Mein Silvester Look & meine Wünsche für das Jahr 2018

Naja fast – um ganz ehrlich zu sein ist dies heute nicht mein Silvester Look, weil ich mit einer fürchterlichen Mandelentzündung im Bett liege, dabei eine Jogginghose trage und das Haus wahrscheinlich in diesem Jahr nicht mehr verlassen werde. Wäre ich nun nicht krank, wäre dies aber mit Sicherheit mein Look gewesen, den ich für den heutigen Abend unter Freunden gewählt hätte. Ein Glück habe ich das Outfit schon vor einigen Tagen für euch eingefangen (vielleicht ja auch ein Grund dafür, dass ich nun krank im Bett liege?), sodass ich euch heute doch noch zumindest einen (wenn auch nicht ganz meinen) NYE-Look zeigen kann. Mehr über diesen Look und meine Gedanken zum heutigen Abend könnt ihr nun nach der Bilderstrecke nachlesen.

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS

fascinator: H&M

coat: H&M

dress: Tom Tailor

tights: Bataillon Belette

shoes: Sacha Shoes

bag: Michael Kors

watch: Nokia Steel

Wie ihr sehen könnt, hätte ich mich für eine ganz klassische Variante entschieden – den Fascinator hatte ich auch schon zum letzten Silvester getragen und gäbe es nicht so selten Anlässe dafür, würde ich ihn (oder auch ein anderes Modell) viel häufiger tragen. Key Piece des Looks ist das wunderschöne Kleid aus der Naomi Campbell Kollektion von Tom Tailor. Es hat einen eleganten Schnitt, funkelt wunderschön und passt perfekt in diese festive Jahreszeit. Dazu wählte ich bequeme Pumps mit 70ties-Absatz, eine kleine Bucket Bag von Michael Kors und einen schwarzen Mantel, mit dem man fast nie etwas falsch machen kann.

Aber davon mal ganz abgesehen – was dazu erzählen? Auf all den Blogs dieser Nation gibt es aktuell Jahresrückblicke zu lesen, Trendvorschauen zu sehen oder schlicht und einfach Silvester Looks zu bewundern. Man könnte nun also Bilanz ziehen (das mache ich jedoch lieber für mich ganz privat), über den Wandel der Bloggerszene schwatzen, über Trends ablästern oder schlicht und ergreifend ein schnödes Outfit wirken lassen. An dieser Stelle hier möchte ich aber nicht auf die vergangen zwölf Monate schauen, die nun ganz bald in die Zeitgeschichte als Jahr 2017 eingehen. Ich möchte nicht in Erinnerungen schwelgen oder mit leichtem Wehmut zurückblicken.

Ich möchte euch von Herzen danken – dafür, dass ihr hier so gern mitlest, Kommentare hinterlasst und mir auch privat viele Mails schreibt. Das bedeutet mir wirklich sehr, sehr viel! Außerdem möchte ich euch von Herzen alles Gute für das Jahr 2018 wünschen – möge es noch bunter, wundervoller und großartiger werden, als ihr es euch jemals in eurer Fantasie hättet ausmalen können. Ich freue mich wirklich sehr auf das kommende Jahr 2018 und ich hoffe, dass sowohl meine als auch eure Erwartungen an dieses Jahr erfüllt oder gar übertroffen werden – aber bei all den Erwartungen und Hoffnungen sollte man eins nicht vergessen: „Plant man, passiert nichts – plant man nichts, passiert alles.“

Wie feiert ihr heute Abend das Jahresende?

Wie sieht euer Silvester Look aus?

Freut ihr euch auf das Jahr 2018?

Habt ihr schon Pläne für das neue Jahr gemacht?

Share the love

5 Kommentare

  1. 31. Dezember 2017 / 17:43

    wow meine liebe Tina,
    du übertriffst dich mit diesem Look selbst – ich bin ganz verliebt und würde dich auf der Stelle ausführen wollen 🙂
    dass mir diese Heels gefallen war ja klar, ich liebe solche Klassiker mit dem gewissen Extra. aber auch der Fascinator macht einiges her!

    ich verbringe Silvester auf der Couch und lasse es ruhig angehen, denn die letzten Wochen hatten es einfach in sich 😉
    aber ich hoffe, dass wir uns im neuen Jahr vl doch endlich mal sehen!

    alles Liebe und einen guten Start meine Liebe!
    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

  2. 31. Dezember 2017 / 18:44

    Liebe Tina, dein Look ist wundervoll und ich hoffe, dass sich vielleicht unabhängig von Silvester bald eine Möglichkeit ergibt, ihn genau so auszuführen. Krank sein ist blöd und gerade das neue Jahr so beginnen zu müssen blöd (ich war auch schon über Silvester krank und habe das neue Jahr quasi verschlafen). Nicht weiter dramatisch, aber achte 2018 schön auf dich! Ich starte das neue Jahr später im Dirndl, weil wir unser ausgefallenes Oktoberfest im Herbst nachholen. Die Lust ist noch nicht da und kommt hoffentlich dabei. Es fühlt sich nämlich ziemlich komisch an, an so einem Tag im Dirndl rumzulaufen. Pläne für 2018 gibt es viele. Vielleicht schreibe ich doch noch einen Jahresrückblick und Ausblick 🙂 Wie auch immer. Ich wünsche dir einen guten Rutsch und für 2018 ganz viel Gesundheit!

  3. 31. Dezember 2017 / 22:37

    Auch ich bedanke mich bei dir für die vielen lieben Kommentare!
    Liebe Grüße und ein wundervolles neues Jahr wünsche ich dir!

  4. 31. Dezember 2017 / 23:38

    Wow Tina,
    dass ist ein wirklich super toller Beitrag und ich finde deinen Look einfach so toll.
    Ich wünsche Dir ein tolles NEUES JAHR 2018.
    Lisa <3

  5. Melanie
    1. Januar 2018 / 14:01

    Erstmal muss ich sagen das mir dein Look liebe Tina wirklich sehr gut gefällt.
    Dann hoffe ich das alle deine Wünsche für 2018 in Erfüllung gehen.

    Liebe Grüße
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de