summer feelings with l’eau by biotherm

Biotherm Parfüm l'eau 01

 

Ihr kennt das doch bestimmt, wenn ihr einen bestimmten Duft mit einer ganz speziellen Erinnerung verbindet, oder? So denke ich direkt an die unbeschwerte Zeit meiner Kindheit, in der meine älteste Schwester gerade ihren Führerschein bestanden hat, meine Eltern ihr ihr brandneues Traumauto vor die Tür gestellt haben und sie dann stundenlange Spazierfahrten mit mir gemacht hat, wenn ich irgendwo Vanille dufte – schließlich hatte sie immer einen dieser grässlichen Wunderbäume mit Vanilleduft im Auto. Wenn ich backe und die ganze Küche mit einem wohlig-warmen Keksduft eingedeckt ist, muss ich immer an unsere ehemalige Nachbarin denken, die schon im Vorschulalter meine Liebe zum Backen entfachte. Und wenn ich frisch gemähten Rasen rieche, ist auch in meinem Herzen der Sommer angekommen. Ganz ähnlich ist es bei mir, wenn ich die Bodylotion „Lait Corporel“ von Biotherm erschnuppere – ist dies doch schon seit Jahren die Bodylotion meiner Mutter, genauso wie ich den Duft Chanel No.5 immer mit ihr verbinden werde. Ich weiß nicht genau, ob ihr schon einmal daran geschnuppert habt (ich für meinen Teil greife schon aus preislichen Erwägungen eher zu Lotions von alverde…) aber der Duft ist wirklich ganz speziell und er bleibt einem auf jeden Fall in Erinnerung: eine tolle frische Zitronennote und doch leicht buttrig und blumig.

Biotherm Parfüm l'eau 02

 

Und dieses Dufterlebnis hat Biotherm nun auch als Parfum herausgebracht – L’Eau von Biotherm. Der Duft wurde mir vor Kurzem zum Testen zugeschickt, ich freute mich schon riesig über das schöne Packaging und gern möchte ich es euch nun auch ein wenig näher vorstellen. Der Flakon erinnert total an das schlichte gar puristische der legendären Bodylotion „Lait Corporel“ und ist doch durch die blaue Färbung ein Eye-Catcher. Aber nicht nur das Blau des Flakons erinnert an Sommer, Sonne, Strand und Meer – auch der Duft an sich weckt in mir wahre Sommergefühle. Er ist zwar nicht 100%ig identisch mit dem Geruch der Bodylotion, hat aber genau wie die Lotion eine frische Zitrusnote – dazu dann noch ein wenig Bergamotte und Zedernholz und fertig ist für mich der Sommerduft 2015. Nicht zu schwer und leider auch nicht ganz so langanhaltend, was für mich im Sommer aber nicht ganz so tragisch ist, schließlich ist ein zweiter Pumpstoß ja schnell versprüht und ganz so zugenebelt möchte man bei heißen Temperaturen ja auch nicht sein. Zudem ist der Preis mit knapp 40€ für 100ml mehr als nur angenehm. Wer die Bodylotion mag, der wird den Duft lieben – beim nächsten Besuch in der örtlichen Parfümerie sollte man sich ihn definitiv mal anschauen.
Biotherm Parfüm l'eau 03

 

Biotherm Parfüm l'eau 04

 

Habt ihr euren Duftschrank schon auf Sommer umgestellt?
Eigentlich ist es schon witzig, dass dieses Mal eine Bodylotion zu einem Duft führt, normalerweise werden Bodylotions ja eher nach dem Vorbild eines Parfums kreiert – welchen Duft hättet ihr gern mal in Parfümform?

Share the love

Kommentar schreiben

  1. 22. April 2015 / 13:27

    Das hört sich ja spannend an, werde ich sicher mal anschnuppern demnächst.
    Mein Lieblingsduft seit Jahren ist Miss Dior Cherie oder mittlerweile glaube ich nur noch Miss Dior. Das erinnert mich an zig tolle Erlebnisse, bei denen ich es getragen habe.
    Ganz liebe Grüße
    Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

  2. 22. April 2015 / 14:56

    Ich kenne das mit den Düften. Meine Mutter trug früher immer ein ganz bestimmtes Parfüm auf, wenn sie ausging und meine und Schwester und ich blieben dann immer mit der Babysitterin zuhause:))
    Ich werde bei Gelegenheit mal dran riechen, die Fotos sind dir toll gelungen.
    Ich muss sagen, dass ich das ganze Jahr Daisy von Marc Jacobs tragen. Egal zu welcher Jahreszeit.:)

    Ich wünsche Dir noch eine sonnige Woche.
    Liebste Grüße Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

  3. 25. April 2015 / 7:50

    Die Bodylotion „Lait Corporel“ von Biotherm liebe ich. Ab und zu gönne ich sie mir. Der Duft ist so schön leicht und frisch.

  4. 3. Mai 2015 / 17:35

    Du hast einen wunderschönen Blog, der sieht so 'edel' aus und mir gefällt das sehr, wie du ihn gestaltet hast 🙂 Biotherm gefällt mir sehr, ich habe verschiedene Cremes bereits verwendet gehabt und auch den gelben Flakon von dem, den du hier im Post vorstellst. Der kommt jetzt im Sommer auch wieder gut zum Einsatz 🙂 Ich verbinde mit Gerüchen auch immer totale Erinnerungen, sei es aus der Kindheit oder mit anderen Menschen. Wenn ich 4711 rieche, dann denke ich immer an meine Uroma, die mir den Duft als Miniatur geschenkt hat als ich noch ein Kind war. Total stolz bin ich dann damit nach Haus gegangen und musste immer wieder daran riechen 🙂

  5. 5. Mai 2015 / 10:46

    Ich muss ja gestehen, dass ich dieses Duft von Dior noch nicht im Hause habe und nun auch keinen Duft in der Nase davon habe – werde diese Woche mal bei Douglas reinschnuppern 🙂

  6. 5. Mai 2015 / 10:48

    Daisy finde ich auch gut, aber für jeden Tag wäre er dann doch nichts, da er schon recht frisch ist. Bin gespannt, wie der Duft dir gefällt! 🙂

  7. 5. Mai 2015 / 10:52

    Wow, vielen Dank für deine lieben Worte – you've made my day! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de