Ab jetzt beginnt die Sonnenzeit – ein Blick auf den Clinique Sonnenschutz

Wo ich in meinem letzten Posting noch vom Frühling sprach, muss man ab heute ganz klar sagen: der Sommer war da. Heute war der erste Tag in diesem Jahr, der ganz klar temperaturmäßig im zweistelligen Bereich lag und spätestens – also wirklich allerspätestens – jetzt sollte man sich Gedanken um den richtigen Schutz für seine Haut machen. Schließlich ist Sonnenschutz nicht nur etwas, was man im Urlaub beachten sollte – auch im Alltag sollte man die Sonnenpflege aktiv in den Alltag integrieren – und zwar nicht nur im Gesicht, denn auch die restlichen Körperstellen bekommen Tag für Tag eine Menge Sonne ab.

Wie schon am Sonntag angekündigt, möchte ich euch unbedingt noch einige Neuheiten aus dem Hause Clinique vorstellen – denn zum Frühjahr hin kamen einige neue Sonnenpflege-Produkte auf den Markt und ich erhielt ein Paket mit überraschendem Inhalt – natürlich habe ich mir inzwischen die Clinique Sonnenschutz Produkte nun auch ein wenig näher angeschaut. Meine Meinung zu den einzelnen Produkten und ob ich sie weiterempfehlen würde, könnt ihr heute in meinem Post über den Clinique Sonnenschutz nachlesen!

Clinique SPF 30 Anti-Wrinkle Face Cream

Auch wenn ich vorhabe den ganzen Tag im langen Pulli mit Jeans herum zu laufen, es 13 Grad warm ist und Dauerregen angesagt ist, darf ein Produkt dann trotzdem nicht fehlen: der Sonnenschutz für das Gesicht! Wie alle Produkte aus der Clinique Sun Linie, wurde auch für diese Gesichtscreme die SolarSmart+ Technologie genutzt – aus diesem Grund bietet auch diese Gesichtscreme einen umfassenden Schutz gegen UVA- und UVB-Strahlen. Der spezielle Antioxidantien-Mix soll vor sichtbaren Zeichen der Hautalterung schützen und ein intensiver Sofort-Reparaturkomplex soll den hauteigenen Reparaturmechanismus stimulieren. Die Gesichtscreme ist für alle Hauttypen geeignet und preislich liegt die 50ml Tube bei ca. 25€.

Wie bei Clinique üblich ist die Gesichtscreme reizfrei, enthält keinerlei Duftstoffe – dabei bietet sie einen breitgefächerten Schutz vor Lichteinstrahlung.

Aktuell nutze ich für tagsüber eigentlich die grüne Superdefense Gesichtscreme von Clinique und bin damit auch sehr zufrieden – im Vergleich zu ihr bietet die Anti-Wrinkle Face Cream einen noch besseren Schutz, vor allem in Bezug auf UVA- und UVB-Strahlen. Der Auftrag der Creme gelingt ganz samtig, jedoch weißelt sie ein wenig und ich denke, dass sie nicht die beste Unterlage für flüßiges Make-Up ist. Mit einem Kompakt-Make-Up oder einem Puder-Make-Up funktioniert sie aber ganz wunderbar. In meinen Augen eine super Sonnencreme für das Gesicht – auch für jeden Tag, sofern man sich da mit dem Make-Up arrangieren kann (normalerweise nutze ich ja mein flüßiges Make-Up von Dior, in Kombination mit der Anti-Wrinkle Creme greife ich aber auf Puder-Make-Up zurück).

Clinique SPF 30 Virtu-Oil Body Mist

Natürlich sollte man auch nicht den Körper bei der täglichen Sonnenpflege außer Acht lassen. Unsere Kleidung ist nicht 100%ig undurchlässig für schädliche UVA- und UVB-Strahlen, aus diesem Grund sollten wir tagtäglich Sonnenpflege auftragen. Da dies meist ein lästiges Unterfangen ist (ein herzliches „Hallo“ an all die Flecken auf der Kleidung), wäre ein durchsichtiges Spray eigentlich die Lösung. Das Virtu-Oil Body Mist könnte da die Lösung sein: es ist erfrischend und ein wenig vergleichbar mit einem leichten Öl-Spray. Es soll sich gleichmäßig auf die Haut legen und ist wasserbeständig, zudem ist es für alle Hauttypen geeinigt. Die 144ml Flasche kostet ca. 20€.

