shared beauty: the romantic look

Beautylane Romantic Look Sleek 01

 

Schon vergangenes Wochenende habe ich berichtet, dass ich mir einige Produkte im Online Shop Beautylane aussuchen durfte, um damit einen Make-Up-Look zu zaubern. Der Shop bietet eine große Anzahl an Marken und hat eine tolle Aufmachung, sodass ich mich erst eine Weile durchklicken musste bevor ich mich endlich entscheiden konnte. Da es für mich nächstes Wochenende endlich nach Paris geht (und ich mittlerweile der größten Vorfreude verfallen bin) war für mich jedoch ziemlich schnell klar, dass passend zur Stadt der Liebe auch ein romantisches Make-Up her muss. Ein ebenmäßiger Teint, Erdtöne und ein liebliches Rot-Rosa, dazu noch umschmeichelnde Wellen – was wäre ein Styling schon ohne Frisur. Genau deshalb habe ich bei meinem Make-Up auf das Teint Miracle von Lancôme vertraut, für die Augen auf die „Au naturel“ Eyeshadow Palette von Sleek gesetzt und zum Abschluss noch einen der Trends 2015 ausprobiert: matten Lippenstift. Neben den Produkten, die ich mir bei Beautylane ausgesucht habe, griff ich auch auf Einiges aus meinem heimischen Kosmetikschrank zurück – mein fertiges Make-Up findet ihr ganz unten und nebenbei verrate ich euch noch was ich von dem ein oder anderen Newcomer in meinem Kosmetiktäschchen halte. Und was ich übrigens mal wieder loswerden möchte: Respekt an jede Beautybloggerin, die wöchentlich ihr Make-Up en detail präsentiert, gar nicht so einfach davon anständige und vorzeigbare Fotos zu machen – ich hoffe, dass ihr es trotzdem mögt und freue mich sehr über euer Feedback!

Beautylane Romantic Look Sleek 02

 

Für den Teint:
Teint Miracle Foundation in der Farbe 02 von Lancôme
Teint Miracle Touch Corrector in der Farbe 01 von Lancôme
Poudre Universelle Libre in der Farbe 20 (Clair) von Chanel
Face Color Enhancing Trio in der Farbe RD1 von Shiseido
Les Météorites in der Farbe 4 (Doré) von Guerlain
Fix+ Fixierungsspray von mac
Für die Augen:
Eyeshadow Base von Artdeco
„Au naturel“ Eyeshadow Palette von Sleek
Eyebrow Styling Compact in der Farbe BR 602 von Shiseido
Feline Blacks Eye Pencil in der Farbe 02 (tawny brown) von Helena Rubenstein
Million Lashes Mascara von L’Oréal
Gel Eyeliner von Cailyn
Für die Lippen:
Lip Pencil in der Farbe Stripdown von mac
Mat Finishing Lipstick  in der Farbe No. 26 von Makeover

 

Beautylane Romantic Look Sleek 03
Beautylane Romantic Look Sleek 04

 

Um den Teint zum Strahlen zu bringen, Augenringe zu überschatten und ein paar Akzente und Highlights zu setzen habe ich mich passend zur Foundation auf den Teint Miracle Touch Corrector von Lancôme verlassen. Ich kannte den Concealer in Stiftform nicht, war aber direkt an den Highlighter Touche Éclat von Yves Saint Laurent erinnert. Der Auftrag mit dem Stift ist sehr einfach und gut zu dosieren. Die Deckkraft liegt eher im leichten bis mittleren Bereich, was für mich vollkommen ausreichend ist und in Kombination mit der passenden Foundation sehr natürlich aussieht. Ich habe mir damit die Augenschatten ein wenig überdeckt und zudem auch noch ein paar strahlende Akzente ins Gesicht „gepunktet“ – ein Contouring á la Kim Kardashian wäre mir persönlich ein wenig too much.

