Tipps für eine stressfreie Vorweihnachtzeit

FunSlippers Elch

In drei Tagen ist schon Heilig Abend und da aktuell die weihnachtlichen Vorbereitungen auf Hochtouren laufen und die Massen in der Stadt immer heißer laufen, habe ich heute mit freundlicher Unterstützung von FunSlippers nicht nur Tipps für eine stressfreie Vorweihnachtszeit für euch, sondern auch ein wenig Humor – denn mit einem Lächeln auf den Lippen erscheint manches gar nicht mehr so stressig!

Ich habe euch ja schon vor Kurzem ein paar Must-Do’s in der Vorweihnachtszeit aufgezählt, aber was soll man tun, wenn der Stress mal wieder Überhand nimmt? Damit es erst gar nicht soweit kommt, habe ich hier nun einige Tipps für euch – die Umsetzung ist auch heute noch machbar und manchmal natürlich mit einem Augenzwinkern zu lesen…

Wildpark

Let’s take a walk

Warum nicht einmal Smartphone, TV und Termine komplett herunterschrauben und einen kleinen Spaziergang machen? Obwohl der Schnee aktuell auf sich warten lässt, hat die Natur auch an sich wunderschöne Szenarien zu bieten – und so ganz so Technik kommt auch der angestrengte Geist ein wenig zur Ruhe. Und übrigens kommt ein wenig Bewegung sowieso ganz gut bei all dem Überangebot an Leckereien, die aktuell auf dem Weihnachtsmarkt, im Lebensmittelgeschäft und in den Weihnachtsbäckereien dieses Landes angeboten werden…

FunSlippers Elch Spaziergang im Wald

Online Shopping

Die Zeiten, in denen ich Samstag in der Stadt shoppen war, sind seit Jahren vorbei! Als Teenager geht’s noch irgendwie – aber so im Erwachsenenalter habe ich nach einer anstrengenden Woche einfach keine Lust mich dann auch noch Samstag in die überfüllte Stadt zu gesellen – obwohl dies für viele der wohl einzige arbeitsfreie Tag in der Woche ist, an denen auch Geschäfte offen haben. Deswegen versuche ich lieber in der Woche zu shoppen (am besten montags – mittwochs am Vormittag!) oder Online Angebote auszunutzen – bei vielen gibt es aktuell auch noch eine Liefergarantie bis Heilig Abend, wenn das mal keine stressfreie Vorweihnachtszeit verspricht! Übrigens gibt es diese Liefergarantie auch bei FunSlippers, die Rentier-Hausschuhe kann ich wärmstens empfehlen – im wahrsten Sinne des Wortes: denn sie sind kuschelig warm und qualitativ sehr gut verarbeitet!

 

Lebensmittel-Shopping

Wart ihr schon einmal am Heilig Abend morgens in der Metro? Ich kann euch sagen: das ist kein Spaß. Die Leute drehen durch, kaufen die Regale leer und in manchen Supermärkten sieht es aus wie nach dem Krieg. Aber klar, schließlich sind mindestens die nächsten drei Tage die Läden zu…Deswegen kaufe ich Lebensmittel, die sich länger halten (wie zum Beispiel Fertig-Knödel) auch schon ein paar Tage früher und gehe vielleicht spätestens an Heilig Abend ab 7h morgens in die Supermärkte – ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie viel da morgens schon los ist! Ab mittags wird dann nur noch entspannt.

FunSlippers Einkaufen

Tipps für stressfreie Vorweihnachtszeit mit FunSlippers
Auf dem Weihnachtsmarkt

Trotz der Menschenmassen sollte man die Innenstädte nicht komplett meiden – denn mindestens einmal sollte man einen Weihnachtsmarkt besuchen, ein paar gebrannte Mandeln kaufen und eine heiße Schokolade (oder Glühwein) trinken – gern auch in guter Gesellschaft und mit jeder Menge Spaß!

FunSlippers in der Küche

Kiss the cook…

Die Ente an Heilig Abend das erste Mal zubereiten? Kann man machen. Ich persönlich habe aber lieber vorher ein wenig Übung – so bin ich mir sicher, dass der Weihnachtstag samt Weihnachtsmenü (hier habe ich übrigens ein paar tolle Rezepte für ein weihnachtliches Menü für euch zusammengestellt) keine Katastrophe wird und kann mich dann entsprechend entspannen. Wieso also nicht schon vor Weihnachten mal die engsten Freunde einladen und Probe-Kochen? Macht Spaß, man sieht sich noch einmal bevor der Trubel losgeht und verbringt eine schöne Zeit!

FunSlippers schmücken den Baum

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum…

Ich weiß ja nicht, wie die Tradition bei euch zu Hause aussieht, aber mein Vater war immer ein großer Verfechter des der-Christbaum-wird-erst-Heilig-Abend-aufgestellt-Brauchs. Nichts für mich. Ich liebe Weihnachten und bekomme von all der Atmosphäre und der tollen Deko nicht genug! Genau aus diesem Grund tue ich mir diesen Stress nicht an und bringe meinen Baum schon ein, zwei Wochen vorher nach Hause – so habe ich genug Zeit ihn in Ruhe zu schmücken und neben der stressfreien Vorweihnachtszeit auch ein atmosphärisches Highlight im Haus!

Coffe to go stressfreie Vorweihnachtszeit

Coming home…oder up, up and away!

Trotz der Tipps keine stressfreie Vorweihnachtszeit? Dann einfach mal in den nächsten Zug nach Hause zu Mutti setzen – schließlich hat sie bereits mehr Erfahrung in Sachen Weihnachten und Weihnachtsvorbereitungen! Und wenn gar nichts mehr hilft: wieso die vielen Feiertage nicht nutzen und einfach mal in den Urlaub fliegen? Schnee gibt’s hier in Deutschland sowieso nicht, in Österreich liegt wenigstens ein wenig weißes Pulver und sofern man der weißen Pracht gar nichts abgewinnen kann – auf Bali soll es auch sehr schön sein!

Warten auf den Zug mit FunSlippers

 

Und was sind eure Tipps für eine stressfreie Vorweihnachtszeit?

Wie macht ihr es euch zu Hause so richtig gemütlich?

Habt ihr auch so wunderbares Schuhwerk für zu Hause?

Share the love

1 Kommentar

  1. 21. Dezember 2015 / 14:47

    Da sind tolle Tipps dabei und die Fotos sind einfach zu süß. Ihr hattet bestimmt viel Spaß beim Shooten 😀
    Ich merke vor allem wie gut mir ein Weihnachtsmarktbesuch bekommt. Da ich nicht so ein Problem mit großen Menschenansammlungen habe, ist es für mich wirklich entspannend, einfach mal nicht an die Arbeit zu denken und sich stattdessen von den Lichtern und Büdchen treiben zu lassen.
    Bisous Bisous
    Christina

    Leider werden zwei Bilder nicht angezeigt und kommentieren scheint auch nicht zu klappen :(((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de

 

Archiv
Kategorien