Auch hier wieder ein großer Pluspunkt: die Formulierung ist reizfrei und kommt ganz ohne Parfum aus.

Die Anwendung des Sprays ist ganz einfach und es zieht tatsächlich gut ein und hinterlässt keinen hässlichen Film, der womöglich noch die Kleidung leiden lässt. Ein großer Pluspunkt ist auch, dass das Spray wasserbeständig ist – denn gerade im Sommer schwitzt man ja auch und kann nicht direkt (nachdem man beispielsweise auf der Arbeit angekommen ist) nachsprayen. Jedoch gefällt mir der Duft beim Aufsprühen nicht – glücklicherweise lässt dieser aber auch nach einiger Zeit nach. Wenn es schnell gehen muss, ist es mit Sicherheit ein gutes Produkt, jedoch bevorzuge ich die klassische Sonnencreme.

Clinique After Sun Rescue Balm with Aloe

Was darf nach einem Sonnenbad nicht fehlen? Die After-Sun-Pflege! Der pflegende Balm soll sonnengestresste Haut mit sanfter Aloe beruhigen. Die milde Pflege soll dabei helfen sichtbare Hautschäden zu verhindern. Der Balm ist für das Gesicht und den Körper geeignet, ist ölfrei und nicht-aknegen. Die 150ml Tube kostet ca. 30€.

Ein Blick auf die Inhaltsstoffe verrät, dass es sich hierbei um eine solide Feuchtigkeitslotion handelt mit Aloe, Antioxidantien und ein paar reparierenden Inhaltsstoffen. Zudem kommt die Lotion auch ohne Duftstoffe aus.

Ich mag die Lotion schon ganz gern, vor allem da sie reizarm ist und die Haut tatsächlich gut mit Feuchtigkeit versorgt (und dabei auch nicht schwer auf der Haut ist!) – der Claim, dass sichtbare Hautschäden verhindert werden sollen (sichtbare Schäden sind ja quasi ein Sonnenbrand oder generell die Bräune, die After-Sun-Lotion kann dies ja danach auch nicht mehr ungeschehen machen), kann ich so nicht nachvollziehen. Es ist ein solides Produkt, jedoch denke ich, dass es da auch gute und auch günstigere Alternativen gibt.

Hand auf’s Herz: achtet ihr tagtäglich auf den Sonnenschutz für eure Haut?

Habt ihr schon Clinique Sonnenschutz zu Hause?

Welche Sonnencremes nutzt ihr vorzugsweise?

Share the love

14 Kommentare

  1. 18. Mai 2017 / 9:00

    da muss ich dir absolut recht geben meine liebe Tina!
    wir sind wirklich vom einen auf den anderen Tag im Sommer gelandet! gestern war es schon so heiß!
    heute ist es zwar wieder bewölkt, aber warm ist es dennoch und konsequenter Sonnenschutz sollte im Sommer immer dabei sein!
    die Anto-Wrinkle-Creme würde mich ja sehr interessieren. aber auch der Aloe Rescue Balm. klingt alles samt nach sehr schön Produkten. auf Clinique ist auch immer Verlass, finde ich. einige Produkte von Clinique verwende ich schon seit vielen Jahren, weil ich so überzeugt bin 🙂

    wünsche dir eine wundervolle Restwoche Liebes,
    ❤ Tina

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:09

      Definitiv – ich finde auch, dass man bei Clinique immer sehr solide Produkte findet, die vor allem auch in puncto Inhaltsstoffe super sind – die Anti-Wrinkle-Cream ist bei mir aktuell auch vor dem Pudermake-Up täglich in Verwendung! 🙂

  2. 19. Mai 2017 / 5:29

    Früher habe ich nie sonderlich drauf geachtet, aber mittlerweile hat sich das ganz stark geändert. Es ist schwierig eine Creme mit SpF 50 für das Gesicht zu finden. Unabhängig von den meistens schlechten Inhaltsstoffen (auch für die Körper-Varianten) mag ich es nicht, wenn sie so einen komischen Film auf die Haut legen und gar nicht richtig einziehen. Mit Make-up oder Puder wird es dann doppelt schwierig. Ich probiere mich gerade ein wenig aus.
    Bei den Körper-Produkten regt mich irgendwie auf, dass es nichts (kaum was) ohne Nanopartikel oder Mikroplastik gibt. Solche Inhaltsstoffe müssen nicht sein und möchte ich auch nicht so gerne auf meiner Haut.
    Über diese Produkte konnte ich leider noch nichts herausfinden, weil die Inhaltsstoffe nicht so richtig veröffentlich sind.

