Tipps für perfekte Augenbrauen

Perfect Eyebrows Anastasia Beverly Hills 01

Augenbrauen. 

Mal abgesehen von Lippen á la Kylie Jenner gibt es wohl derzeit kein anderes Beautythema, welches eine so große Rolle in den Badezimmern dieser Welt spielt wie perfekte Augenbrauen. Viel zu lange habe ich mich nicht wirklich mit ihnen beschäftigt, weder in den Look eingebunden noch wirklich ordentlich gezüchtet – aber vor ungefähr drei Jahren kam die Wende. Damals habe ich mir das erste Mal die Augenbrauen professionell zupfen lassen und es war einfach ein riesiger Unterschied, das Gesicht wirkt direkt ganz anders mit schön geformten Brauen und auch das Augen-Make-up ist direkt ein anderes. Mittlerweile bin ich sehr zufrieden mit meinen eigenen Augenbrauen und möchte gern den ein oder anderen Tipp hier weitergeben – natürlich ist es nun nichts, was es noch nie gegeben hat, aber vielleicht ja doch ganz interessant für den ein oder anderen, der sich bisher noch nie mit diesem Thema auseinander gesetzt hat.

 

Perfect Eyebrows Anastasia Beverly Hills 02

 

Finde die richtige Form.

Genau daran fehlte es bei mir zuerst, jahrelang habe ich selbst gezupft, mich oft verzupft und war unzufrieden. Als ich es dann einmal ganz auf die Spitze getrieben habe und das Ergebnis mal gar nicht ging, entschied ich mich dazu mal einen Monat gar nichts mehr an ihnen zu machen und dann ab zum Friseur, sodass dieser die Brauen in Form bekommt. Die richtige Form ist von Gesicht zu Gesicht verschieden, da man das selbst vielleicht nicht so gut einschätzen kann, ist ein Besuch beim Friseur gar nicht mal das Schlechteste – den Trick mit dem Stift, der Nase und den Augenbrauen kennt ihr bestimmt bereits – aber der Friseur hat mit Sicherheit ein gutes Auge dafür wie dick oder dünn und wie geschwungen die Augenbrauen tatsächlich sein sollten. Bei mir dauerte es übrigens ein paar Monate, bis die Augenbrauen wirklich genau so in Form waren, wie ich es gern wollte, da ich leider viel zu viele Haare entfernt hatte und diese mühsam nachwachsen mussten – durchschnittlich dauert es wohl um die 64 Tage bis sich die Augenbrauen komplett „erholt“ haben und nachgewachsen sind.

Über das in-Form-bringen.

Einmal in Form gebracht, möchte man das schöne Ergebnis natürlich beibehalten – ich persönlich gehe ca. einmal im Monat zum (meist türkischen) Friseur, damit er mir mit einem Faden die Augenbrauen in Form bringt. Der Faden entfernt auch die kleinsten Haare und das Ergebnis ist eine unglaublich glatte Haut um die Augenbrauen herum – natürlich sind die Augenbrauen dann auch schön in Form, meist kostet das um die 5€ beim Friseur, die meisten „noblen“ Friseure beherrschen diese Technik mit dem Faden übrigens nicht oder weigern sich aus hygienischen Gründen dies durchzuführen. Den restlichen Monat halte die Form mit einer Pinzette, in dem ich ein paar „wilde Härchen“ entferne. Ich persönlich finde es übrigens auch schön, wenn man die Augenbrauen ein wenig mit der Schere kürzt, sodass sie nicht ganz so wild abstehen könnten. Was ich gern mal ausprobieren würde wäre die Brow Bar von Benefit beziehungsweise generell das Augenbrauen-Forming mit Wachs.

Finde den richtigen Style.

Natürlich kann man nicht nur die Haare auf dem Kopf stylen – auch die Augenbrauen können einen ganzen Look komplettieren! So finde ich zu dramatischen Looks auffällige Augenbrauen wunderschön, sodass sie dann auch gern mal ein wenig dunkler sein dürfen. Zu eher dezenten Tageslooks lasse ich meine Augenbrauen ganz natürlich oder nehme ein etwas helleres Braun als für den auffälligen Look.

Styling Produkte.

Mittlerweile ist der Augenbrauen-Trend wohl auch nach Deutschland gekommen – vor ein paar Jahren gab es relativ wenig Auswahl im Bereich der Augenbrauenprodukte, mittlerweile findet man sogar in der Drogerie eine große Auswahl. Vor Jahren lernte ich die Kultmarke Anastasia Beverly Hills kennen und lieben, mein Brow-Kit (zumindest das Brauenpuder) hält sogar noch bis heute und ist immer noch halbvoll – obwohl ich mein Kit mindestens schon 5 Jahre lang besitze! Mittlerweile gibt es Anastasia Beverly Hills auch auf dem deutschen Markt, zum Beispiel bei Douglas, und auch immer andere Hersteller zeigen gute Produkte wie Styling-Gels für die Augenbrauen, Augenbrauen-Stifte und natürlich auch Puder.

 

Perfect Eyebrows Anastasia Beverly Hills 03

Legt ihr viel Wert auf eure Augenbrauen?

Wie bringt ihr sie in Form?

Welche Styling-Produkte verwendet ihr und mit welchen habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Share the love

8 Kommentare

  1. Marina Stroppel
    28. April 2015 / 11:26

    das mit dem Faden in türkischen Friseuren hab ich auch schön gehört. Find ich mega cool 😮 Echt cooler Post:) Augenbrauen sind mega wichtig!:)
    Liebe Grüße Marina von,

    –>ThinkingOutLoud<--

  2. 28. April 2015 / 17:52

    Ganz tolle Fotos!
    Ich kenne diese Faden-Methode überhaupt nicht, mein Friseur zupft die ganz normal mit der Pinzette. Ich habe ein Augenbrauen-Kit von Artdeco mit Schablonen und benutze ein möglichst hellen Augebrauenstift von Catrice und bin mit beidem sehr zufrieden.
    Ganz liebe Grüße
    Christin von http://madame-christin.blogspot.de/

  3. 28. April 2015 / 21:44

    Bisher bring ich sie ganz normal mit der Pinzette in Form und kürze sie ein wenig mit der Schere. Meine Schwester hat so ein ganz tolles Kit von Benefit „Brow zings“ das leih ich mir dann schon mal gerne aus um die Brauen ein bisschen zu Füllen und Kontur zu geben 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Jules von today is …

    http://www.todayis.de

  4. 29. April 2015 / 3:32

    Sehr schöne Tipps. Ich zupfe sie nur ganz leicht in Form. Ansonsten bin ich soweit zufrieden, da meine ziemlich dicht und schon sehr dunkel sind.

  5. 5. Mai 2015 / 10:23

    Probier' es unbedingt mal aus, meine Liebe! Ich glaube, dass auch du ganz begeistert sein wirst 🙂

  6. 5. Mai 2015 / 10:23

    Uuuh danke für den Tipp, werde ich mir beim nächsten mal am Counter auf jeden Fall mal genauer anschauen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de