my favourite summer trend: birkenstock

Laaaadies, ich habe ihn schon gefunden, meinen liebsten Sommertrend 2014! Vergesst Candy Colours, bunte Fingernägel und Sling Pumps, was ihr dieses Jahr wirklich braucht ist gutes, solides, deutsches Handwerk! Birkenstocks haben es mir dieses Jahr wirklich angetan, nicht nur, dass sie dank ihrer Sohle super bequem sind, sie sind auch einfach mal (in cooler Farbe und im schnieken Design, z.B. Madrid oder Gizeh) total minimalistisch, gut zu kombinieren und ein Eye-Catcher. Ich liebe sie!
 
Ich habe mich übrigens für das Modell Madrid entschieden und möchte sie gar nicht mehr ausziehen, deswegen ist das Wetter auch gerade einfach mal super passend! Obwohl ich früher mit Birkenstocks eher Schlappen assoziiert habe, mit denen man draußen den Müll wegbringen geht (meine Mutti machte das damals wirklich immer so!), sind sie heute ein richtiges It-Piece und total einfach zu kombinieren. Besonders die Farbwahl macht viel aus, ich setze hier auf schwarzes Lack-Leder.
Was sagt ihr zu Birkenstocks? 
Wie findet ihr die „neuen Modelle“, 
habt ihr vielleicht selbst schon welche?
Birkenstock Sandale Madrid 01

Birkenstock Sandale Madrid 02
blazer: h&m     top: gina tricot    pants: zara
bag: rebecca minkoff      sunnies: prada    shoes: (thanks to) birkenstock

 

Birkenstock Sandale Madrid 03

Birkenstock Sandale Madrid 04

Birkenstock Sandale Madrid 05

 

Birkenstock Sandale Madrid 06

 

Birkenstock Sandale Madrid 07

Wie gefällt euch mein Look mit dem Modell Madrid von Birkenstock?

Habt ihr auch schon ein Modell von Birkenstock zu Hause, oder ist dies ein Trend, der bei euch gern vorüber gehen kann?

Share the love

13 Kommentare

  1. 13. März 2014 / 9:43

    ich trage sie nur zu hause, und das schon seit jahren.
    irgendwie wil ich sie noch nicht so recht in meine outfits integrieren 🙂
    alles liebe dir
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

  2. 13. März 2014 / 8:50

    oh nee bitte nicht 😀 finde Birkenstock grässlich. Kann mich damit gar nicht anfreunden 😀

  3. 13. März 2014 / 14:15

    GENAU die will ich auch haben! Letzten Sommer schon auf Blogs angeschmachtet, aber dann doch nicht gekauft, aber dieses Jahr sind sie fällig! 🙂

  4. heerzii
    13. März 2014 / 15:23

    Als Hausschuhe sind sie mir bekannt, aber als Schuhe für draußen sind sie mir dann doch noch nie untergekommen. Obwohl ich sagen muss, dass ich bei den ersten Bildern etwas gezögert habe, gefallen sie mir auf den beiden letzten Bildern von dir eigentlich doch recht gut. Allerdings würde ich sie nicht draußen tragen, ich würde immer denken, dass ich noch meine Schlappen anhabe. Haha!
    Liebe Grüße von Alia ♥
    http://la-chouetteee.blogspot.de/

  5. 13. März 2014 / 20:33

    Ich habe auch ein Paar und kann es kaum erwarten, sie auszuführen. Leider ist es momentan morgens noch zu kalt…
    Ich habe das gleiche Modell wie du, nur mit hellbraunem, mattem Leder

  6. Jens
    16. März 2014 / 22:56

    Dann wird es Zeit, dass Du dir welche holst 😉

  7. 18. März 2014 / 11:29

    Ja das stimmt, morgens ist es echt viel zu kalt! Habe sie nur am Nachmittag tragen können…aber jetzt ist es leider auch mir zu kalt 🙁

  8. 18. März 2014 / 11:30

    Das Laufgefühl ist echt erstmal komisch, wenn man sich dran gewöhnt hat, sind sie aber unglaublich schön zum Laufen 🙂

  9. 21. März 2014 / 10:07

    Ich habe ungefähr 30 Paar in sämtlichen Ausführungen. Trage sie im Sommer nur und hatte auch letztes Jahr im 3Wöchigen Spanien Urlaub nur (!) Birkenstocks dabei. Die lassen sich zu jedem Outfit kombinieren. ♥♥♥

    Viele Grüße
    Anne

    http://www.frauaennibabs.wordpress.com

  10. 21. März 2014 / 10:43

    ich habe gefühlte 30 Paar und die im Sommer fast ausschließlich nur an. Auch im Urlaub sind sie ein ständiger Begleiter. Man kann sie zu allem kombinieren. ich ♥ die.

    frauaennibabs.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de