Elie Saab Girl of Now – der süße Duft des Sommers

Anzeige

In meinem letzten Outfit habe ich euch ja nebenbei verraten, dass das Kofferpacken für unseren Urlaub auf Mallorca ganz untypisch für mich war. Normalerweise schreibe ich To-Do-Listen, plane Outfits und auch die Kosmetikauswahl will gut überlegt werden (gerade die geht nämlich oft richtig ins Gewicht!) – aber nicht so in diesem Jahr. So bin ich wirklich erst kurz vor knapp fertig geworden und kämpfte die letzte Stunde damit auch ja unter meinen 20KG zu bleiben, die ich mitnehmen durfte.

Aus diesem Grund blieb ich auch bei der Kosmetik recht verhalten, habe nur Lieblingsprodukte mitgenommen und mich auf gerade mal zwei Lidschatten begrenzt, die ich übrigens an keinem einzigen Tag getragen habe. Ihr kennt das ja, meistens nutzt man all die schönen Dinge, die man im Urlaub dabei hat, dann ja doch irgendwie nicht. So ging es mir zumindest bisher bei den Anziehsachen.

Da ich also ziemlich enthaltsam in Sachen Beauty verreisen musste, durfte auch nur ein Duft mit. Spontan habe ich mich für den neuen Duft von Elie Saab entschieden, den ich vor einigen Wochen erhalten habe und euch hier bisher noch nicht gezeigt habe. Im Alltag hatte ich ihn bisher zuvor noch nicht getragen (ihr merkt schon – mein Urlaub war an allen Ecken und Kanten ziemlich risikoreich), aber die Duftprobe gefiel mir auf den ersten Blick ganz gut, der Flakon hat mein Herz direkt erobert und ich dachte mir, dass es die perfekte Gelegenheit wäre ihn für euch in der spanischen Sonne in Szene zu setzen.

Aus diesem Grund freue ich mich sehr darüber, dass ich ihn euch heute so wunderschön einfangen zeigen kann – Produktfotografie mache ich an sich schon gern, am Meer macht es aber tatsächlich ein klein wenig mehr Spaß! Wonach das Elie Saab GIRL of NOW Parfum duftet, ob ich mit ihm eine gute Wahl für den Urlaub gemacht habe und ob er mich nun auch im Alltag überzeugen konnte, verrate ich euch nun.

Über das Elie Saab GIRL of NOW Parfum

Der florale Gourmand-Duft aus dem Hause Elie Saab ist anders, einzigartig und obwohl er klassische Elie-Saab-Momente versprüht, doch eine ganz eigene Komposition. Neben der besonderen Duft-Komposition fällt natürlich direkt der Flakon auf, der an die Schmuck-Kollektion des Designers erinnert. Der Duft ist für die moderne Frau, ein „girl of now“.

Mehr über das Packaging, wo man es findet und was es kostet

Das Packaging ist inspiriert von der aktuellen Schmuck-Kollektion des Designers. Der Flakon ist rund (anders als das typische Elie-Saab-Design), hat blau-goldene Elemente, die eine Blüte darstellen sollen, und die Farbe des Parfums passt perfekt zur Farbgebung des Flakons. Der Duft ist mittlerweile seit dem Juli im Handel erhältlich und ihr findet ihn in verschiedenen Parfümerien und Online Shops. Es gibt ihn in drei Varianten, 30ml, 50ml und 90ml. Preislich fängt er ab ca. 50€ – wobei ich ihn online auch schon günstiger entdeckt habe, vergleichen lohnt sich also!

Wonach duftet das Parfum?

Der Duft ist eine Komposition aus Mandel, Patschuli und Orangenblüte – alles in allem eine sehr ausgefeilte Kombination, denn nichts kommt zu stark heraus. Auf den ersten Blick kommt der Duft recht frisch und fruchtig daher, aber schon bald umhüllt die Nase ein warmer Duft der Mandel, sodass der Duft insgesamt tatsächlich sehr süß und fein ist.

Wie gefällt mir das Elie Saab GIRL of NOW, was macht es besonders und wem wird es wohl gefallen?

