Fashion Net presents Düsseldorf Designers auf der Platform Fashion

Fashion Net Duesseldorf Modenschau Platform Fashion Sommer 2016

In einem Wort: WOW! Kaum zu glauben welch spannendes und aufregendes Wochenende hinter uns liegt – in Düsseldorf startete die allseits bekannte Platform Fashion wieder in die nächste Saison und natürlich war auch wieder die Modenschau von Fashion Net Düsseldorf eines der Highlights vom modischen Wochenende in Düsseldorf!

Eigentlich war für heute hier ein anderer Beitrag für euch geplant (den ich später trotzdem veröffentlichen werde), jedoch möchte ich gern schon heute meine ersten Eindrücke mit euch teilen, sodass euch heute ein bildstarker Post erwartet.

Als Düsseldorfer Modebloggerin freue ich mich immer unheimlich darüber, mehr über regional verankerte Designer zu erfahren, die Kollektionen zu sehen und mich von ihnen inspirieren zu lassen. Das Fashion Net Düsseldorf bietet regelmäßig Düsseldorfer Designern die Chance ihre Kollektionen vor einem großen Publikum zu zeigen und so startete auch diese Saison die Modenschau Fashion Net presents Düsseldorf Designers in die nächste Runde.

Die Designerinnen Lena Man, Aleks Kurkowski und das Label 3Zehn stellten ihre Werke vor und ich persönlich war sehr begeistert von der großen Vielfalt. Außerdem lud auch Lillet zur Präsentation der fünf Entwürfe – gesucht wurde der beste Entwurf für ein Seidentuch, welches den modernen Chic der Marke widerspiegelt und gleichzeitig als vielfältiges Accessoire für die trendbewusste Frau taugt – des Lillet AMD-Design Workshops ein, zum Schluss der Show wurde das Gewinnertuch gekürt.

Welche Eindrücke ich von der Show mitgenommen habe, welcher Düsseldorfer Designer mir besonders gut gefallen hat und welches Tuch den Workshop gewonnen hat, könnt ihr nun wie immer nach nur einem Klick weiterlesen.

Lena Man Modenschau Platform Fashion Sommer 2016

Die Modenschau von Lena Man auf der Platform Fashion

Als Düsseldorferin wie auch Juristin finde ich Lena Man mit ihrem gleichnamigen Label besonders spannend – die Jungdesignerin studierte ebenfalls Jura, sammelte Erfahrungen in der Modewelt und arbeitete zudem auch als Model.

Schließlich schaffte sie den Sprung in die Modewelt und zeigt mit ihrer ready-to-wear Kollektion eine schöne Verbindung aus internationalen Einflüssen, die die Wahldüsseldorferin auf ihren bisherigen Reisen durch die Metropolen der Welt – Mumbai, Paris und Bali –  gesammelt hat.

Samt, Patches, Federn – die Mischung gefällt mir sehr gut, viele der Stücke würde ich auch selbst so tragen, wobei ich gestehen muss, dass mir ein wenig der berühmte Rote Faden fehlte – und trotzdem würde ich der Jungdesignerin in der nächsten Zukunft noch gern einen Besuch in ihrem Düsseldorfer Atelier abstatten, da mich ihr Konzept sehr überzeugte.

Lena Man 1

Lena Man 2

Lena Man 3

Lena Man 4

Lena Man 5

Lena Man 6

Lena Man 7

Lena Man 8

Aleks Kurkowski Modenschau Platform Fashion 2016

Die Modenschau von Aleks Kurkowski auf der Platform Fashion

Die Designerin Aleks Kurkowski zeigte auf der Platform Fashion avantgardistische Mode, die von Minimalismus und Geometrie geprägt ist. Die deutsch-polnische Designerin gründete 2012 ihr gleichnamiges Label und hat mittlerweile sogar einen Pop-Up Store hier in Düsseldorf, in dem sie ihre ausschließlich aus natürlichen Stoffen gefertigten Stücke zeigt.

In ihrer Runway-Show zeigt Aleks Kurkowski sowohl Damen- wie auch Herrenmode, die zeitlos wirkt, aber trotzdem in keiner Weise altbacken daher kommt. Schwarz dominiert die gesamte Kollektion, die einzelnen Stücke sehen sehr hochwertig und gradlinig aus.

Ein interessanter Mix aus verschiedenen geometrischen Formen, unterschiedlichen Materialien, gekonnter Schnittführung und ein Stil, der sich insgesamt durchzieht.

