Luck is an attitude – über Glück und die einfachen Dinge

 Winter Outfit Beanie 01
„Wann warst du das letzte Mal glücklich?“ – eine Frage, die einen vielleicht das ein oder andere Mal ein wenig stocken lässt. Natürlich erlebt man zu vielen Gelegenheiten ein Gefühl von Glück, aber oftmals wird dieses Gefühl durch negative Gedanken erschüttert. Egal ob es die kalten Temperaturen sind, die uns den Zauber eines schönen Sonnenuntergangs vergessen lassen oder der straffe Zeitplan, der dank dem neuen Semester sich noch ein wenig enger geschnürt hat.
Winter Outfit Beanie 02
Winter Outfit Beanie 03
Winter Outfit Beanie 04
SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS
coat: H&M
beanie: H&M
jeans: Gina Tricot
scarf: Zara
 shoes: C&A
Winter Outfit Beanie 06
Winter Outfit Beanie 07
Dieses ganze Studium mit all seinen Veranstaltungen und Inhalten schlaucht schon sehr, jedoch habe ich die Möglichkeit zu Lernen, ein Privileg in dieser Welt. Zudem ist es auch viel zu kalt, das Wetter scheint trist, aber dadurch kann man sich wieder in warme Mäntel hüllen, sich in Schals einkuscheln, die so groß wie eine Decke sind und das warme „Nach-Hause-Komm-Gefühl“ genießen. Und ich habe nicht die leiseste Ahnung, was ich den von mir so geliebten Menschen in meinem Leben zu Weihnachten schenken soll, dafür steht mir aber eine tolle Zeit bevor, mit viel Weihnachtsmarkt, toller Atmosphäre und ein wenig Entspannung wird mit dabei sein.
 

Glück ist eine innere Einstellung.

Über was warst du das letzte Mal glücklich?

Share the love

9 Kommentare

  1. 28. November 2013 / 9:44

    die mütze sieht so süß an dir aus!

    ♥♥♥
    lg,
    Majka

  2. 28. November 2013 / 12:58

    Echt schönes Outfit.

    Du hast recht…Glück ist eine innere Einstellung, die es jetzt bei dem Wetter wirklich schwer hat.
    Gestern aber, da war ich richtig glücklich. Es war zwar nur ein kurzer Moment, aber es war schön.
    Dick eingekuschelt auf dem Sofa. Einen warmen Kakao in der Hand & der Blick aus dem Fenster, wo es sachte schneite.
    In solchen Momenten fühlt man sich doch wirklich geborgen.

    Hach ja, ich kann das so gut nachvollziehen mit dem Geschenkefinden für seinen Liebsten.
    Jedes Jahr ist es schwierig, aber trotzdem treffe ich am Ende irgendwie immer die richtige Wahl 😉
    Viel Glück bei der Suche.

    Liebste Grüße

    Remind me of Life

  3. Anonym
    28. November 2013 / 13:13

    Pessimismus ist manchmal auch ganz gut.
    Kannst du mal auch über was anderes als über dein „Pärchen-glück“ schreiben? Du hast auch Single Leserinnen… bei aller Liebe.

  4. 28. November 2013 / 13:47

    „Und ich habe nicht die leiseste Ahnung,
    was ich den von mir so geliebten Menschen in meinem Leben zu Weihnachten schenken soll,“
    —> da steht: “ den von mir so geliebten MenschEN“.

    Plural. Ich habe viele Menschen, die mir die Welt bedeuten. Und ich habe mich gerade mal durch meine „letzten Monate“ gelesen hier auf meinem Blog, in keinem Wort philosophiere ich über mein Liebesglück, es steht auch nirgens, dass ich vergeben oder dergleichen bin, weil ich denke, dass es meine Sache ist und meinem privaten Lebensbereich angehörig ist.Von daher finde ich dein Kommentar hier ein wenig unfair bzw. ungerechtfertigt.

    Ansonsten: ich schreibe auch gerade wieder ein wenig über die „7 Todsünden…“ (falls du meinen Blog ein wenig länger kennst, ist dir das eventuell noch ein Begriff? 🙂 – da werde ich dann auch über Dinge schreiben, die man nach einer Trennung nicht tun sollte, um auch mal dem Pessimismus Raum zu geben 😉

    Have a nice day 🙂

  5. 28. November 2013 / 13:49

    daaaanke dir, eigentlich habe ich eine ganz andere kuschelige Mütze, die ich viel lieber mag, aber diese hier fällt so „fluffig“ <3

  6. 28. November 2013 / 13:52

    Danke dir und freut mich wirklich sehr zu lesen :)! Ich bin heut auch noch krank geworden (doofe Erkältung) und werde die nächsten Tage wahrscheinlich oft eingemümmelt mit Decke und Tee im Bett Tv schauen können 😀 :)) – auch mal schön! 🙂

    Also mir fehlt noch so Einiges, da sind mit meine Nichten und Neffen gerade die größte Sorge :X

    Dir auch liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

    xo LOVE

  7. 29. November 2013 / 16:19

    Ganz süßes Outfit. Ich bin ja eigentlich gegen DEN Zaraschal, aber an dir sieht er einfach so toll aus!
    Ich bin jeden Morgen glücklich, wenn ich mit meinem kleinen Hund im Bettchen kuscheln kann und hab schon für jeden meiner Lieben eine Idee oder sogar schon ein Geschenk 😀
    Liebe Grüße
    Christina

  8. 3. Dezember 2013 / 10:44

    Vorbildlich – ich bin noch immer auf der Suche 🙁

    Und der Schal wird bald auch in den „7 Todsünden im Modejahr 2014“ bei mir auftauchen 😀 🙂

  9. Anonym
    13. Dezember 2013 / 12:38

    Hab diesen Schal heute das erste Mal getragen, obwohl ich ihn bereits seit Wochen mein Eigen nenne. Ganz ehrlich: Ich hasse diese Pferdedecke. Hatte ihn online bestellt, hatte ihn mir nicht so riesig vorgestellt. Werde ihn wohl verkaufen, ein Ähnlicher von H&M gefällt mir um Längen besser!

    Glg lalelu06 Silvie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de