Streifen Look: it’s like stripes are my uniform

Streifen Trenchcoat 01

Ein Evergreen, der einfach immer geht? Ganz klar: der Streifen Look! Ich gehöre zu den Menschen, die gefühlt 20 fast gleich aussehende Streifenshirts ihr eigen nennt und trage gern und regelmäßig den Streifen Look – so auch in diesem Outfit hier. Ich bin gespannt auf euer Feedback!

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS:

trenchcoat: Zara

skirt: H&M

shirt: H&M

shoes: Buffalo

sunnies: Prada

bag: Rebecca Minkoff

necklace: Tory Burch

watch: Daniel Wellington

bracelet: Fossil

Streifen Trenchcoat 03


Bonjour, mon amis!
In ein bisschen weniger als eine Woche geht es für mich in die Stadt der Liebe, nach Paris. Ich freue mich schon wahnsinnig und bekomme derzeit gar nicht genug von Streifen! Natürlich darf aber auch bei nicht ganz so gutem Wetter der Trenchcoat fehlen – ich hadere derzeit noch mit mir, ob es nicht Zeit wird für den Klassiker, den Trenchcoat von Burberry…ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich finde dass manche Dinge einfach von der ganz klassichen Marke sein sollte. Genauso wie Nutella, ich käme nie auf die Idee Nuss-Nougat-Creme eines anderen Herstellers zu kaufen (wenn ich gerade mal im Urlaub im Ex-Yugo bin bekomme ich zustände, wenn es keine originale Nutella gibt!), genauso auch mein Lippenpflegestift, da muss es Labello sein. So sehe ich es auch bei den Trenchcoats von Burberry, bloß leider sind die dann doch ein wenig kostspieliger als ein kleines Glas Nuss-Nougat-Creme oder die Lieblingslippenpflege, genau deshalb überlege ich gerade hin und her…aber ich glaube dazu trage ich das Kleidungsstück dann doch zu selten. 

Seht ihr dieses Thema ähnlich oder sagt ihr dem Markenfetischismus den Kampf an?
 
Ich wünsche euch einen großartigen Sonntag!   
Share the love

2 Kommentare

  1. AZI ZA
    13. April 2014 / 10:13

    Ich liebe momentan auh Streifen und Trenchcoats schon immer. Ich habe meine drei schon seit Jahren, alerdings nicht von einer Marke wie Burberry. Und ich muss sagen, es gibt so tolle Modelle, dass ich den Preis nicht zahlen würde, denke ich 🙂
    LG und einen schönen Sonntag!Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

  2. miss creative heart
    14. April 2014 / 10:49

    Ohhh, Paris!! Das ist schön, nimm mich mit, Tina!! 🙂
    Ja, das mit dem Trenchcoat ist schon eine kostspielige Sache, aber ich denke es ist es Wert, ein Trenchcoat trägst du nicht nur im Frühling, nicht nur im Herbst, nicht nur ein oder zwei Jahre, ich denke, dass es einer der Klassiker schlicht weg ist. Wie das „Kleine Schwarze“ nicht wegzudenken ist, ist der Trenchcoat ein Muss in jedem Schrank einer Frau 🙂
    Aber ich weiß, was du meinst. Schließlich kommt das Geld nicht vom Himmel geflogen. Meine Bedenken sind bei mir die Größe. Vielleicht passt es mir nächstes Jahr nicht mehr, und dann?

    Ansonsten finde ich dein Outfit wunderschön und passend zu Paris 🙂
    Liebste Grüße mch

    http://www.mch-a.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

        Hey - schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich "Über Mich" nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter der E-Mail-Adresse info@amourdesoi.de jederzeit erreichen.