Outfit: Mit der Schiffermütze in den goldenen Oktober

Anzeige

Heute fiel der Startschuss für einen herrlich goldenen Oktober – und ich frage mich nur: Wo ist die Zeit geblieben? Der September verging wie im Flug, die Glamour Shopping Week ist pünktlich zum Herbstanfang gestartet und die ersten virtuellen und herbstlichen Einkäufe trudelten gemächlich bei mir ein. Was mich bisher am meisten begeisterte? Das Wetter zeigte sich in den vergangenen Tagen immer mal wieder von seiner schönsten Seite, der goldene Oktober steht uns scheinbar tatsächlich bevor!

Und wo ich gerade bei Einkäufen war: Habt ihr schon eure liebsten Trends für die aktuelle Saison gefunden? Obwohl ich ja finde, dass man im Herbst mit dem Preppy Style nie verkehrt liegt, hat ja doch jedes Jahr seine modischen Besonderheiten. Die individuellen Nuancen, an die wir uns auch noch in Jahrzehnten erinnern werden.

Müsste ich für den Herbst/Winter 2017 meine modischen Highlights zusammenfassen, gehören ganz sicher elegante Wollmäntel, Blumenmuster und vor allem Kopfbedeckungen dazu – allen voran die Schiffermütze. Kein Stück ist wohl in letzter Zeit so oft auf den Köpfen dieser Welt gesehen worden wie dieser Marine-Traum, der eine verheißungsvolle Mischung aus Hafenromantik und Pariser Chic ist. Auch in meinem heutigen Herbstlook spielt die Schiffermütze die Hauptrolle – und ich bin super gespannt, wie ihr das gute Stück an mir findet!

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS

hat: H&M

coat: Forever 21

blouse: (thanks to) Tom Tailor (similiar here)

jeans: (thanks to) Tom Tailor

shoes: Sacha Shoes

bag: Rebecca Minkoff

Um ehrlich zu sein war es keine Liebe auf den ersten Blick – aber als ich das gute Stück dann live an mir sah, war es doch um mich geschehen. Nachdem ich das Trendteil 2017 so auffallend häufig gesehen habe, musste ich sie auch einfach mal beim Lieblingsschweden bestellen – man kann es ja mal ausprobieren. Ganz gewagt habe ich also jede angebotene Farbe bestellt und letztendlich behielt ich das gute Stück in Schwarz und Dunkelblau – scheinbar hat sie dann doch überzeugt.

Kombiniert habt ich sie hier mit Mantel und Cut-Out-Sandalen (schließlich wärmen die Sonnenstrahlen zumindest tagsüber doch ziemlich!), dazu eine verspielte Blumenbluse zusammen mit einer Jeans von Tom Tailor. Obwohl ich meist zu einer speziellen Jeans von Levi’s greife, hat mich das Modell von Tom Tailor ziemlich begeistert. Sie hat einen tollen Sitz, eine schöne Waschung und ist dabei richtig bequem – beim nächsten Jeanskauf werde ich bestimmt auch mal bei Tom Tailor schauen.

Von dieser herbstlichen Zusammensetzung bin ich zwar ziemlich angetan, jedoch werde ich die Schiffermütze demnächst auf jeden Fall noch ein wenig mehr „parisienne“ kombinieren – ich hätte da nämlich auch schon direkt einen Look im Kopf. Außerdem enthielt meine Bestellung auch noch eine weitere Kopfbedeckung, die ich euch ganz bald im Look zeigen werde – ihr könnt gespannt sein!

Schiffermütze im Herbst – gefällt euch der Trend?

Welches Trendteil zog zuletzt bei euch ein?

Wo kauft ihr am liebsten eure Jeans?

Freut ihr euch auf einen goldenen Oktober?

Share the love

9 Kommentare

  1. 2. Oktober 2017 / 9:12

    auch wenn sie zum absoluten Trend oder Hype geworden ist und dem ein oder anderen deswegen schon wieder zu viel sein mag, ohne Schiffermütze kommt eigentlich gar nicht durch den Herbst 😉
    ich finde sie steht dir großartig meine Liebe!
    selber war ich eigtl. nie ein Mützen- oder Hüte Typ, aber beim Baker Boy Hat konnte ich endlich eine Ausnahme machen (hihi, als ich sie in einer Kinderabteilung gefunden hab, da hat sie dann auch gepasst 😉 ) … und ich bin auch immer noch sehr begeistert von deinem Mantel!

    happy monday meine Liebe,
    ❤ Tina

  2. 2. Oktober 2017 / 9:26

    Ein sehr schöner Herbstlook! Einen Mantel in dieser Farbe brauche ich auch noch! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie

  3. 2. Oktober 2017 / 16:05

    Hey, ich finde die Mütze an dir toll. Mir stehen nur leider keine :P, auch wenn ich sie gerne tragen würde, lasse ich es lieber :P.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

  4. 4. Oktober 2017 / 5:21

    Ein sehr schöner Look, Tina. Dir steht die Mütze sehr gut. Ich konnte mich selbst mit ihr noch nicht anfreunden und bleibe bei der Baskenmütze, die ich zumindest hin und wieder trage. Kopfbedeckungen kommen bei mir sehr selten und sparsam zum Einsatz. Das mag eventuell auch daran liegen, dass meine Haare nach dem Abnehmen nicht mehr ganz so gut in Form sind wie ohne Mütze.

  5. 4. Oktober 2017 / 18:44

    Ich liebe Schiffermützen so sehr habe mir auch eine (endlich) gekauft.
    Sie verbessern jeden Look und sind das perfekte Helferchen bei bad hairdays 🙂
    Aber ich bin absolut verliebt in die location,
    ich hätte nicht gedacht, dass es so etwas schönes in Düsseldorf gibt 😀

    Amely Rose

  6. Inga
    4. Oktober 2017 / 22:04

    Super schöne Bilder!
    Die Mütze steht dir hervorragend 🙂
    Liebe Grüße
    Inga

  7. 8. Oktober 2017 / 14:44

    Liebe Tina!

    Dein Outfit ist einfach super toll!
    Die Schiffermütze steht Dir absolut ausgezeichnet und ich hoffe, ich sehe sie diesen Herbst noch öfter an/auf Dir 😉
    Die Jacke finde ich umwerfend, in die habe ich mich richtig verliebt!

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

  8. 8. Oktober 2017 / 18:52

    Dein Outfit steht dir wieder einmal sehr gut meine Liebe!
    Die Schiffermütze ist natürlich ein tolles Accessoires für die Herbstzeit.

    Liebe Grüße,
    Linda

  9. 11. Oktober 2017 / 11:49

    Die Mütze ist total cool, steht dir richtig gut! Auch die Schuhe sind super gewählt für den Look.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de