Elegant Summer Outfit

Nach diesem wohl letzten sonnigen Wochenende, müssen wir uns – glaubt man den Meteorologen – leider vom Hochsommer in Deutschland verabschieden, aber wie ich es schon vor ein paar Tagen geschrieben habe: das finde ich so absolut gar nicht tragisch.
Denn ich finde ja sowieso, dass in modischer Hinsicht der Herbst und der Winter einfach mehr zu bieten haben und wenn man sich auf neue Dinge freut, dann fällt einem ein Abschied meist auch gar nicht mehr so schwer. Und meine Vorfreude auf Erdtöne, grober Strick, Wildleder und Booties ist grenzenlos! Aber natürlich hatte der diesjährige Sommer auch einiges Schönes zu bieten, aber so ein „final goodbye“ ist manchmal auch wirklich nicht das Schlechteste. Und manchmal muss einem auch erst etwas ganz bewusst fehlen, damit man es vermisst.
Bevor mir diese Worte aber auch schon wieder leid tun  – Dauerregen, der in den letzten Tagen fast omnipräsent war, gehört übrigens nicht zu meiner Vorstellung vom goldenen Herbst – möchte ich euch an diesem wunderschön sonnigen Wochenende ein Outfit zeigen, welches ein wunderbares „Goodbye to Summer“ und „Welcome Indian Summer“ ist…
Elegant Summer Outfit
Elegant Summer Outfit
Elegant Summer Outfit
Elegant Summer Outfit
Elegant Summer Outfit
…schließlich verbindet es zwei meiner liebsten Accessoires! Über die Sonnenbrille, die ich bei Mister Spex gefunden habe, habe ich euch ja schon hier berichtet, ich habe sie in diesem Sommer so oft und gern getragen, dass ich sie auf jeden Fall in guter Erinnerung behalte, wenn nun die kühlen Tage anbrechen und man dann doch eher zu einer anderen Farbrange greift. Das andere Accessoire ist diese hinreißende Tasche von Coccinelle, die ich euch schon hier vorgestellt habe: die It-Bag B14. Das hier ist das erste Outfit, zu dem ich die Tasche getragen habe und ich bin unglaublich begeistert – ich finde, dass sie wirklich etwas ganz Besonderes ist und auch die Größe ist ideal. Habe ich in letzter Zeit doch eher zu kleinen Mini-Bags gegriffen, finde ich es nun auch wieder sehr schön, ein wenig mehr Platz zu haben für all die Kleinigkeiten, die wir dann doch sehr gern mit uns herumführen.
Ansonsten habe ich auch zu einer ähnlichen Farbfamilie gegriffen: ein wenig Weiß, Rose und Beige. Das Outfit ist zwar mit Sicherheit nichts für ganz kalte Tage und auch ein Herbststurm wäre nicht die ideale Kulisse, aber wenn die Tage nun ein wenig kürzer werden und die Temperaturen sanft unter die 25°C-Marke fallen, ist dies für mich der ideale Look um dem Sommer ein „final goodbye“ mit auf den Weg zu geben.
Wie gefällt euch mein Outfit zum Abschied des Sommers?
Habt ihr schon eure Herbstfavoriten gefunden?
Auf welche Teile freut ihr euch nun am meisten?