 

Beautylane Romantic Look Sleek 05

 

Als nächstes trug ich die Teint Miracle Foundation von Lancôme auf, welche perfekt auf den Concealer abgestimmt ist. Ich war ja nun schon wieder seit einiger Zeit auf der Suche nach einem guten Make-Up, das nicht allzu deckend ist, dafür aber gut hält, einen ebenmäßigen Teint zaubert und natürlich aussieht. Das Teint Miracle ist da für meine Ansprüche wirklich eine super Lösung – beim ersten Auftrag wirkt es zwar noch recht orange/rot-stichig, dieser Effekt verfliegt aber, da das Make-Up sich dem eigenen Hautton ein Stück weit anpasst, sodass das Endergebnis noch natürlicher aussieht – die Nuance 02 ist für mich die richtige Wahl. Zudem hat sie übrigens auch einen Lichtschutzfaktor 15 – gerade jetzt wo die ersten Sonnenstrahlen unsere Nase kitzeln ist dieser natürlich Pflicht! Ich bin ganz zufrieden mit der Foundation und würde sie mir wieder kaufen – sofern ihr noch nicht die Foundation für euch gefunden habt, solltet ihr unbedingt mal einen Blick auf sie werfen, da sie so ein schön natürliches Finish bietet und die Haut zum strahlen bringt.
Anschließend habe ich noch mit dem Face Colour Enhancing Trio von Shiseido ein wenig konturiert, das gesamte Gesicht mit meinem geliebten Loose Powder von Chanel abgepudert und mit den Les Météorites von Guerlain noch ein bisschen Frische auf die Wange gezaubert.

Beautylane Romantic Look Sleek 06

 

Nachdem ich mit der Eyeshadow Base von Artdeco meine Augenlider eingecremt habe, habe ich einen kurzen Moment gewartet, damit die Base einziehen kann.
Anschließend nahm ich die „Au naturel“ Eyeshadow Palette von Sleek um meinen Augen mehr Ausdruck zu verleihen. Die Palette zeigte ich euch ja schon in einem meiner letzten Postings und nach wie vor bin ich begeistert von ihr! Sleek wird den meisten von euch wahrscheinlich ein Begriff sein, die Paletten sind ja unglaublich gehyped und sie sind den Hype auch absolut wert. Für den Preis sind sie von der Farbabgabe und der Farbauswahl (trotz Panda-Auge 😉 absolut genial. Für mein Make Up habe ich mit dem Ton „Nougat“ das Auge bis zu den Augenbrauen aufgefüllt, anschließend habe ich erst mit dem Ton „Nubuck“ und dann mit dem Ton „Bark“ (beides ganz matte Lidschatten) einen leichten Übergang in die Lidfalte gesetzt. Bei dem beweglichen Lid habe ich anschießend auf den wunderschönen glitzernden Ton „Mineral Earth“ gesetzt – für mich der schönste Ton aus der Palette.
Meine Augenbrauen habe ich mit dem Eyebrow Styling Compact von Shiseido ein wenig nachgestylt und meine Wimpern wurden mit dem Million Lashes von L’Oréal getuscht (eine tolle, günstige Alternative für mich zur Inimitable von Chanel!). Den unteren Wimpernkranz habe ich dann noch leicht umrandet mit dem Eye Liner Pencil von Helena Rubenstein.
Eigentlich wollte ich mit dem Gel Eyeliner von Cailyn noch den perfekten Lidstrich ziehen, jedoch war ich leider von der Konsistenz des Gel Eyeliners so gar nicht zufrieden – viel zu „trocken“, sodass der Strich nicht intensiv wurde – sodass ich mich kurzerhand gegen den Lidstrich entschieden habe. Finde ich im Nachhinein aber auch gar nicht so schlecht, sonst wäre es vielleicht wenig zu viel des Guten geworden.
Abschließend sprühe ich mir dann gern ein, zwei Stöße von dem Fixierspray von mac ins Gesicht, so wird der Teint noch strahlender, der Look sieht natürlicher aus und hält auch viel besser und länger.

Beautylane Romantic Look Sleek 07

 

Nachdem ich meine Lippen mit dem Lip Pencil von mac leicht nachtgemalt habe, sodass der nachfolgende Lippenstift besser hält und nicht verläuft, folgte dann auch mein mattes Experiment.
Der Mat Finishing Lipstick von Makeover (einer Marke, die mir bisher noch so gar kein Begriff war) hat einen wunderbaren Rosenholzton und ist für mich genau das richtige Rot-Rosa um diesen Look zu unterstreichen. Ganz dem Beauty-Trend aus 2015 geschuldet hat er ein mattes Finish und bringt die Lippen trotzdem zum strahlen, er hielt zwar kein Essen aus (was ein Lippenstift für mich auch nicht muss, ich ziehe lieber nach statt ihn später nie wieder abzubekommen) aber ohne ihn mit außerordentlichen vielen Schlücken oder meinem Lunch zu testen hielt er einige Stunden auf den Lippen und sah da noch genauso schön aus wie am Anfang, ohne sich in die Lippenfältchen abzusetzen, Preis und Leistung stehen hier ganz auf einer Linie. Einzig und allein der Duft hat es mir hier nicht angetan, ich finde, dass er ruhig ein wenig blumiger duften dürfte.

