Outfit: Über Gegensätze, besondere Momente und meinen neuen Blumenanzug

Blumenanzug – wenn man sich das Wort mal bildlich vorstellt, so hat man eigentlich zwei Gegensätze im Sinn. Blumen sind die Kunstwerke der Natur, sie können elegant, verspielt und auffallend sein – langweilig sind sie nie. Und dann sind da Anzüge – im Gegensatz zu Kostümen denke ich bei Frauen in Anzügen (die dann auch noch vorzugsweise Juristen-Grau sind) an graue Mäuse oder typischerweise an den netten Bänker von nebenan. Klar, das sind Klischees – aber an jedem Klischee ist meist auch zumindest ein kleiner wahrer Kern vorhanden. Auf jeden Fall wären beide Worte zumindest kein Wortpaar, das mir direkt in den Sinn kommen würde.

Und trotzdem war ich hin und weg, als ich dann eher zufällig beim Window Shopping über diesen Blumenanzug bei Zara gestolpert bin – er ist gerade so viel Anzug, dass man ihn noch Anzug nennen kann und hat so viele tolle Details, dass er fast gar nicht an meine klischeehaften Vorstellungen in Bezug auf Anzüge erinnert. Dass ich ein Fan von blumigen Mustern bin, dass wisst ihr bereits. Schon oft habe ich euch hier Blumenlooks gezeigt und so war es klar, dass der Zweiteiler unbedingt bei mir einziehen musste.

Wie ich das außergewöhnliche Stück kombiniert habe, warum ich nun schon über den Kauf einer (weiteren) Marlene-Hose nachdenke und welches blumige Stück außerdem in meinen Kleiderschrank eingezogen ist, verrate ich euch in dem heutigen Post!

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS

trenchcoat: H&M

kimono: Zara

silk top: Intimissimi

pants: Zara

bag: Prada

bag: Fendi

bangle: Swarovski

shoes: H&M

Eins vorweg: ich bin gerade selbst ein wenig überrascht, dass der heutige Look so taggenau online geht – normalerweise shooten wir meine Outfits meist relativ weit vorab, sodass wir unabhängig vom Wetter sind. Heute ist es mal anders – den Look trug ich tatsächlich heute zur Kommunion meiner Nichte. Ein mehr als besonderes Erlebnis für mich. Damit hätten wir dann auch gleich die Frage beantwortet zu welchem Anlass man den – zugegeben – recht außergewöhnlichen Zweiteiler tragen könnte. Je nachdem in welchem Büro man arbeitet, kann ich mir nämlich gut vorstellen, dass er dann durch all seine Details doch ein wenig too much wäre.

Kombiniert habe ich den Blumenanzug mit relativ schlichten Details – einem schwarzen Duster-Trenchcoat, einer kleinen schwarzen und unaufgeregten Handtasche, goldenen Details und roten Schuhen. Dazu ein matter Peach-Ton auf den Lippen (ganz bald stelle ich euch mein liebstes Lippenprodukt des Jahres auch in einem separaten Post vor!) und fertig ist mein Look. Obwohl ich mich da bisher auch nicht so wirklich heran getraut habe, kam ich nun sogar auf die Idee, dass bald eine Marlene-Hose folgen sollte. Ich befürchtete immer, dass ich damit noch kleiner aussehen könnte – aber ich finde, dass es ganz das Gegenteil bewirkt.

Bei meinem Einkaufsbummel ging aber nicht nur dieser Zweiteiler mit – auch ein weiteres traumhaftes (und zugleich blumiges) Kleidungsstück durfte bei mir einziehen. Bald werdet ihr es auch hier in einem Look sehen – ihr seht schon, ich meine es in diesem Jahr mit den Blumenmustern wohl echt ernst…

Wie gefällt euch mein Blumenanzug?

Wie findet ihr den Mix aus Eleganz und modisches Wagnis?

Seid ihr Fan von Marlene-Hosen?