Bereits in der Einleitung habe ich erwähnt, dass der Duft für mich auf den ersten Blick einen ganz guten Eindruck gemacht hat. Aus diesem Grund habe ich ihn dann auch mit nach Mallorca genommen, um ihn dort auf Herz und Nieren zu testen. Insgesamt bin ich auch nach unserem Urlaub noch ganz angetan von ihm – natürlich spielt ihm auch in die Hände, dass ich positive Erinnerungen (Sommer, Sonne, Strand und Mehr!) mit ihm verbinde. Da trägt man ein Parfum doch gleich noch einmal viel lieber.

Auf den ersten Blick wirkt der Duft recht süß (für mich schon fast zu süß), was sich aber spätestens dann, wenn die Mandel einsetzt, relativiert. Trotzdem ist der Duft insgesamt eher ein süßes Vergnügen. Durch die Orangennote bekommt der Duft aber noch so viel Frische dazu, dass man ihn ganz gut in der Sommerzeit tragen kann – für den Winter wäre er für mich nichts, da mag ich es lieber ein wenig schwerer und ein wenig pudriger. Der Duft an sich hält sehr lang und ich persönlich finde, dass er sich nicht stark verändert – was mir gut gefällt.

Im Alltag habe ich ihn nun auch schon getragen, jedoch muss ich sagen, dass er für mich nichts für jeden Tag ist – da ist er mir auf Dauer dann doch schon zu süß. Allerdings habe ich ihn letztens während einem Date mit Mr. Carrot getragen und er freute sich tierisch darüber, dass ich unseren Urlaubsduft getragen habe – man verbindet mit manchen Düften dann ja schon das ein oder andere.

Insgesamt gefällt mir der Duft schon, allerdings ist er für mich kein Alltagsduft, weil er als Gourmand-Duft schon recht speziell und süß ist – für einen besonderen Anlass ist er aber schon ganz toll. Besonders der Flakon (der sich komplett von bisherigen Elie Saab-Düften unterscheidet!) ist etwas ganz besonderes und gefällt mir unheimlich gut – ein wahrer Augenschmaus! Wer süße Düfte mag, wird mit dieser interessanten Kombination aus Mandel, Orange und Patschuli mit Sicherheit sehr glücklich werden. Allerdings sollte man ihn auf jeden Fall mal vorher testen und aufsprühen – denn ich finde, dass man Düfte selbst erleben muss!

SHOP THE PRODUCT & AFFILIATE LINKS

Habt ihr den ELIE Saab GIRL of NOW Duft schon in der Parfümerie erspäht?

Wie gefällt euch der Flakon?

Wäre der Duft etwas für euch?

Hättet ihr euch getraut ein Parfum mit in den Urlaub zu nehmen, das ihr bisher noch nicht im Alltag getragen habt?

Share the love

5 Kommentare

  1. 17. August 2017 / 19:57

    Wow das Foto auf dem Stein sieht so toll aus,
    der Duft klingt vielversprechend. Muss ich unbedingt mal dran schnuppern. 🙂

  2. 17. August 2017 / 20:03

    Oh ich bin ja begeistert von dem tollen Flakon und deinen Bildern!
    Ich glaube, der Duft würde mir zusagen :).
    Liebe Grüße!

  3. 18. August 2017 / 5:20

    Der Flakon sieht wirklich wunderschön aus und die Bilder sind großartig geworden! Ich mag im Alltag nicht unbedingt süße Düfte und würde ihn wie du wohl eher für spezielle Anlässe bevorzugen. Ich muss ihn unbedingt mal probieren und schauen, ob er mir auch gefällt 🙂 Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende!

  4. 19. August 2017 / 15:54

    Der Flakon finde ich wunderschön, den Duft kenne ich noch gar nicht. Er klingt aber sehr gut

    Liebe Grüße

  5. Pia
    6. September 2017 / 23:01

    Hallo Tina, das ist derzeit mein liebster Duft. Er ist zwar tatsächlich süß, aber auch sehr sexy und summery…. Er wird mich bestimmt immer an Sommer erinnern.
    Liebe Grüße, Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de

 

Archiv
Kategorien