Beautylane Romantic Look Sleek 08
Beautylane Romantic Look Sleek 09
Und fertig ist mein romantischer Look, den ich so übrigens auch ganz gern im Alltag trage. Wenn man es etwas extravaganter und für den Abend wünscht könnte man beim Lidschatten noch ein wenig dunkler werden, doch nicht auf den Lidstrich verzichten und vielleicht noch mit falschen Wimpern nachhelfen – bei einem romantischen Date würde ich auf solche Späßchen jedoch eher verzichten – mit den Jahren habe ich festgestellt, dass Natürlichkeit da doch besser ankommt und sowieso zählt ja die Person hinter dem Look viel mehr!
Beautylane Romantic Look Sleek 10
Ich freue mich sehr auf euer Feedback – nicht nur zum Romantic Look sondern auch zu meinen Haaren. Wie dem ein oder anderen vielleicht schon aufgefallen ist (oder es auf Instagram gesehen hat) – meine Haare sind ein ganzes Stück kürzer und ich habe nun auch ein paar hellere Strähnchen – eigentlich ja wunderbar perfekt für einen verspielten und romantischen Look.

Mich würde zudem interessieren: wie sieht für euch ein romantisches Make-Up aus?

Was ist euer Beauty-Geheimnis für einen tollen Make-Up Look,

welches Produkt darf da in keinem Fall fehlen?

Share the love

16 Kommentare

  1. 24. Mai 2015 / 11:45

    Wie immer siehst du bezaubernd aus. Ich finde es so süß, dass du dich auch im Schminkprozess mit Lockenwicklern zeigst! Das macht doch einen authentischen Blogger aus, wirklich toll. Auch die Haare finde ich super gelungen, zaubert einen Hauch von Sommer. So kannst du dich auf den Straßen von Paris mehr als sehen lassen!
    Bisous bisous Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

  2. 24. Mai 2015 / 17:01

    Wunderschönes Make-up! Ich habe einen weißen Kajal von MAC. Auf den möchte ich nicht mehr verzichten.

  3. 24. Mai 2015 / 19:01

    Toll siehst du aus! Ich finde, du hast das Thema klasse umgesetzt 🙂

    Liebe Grüße ♥

  4. 24. Mai 2015 / 19:07

    Du siehst wirklich bezaubernd aus. 🙂
    Der Lippenstift macht den Look besonders romanisch. ♥
    Gefällt mir sehr.

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets

  5. Patricia Sophie Petit
    26. Mai 2015 / 7:40

    Oh wow der Look sieht so erfrischend aus. Sehr frühlingshaft aber weniger très parisienne. Die Pariserin verzichte irgendwie auf Make-Up .. Mascara und ein zarter glow hat aber alle begleitet. Ich finde der look steht dir aber so ausgezeichnet, den musst du unbedingt in Paree tragen. Meine perfekte Foundation hab ich auch noch nicht gefragt. Da wede ich heute mal nach der Lancome ausschau halten 🙂

    Bisous aus Berlin, deine Patricia

  6. 26. Mai 2015 / 9:00

    Da hast du dir definitiv ganz tolle Produkte ausgesucht, ich benutze meine Meteorites momentan jeden Tag, die geben so einen tollen Glow <3 Und deine Haare sind ja mal genial! Wenn ich das sehe, fällt mir auf, dass ich auch mal dringend wieder zum Friseur muss 😀

  7. 26. Mai 2015 / 21:41

    Sehr gelungenes Makeup, das wirklich romantisch aussieht 🙂 Als Besitzerin derselben Palette freue ich mich natürlich über weitere Schminkideen mit diesen Farben 😉

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  8. 8. Juni 2015 / 8:02

    Danke dir meine Liebste, auch dafür, dass du noch einige Tipps für die Stadt der Liebe in petto hattest 🙂

  9. 8. Juni 2015 / 8:25

    Danke dir! Weißer Kajal ist aber auch wirklich eine klasse Erfindung; macht die Augen so schön wach und groß 🙂

  10. 8. Juni 2015 / 9:07

    Danke dir! Vor allem sollte er ja romantisch sein 😉 – den richtigen Pariser Look habe ich mittlerweile aber auch schon einige Male getragen! Die Foundation kann ich dir sehr empfehlen 🙂

  11. 8. Juni 2015 / 9:13

    Thihi, wird hoffentlich bald folgen – und danke dir! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de