Share the love

27 Kommentare

  1. 1. Mai 2017 / 9:29

    meine liebe Tina,
    deinen neuen Blumenanzug finde ich wirklich super schön. ich mag den dunkeln Unterton und dann die großen Blüten darauf 🙂
    mit den roten Heels hast auch nochmal einen schönen farblichen Kontrast gesetzt!
    ich finde ja gerade solche Kontraste in Outfits immer super spannend 🙂

    und ich muss dir auch noch ein Kompliment für deine wunderschönen Haare machen!
    du solltest vl mal eine Haarpflegeroutine machen, damit man sich was bei dir abgucken kann?! 🙂

    wünsche dir einen wundervollen Feiertag
    ❤ Tina

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:05

      Danke dir, liebe Tina! Ein Beitrag über meine Haarpflege ist sogar tatsächlich in Planung. 🙂

  2. 1. Mai 2017 / 10:09

    Oh Gott Tina, was ist das für ein toller Look!? Du siehst super aus! Der Look ist der Hammer. den würde ich sofort genauso tragen wie du. Jetzt brauche ich dringend einen Zweiteiler.

    Ich bin bin von deinem Look total begeistert und hin und weg! Große Outfit-Liebe :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:06

      Oh, danke für deine lieben Worte – das freut mich so! 🙂

  3. 1. Mai 2017 / 14:54

    Oh wow liebe Tina,
    dein Outfit sieht einfach klasse aus. Und ich liebe deinen Blumen Anzug. Einfach klasse.
    Ich wünsche Dir einen tollen Montag.
    Liebe Grüße Lisa <3

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:42

      Danke dir, liebe Lisa! 🙂

  4. 1. Mai 2017 / 18:11

    Ich brauche diesen Zweiteiler *.* Der ist ja unglaublich schön!
    Steht dir auch ausgezeichnet! Genau so würde ich ihn auch kombinieren 🙂

    Liebste Grüse
    Swenja

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:42

      Danke dir, liebe Swenja! 🙂

  5. 1. Mai 2017 / 19:26

    Hey, ich finde das Outfit wundervoll – das würde ich sogar ebenfalls tragen!
    Liebe Grüße!

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:43

      Vielen Dank dir! 🙂

  6. 1. Mai 2017 / 23:56

    Wow Tina, der Anzug steht dir unglaublich gut! Wie für dich gemacht!!!

    Liebste Grüße,
    Emilie

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:43

      Danke dir, Emilie! 🙂

  7. 2. Mai 2017 / 8:34

    Hallo Tina,
    der Anzug sieht super aus. Ich finde gerade so auffällige Muster cool, aber nur wenn man sie richtig kombiniert, sonst wirkt so ein Look schnell überladen. Aber so wie du es trägst, ist es perfekt und ich finde, dass du das Outfit nicht nur zu festlichen Momenten tragen solltest.
    Bei uns stehen im Moment auch einige Konfirmationen und Jugendweihen an, da bin ich auch schon am Überlegen. Da sich die Gäste teilweise überschneiden, kann ich nicht jedesmal das Gleich anziehen, oder mit Mami tauschen. Das würde auffallen. 😉
    Wünsche dir einen schönen Tag!
    LG Charli

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:44

      Ui, danke für deine lieben Worte, Charli! Und da werde ich ja ein klein wenig wehmütig – ich würde mir ja auch zu gern mit meiner Mama einen Kleiderschrank teilen können! 🙂

  8. 2. Mai 2017 / 13:12

    Wow dieser Anzug steht dir einfach perfekt. Du siehst so schick und elegant aus. Ich mag es auch total wie du ihn kombiniert hast. Besonders die Schuhe sehen toll dazu aus. 🙂
    Ich wünsche dir eine tolle neue Woche!
    Liebste Grüße Tamara

