinerlei Spur in Sicht, auch wenn ich diese ohne Primer benutze. Schon komisch. Urban Decay sollte da lieber noch einmal nachforschen.

    Liebe Grüße,
    Lani
    Blogged with Milk Tea

  3. 7. Oktober 2014 / 12:49

    Ich habe Auch die Naked 2 und bin sehr zufrieden. Höchstens 2 Farben haben bei mir etwas Fall-Out. Ich benutze die Palette dauernd, auch Zu besonderen Gelegenheiten wie an meinem Abiball im letzten Jahr. Einige Farben zählen zu meinen absoluten Lieblingen.

    Liebe Grüße, Julia.

  4. Black Silhouette
    7. Oktober 2014 / 16:09

    Das ist aber auch doof mit dem Fallout! Da freut man sich so sehr und dann das.. Ich hab mir letzte Woche die Basic-Palette bestellt, hatte aber noch keine Gelegenheit sie zu testen.

  5. Monika Isanska
    7. Oktober 2014 / 18:27

    Ich wollte dir ein Riesenkompliment machen, dein Blog ist wunderschön, das, was mich am meisten fasziniert sind deine Tags, es ist echt Wahnsinn, wie viele du davon hast und da findet man echt alles, deine Testberichte sind ebenfalls total gut!! Weiter so, ich glaube ich habe gerade ein Vorbild gefunden, Liebe Grüße, Moni.

  6. FASHION MAKES ME HAPPY
    7. Oktober 2014 / 19:21

    Also ich bin mit meiner Naked 2 sehr zufrieden! Schade das du solche Erfahrungen mit deiner Palette machen musstest.

    LG, Aida

  7. 7. Oktober 2014 / 20:09

    Das ist echt traurig, ich habe die normale Naked und die Naked Basic und ich liebe beide so sehr! Kein Fallout, kein Krümeln, nur Perfektion <3 Ich würde das echt mal bei Douglas reklamieren!

  8. 8. Oktober 2014 / 15:42

    habe die naked3, aber die 2 sieht auch super aus! 🙂

    Adoorablee.blogspot.com ♥

  9. 25. Oktober 2014 / 19:30

    Thihihi believe it or not, habe jetzt erstmal Lorac Pro gegoogled :D!

  10. 25. Oktober 2014 / 19:31

    Also definitiv, die Farben sind echt schön und bin selbst traurig, dass das gute Stück bei mir so ein Reinfall war 🙁

  11. 25. Oktober 2014 / 19:31

    Bin gespannt, wie die Lidschatten bei dir sind! 🙂

  12. 25. Oktober 2014 / 19:32

    ARRRRRW, ich bin ganz aus dem Häuschen sowas zu lesen, wirklich vielen, vielen Dank dir :)))

  13. 25. Oktober 2014 / 19:32

    Jaaa, ein Glück konnte ich sie zurück geben 🙂 (wäre sonst ja noch ärgerlicher :/!)

  14. 25. Oktober 2014 / 19:33

    Schau mal in Amerika, habe gehört die sollen dort anders zusammengestellt sein von den Inhaltsstoffen her, vielleicht auch sogar besser? :O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de

 

Archiv
Kategorien