Aleks Kurkowski 1

Aleks Kurkowski 2

Aleks Kurkowski 3

Aleks Kurkowski 4

Aleks Kurkowski 5

Aleks Kurkowski 6

3Zehn Modenschau Platform Fashion Sommer 2016

Die Modenschau vom Label 3Zehn auf der Platform Fashion

Das Label 3Zehn wurde nach ihrem Modestudium 2010 von Kristin Kate Zimmermann gegründet und hat mittlerweile seinen festen Platz in Düsseldorf: im eigenen Atelier präsentiert die Designerin ihre Kollektionen.

Kristin Kate Zimmerman setzt Persönlichkeit in Szene, sie vereint Haute Couture mit Prêt-à-Porter-Kollektionen und dies in Deutschland hergestellt.

Die einzelnen Stücke waren allesamt qualitativ schön gefertigt und überzeugten durch schlichte Eleganz und aufregende Details wie ein Perlenverschluss über den gesamten Rücken vernäht. Die Mode setzte die Weiblichkeit wunderbar in Szene und zeigt die Vorzüge in auffallender Art und Weise. Insgesamt hat mich diese Kollektion besonders überzeugt und auch ein Stück weit inspiriert – das Label 3Zehn werde ich definitiv im Hinterkopf behalten.

3Zehn 1

3Zehn 2

3Zehn 4

3Zehn 5

3Zehn 6

3Zehn 7

3Zehn 8

3Zehn 9

3Zehn 10

3Zehn 11

Lillet AMD Modenschau Platform Fashion 2016

Lillet x AMD auf der Platform Fashion

Das erste Mal kam es in diesem Jahr zu einer Zusammenarbeit mit Lillet und der AMD in Düsseldorf – im Zeitraum von März bis Juni haben die jungen Studenten an einem Workshop teilgenommen, bei dem sie es sich zum Ziel gesetzt haben ein exklusives Seidentuch in Zusammenarbeit mit Lillet zu entwerfen.

Das Besondere: das Siegertuch wird später exklusiv über Lillet vertrieben und erreicht somit einen großen Markt interessierter Käufer.

Die Entwürfe, die am Anschluss der Fashion Net presents Düsseldorfer Designers Show gezeigt wurden, fand ich allesamt sehr schön, wobei ich mich zwischen dem ersten, dem dritten und dem fünften Tuch gar nicht hätte entscheiden können – sobald das hochwertige Seidentuch in den Verkauf gelangt, werde ich es euch hier verlinken.

Ein großes Lob jedoch an dieser Stelle erstmal an die jungen Studenten, die allesamt eine großartige Arbeit geleistet haben. Gerade die Tatsache, dass die Entwürfe alle auf ihre Art und Weise super umgesetzt wurden, zeigt, dass die Studenten eine hervorragende Leistung vollbracht haben. Egal mit wem ich sprach – jeder hatte einen anderen Favoriten, dies ist ein schönes Indiz dafür, wie nah bei einander die künstlerischen Leistungen insgesamt waren.

Lillet 1

Lillet 2

Lillet 3

Lillet 4

Lillet 5

Lillet 6

Lillet 7

Lillet 8

Lillet 9

Lillet 10

Lillet 11

Lillet 12

Lillet 13

Lillet 14

Lillet 15

Lillet 16

Lillet 17

 

Welcher Designer hat bei dir genau ins Schwarze getroffen?

Kennst du Designer mit einem regionalen Bezug zu deiner Heimat?

Welches Seidentuch hat dir am besten gefallen?

Denkst du, dass die Platform Fashion in Düsseldorf sich mittlerweile einen Namen gemacht hat?

Share the love

2 Kommentare

  1. 30. Juli 2016 / 11:33

    hach, schade, dass ich mal wieder im Urlaub war…
    Ich persönlich sehe mir besonders gerne Mode an, die wirklich tragbar ist und die ich sofort anziehen könnte, und da war doch bei jedem was dabei, besonders aber bei Lena Man. Die Tücher finde ich persönlich alle toll und würde jedes einzelne sofort haben wollen.
    Bisous bisous

    • Tina Carrot
      Autor
      31. Juli 2016 / 10:38

      Du hast definitiv gefehlt – aber um ehrlich zu sehen, Urlaub ist ja auch ganz schön! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

        Hey - schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich "Über Mich" nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter der E-Mail-Adresse info@amourdesoi.de jederzeit erreichen.