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:44

      Danke dir, liebe Tamara! 🙂

  9. Melanie
    2. Mai 2017 / 18:03

    Oh was für ein Anzug, sehr cool an dir aus, ganz wie für dich gemacht

    Liebe Grüße
    Melanie

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:45

      Danke dir, liebe Melanie! 🙂

  10. 3. Mai 2017 / 5:39

    Oh wow! Tina, der Zweiteiler ist der Hammer! Absolut trendy und richtig elegant! Ich mag sowohl das Muster als auch den Schnitt. Das Outfit steht dir fantastisch und ich bekomme gerade richtig Lust mir so einen Look für die Arbeit zuzulegen. Dort laufe ich momentan eher ziemlich langweilig rum was mir persönlich nicht sonderlich gut gefällt. Bei mir stehen auch noch weitere festliche Anlässe an. Ich kann zum Glück mein Kleid mehrfach tragen, weil es immer unterschiedliche Gesellschaften sind. Wobei es mich auch nicht stört, dass ich ein Outfit mehrfach trage. Nur allzu häufig hintereinander vielleicht nicht. Marlene-Hose finde ich persönlich richtig toll. Früher hatte ich sogar mal eine. Bis jetzt habe ich mal wieder noch nicht DIE passende Hose für mich gefunden. Nach dem Kuhstall-Desaster muss erst mal wieder eine schlichte schwarze Hose her. Ich hoffe, dass ich bald eine finde. Das war schon ein wichtiges Basic für mich.

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:46

      Oh, ich bin mir ziemlich sicher, dass dir dieser Zweiteiler super stehen würde – genau so, wie auch dein Kleid dir absolut fabelhaft steht – werde mir dazu gleich erstmal die Bilder genauer anschauen. 🙂

  11. JuliCosmetics
    3. Mai 2017 / 15:33

    Liebe Tina,
    das Outfit steht dir einfach ausgezeichnet. Die Kombi mit den Schuhen ist einfach großartig. Ich mag die Marlene Hosen sehr gerne, aber bin mir immer unsicher, was für Schuhe ich dazu anziehen soll.

    Liebste Grüße
    Juli

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:46

      Danke dir, liebe Juli! Ich greife da ja am liebsten zu hohen Schuhen, weil ich so klein bin. 🙂

  12. Romi
    3. Mai 2017 / 21:38

    Mensch, dieser Anzug schreit geradezu „Tina, ich bin für dich gemacht!“ 🙂 Genialer Look, der einfach perfekt zu dir passt. Gerade mit dem Spitzentop kombiniert echt toll!

    Liebste Grüße
    Deine Romi

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:46

      Danke dir, liebe Romi! 🙂

  13. 8. Mai 2017 / 11:24

    Liebe Tina, ich kann nur sagen: WOW, was für ein toller Anzug. Ich bin wirklich absolut verliebt in das Desing, klar fällt er auf, aber sogar ich würde ihn sofort tragen und was Mode-Wagnisse angeht, bin ich eher immer vorsichtig. Das perfekt Look für den Frühling, ich kann mir das unglaublich gut bei einer schönen Feier vorstellen, oder abends zum Ausgehen. Wirklich wunderschön und steht dir einfach ausgezeichnet. Alles Liebe, x S.Mirli!

    • Tina Carrot
      Autor
      12. Mai 2017 / 23:47

      Danke dir, meine liebe Mirli! 🙂

  14. Juliane
    12. März 2018 / 18:11

    Hallo Tina 🙂
    ich hab jetzt nicht geschaut wie alt dieser Post ist, da ich erst vor kurzem auf deinen Blog gestoßen bin…
    Aber ich muss sagen, i like what i see 😉
    Ich liebe ja diese Hosen und ich bin gerade soooo froh deinen Beitrag gefunden zu haben, (DENN ich bin auch nur 1,54m groß :D) und ich habe mich ehrlich gesagt nie getraut so eine Hose zu kaufen.
    Jetzt werde ich mich mal ran trauen und einfach ausprobieren 😉
    Großes Kompliment an deinen Blog <3
    Viele Grüße,
    Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de