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:10

      Ich kenne mich mit Inhaltsstoffen leider auch zu wenig aus, um dir da eine genaue Auskunft zu geben – Clinique hat aber auch eine Info-Hotline, vielleicht kann man dir da weiterhelfen?

      Bei den Tagescremes mit LSF50 war ich eigentlich mit der von Paula’s Choice sehr zufrieden, wäre da nicht der doofe Tubenkopf gewesen, der leider sehr gebrechlich war…

  3. Melia Beli
    19. Mai 2017 / 13:30

    Liebe Tina,

    oh jeh, beim Lesen dieses Posts meldet sich direkt mein schlechtes Gewissen. Obgleich ich seitens meines Vater seit Kindheitstagen auf einen adäquaten Sonnenschutz hingewiesen werde, ignoriere ich das zu oft dezent und trage nichts auf. Klar, wenn man im Urlaub ist und weiß, dass die Sonneneinstrahlung enorm ist, verwende ich Creme, aber da ich ja seit guten 4 Jahren keinerlei Pflegeprodukte mehr für das Gesicht nehme, trage ich demnach auch keinen Lichtschutzfaktor im Alltag. Von Clinique war ich aber immer angetan, die Augencreme vor allem war mein heiliger Gral damals!

    Allerliebst
    Melina

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:11

      Oh – also da würde ich vielleicht dann mal doch schauen, ob es nicht ein Produkt gibt, was du verträgst. Sonnenschutz ist enorm wichtig! Nicht nur in Sachen Hautalterung, sondern auch vor allem in Bezug auf Hautkrebs! Hoffentlich findest du da noch ein Produkt, was dich voll und ganz überzeugt! 🙂

  4. 24. Mai 2017 / 10:08

    Liebe Tina!

    Vielen Dank für die Vorstellung der Produkte!

    Ich persönlich achte im Alltag überhaupt nicht auf Sonnenschutz. Eher im Gegenteil, ich achte eher darauf, dass sich in meinen Gesichtscremes KEIN Sonnenschutz befindet. In Körperpflegeprodukten eh nicht.

    Meistens bin ich den ganzen Tag in irgendwelchen Gebäuden und wenn ich dann mal draußen bin, darf die Sonne gerne an meine Haut.

    Anders im Urlaub. In der Regel verbringe ich meinen Urlaub in Spanien. Dort kann ich nicht ohne Sonnenschutz nach draußen. Extra einen für´s Gesicht, für den Körper und ganz wichtig, die Pflege danach. Im letzten Urlaub habe ich LSF 30 benutzt und habe festgestellt, dass ich damit an gewissen Körperstellen nicht mehr auskomme. Also werde ich im nächsten Urlaub auf LSF 50 umsatteln.

    Nun scheint ja der Frühling bzw. der Sommer auch hier in NRW Einzug zu halten und wenn ich hier ganze Tage im Garten verbringe, dann brauche ich ebenfalls Sonnenschutz. Gesicht, Körper, After Sun. Auch hier das volle Programm. Doch auch das mache ich erst seit wenigen Jahren. Als ich jung war, hat mich das Thema Sonnenschutz überhaupt nicht interessiert.

    Herzliche Grüße,

    Natascha

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:13

      Oh, welchen Grund hat es denn, dass du im Alltag darauf komplett verzichtet? Die Faustformel ist ja, dass der LSF in der Tagescreme mindestens 30 betragen sollte. 🙂

      • 6. Juni 2017 / 9:48

        Liebe Tina!

        Weil ich mich meistens drinnen aufhalte und wenn ich mal draußen bin, dann darf auch mal ein wenig Sonne auf meine Haut.

        Liebe Grüße,
        Natascha

  5. 27. Mai 2017 / 23:18

    Das Packaging finde ich schonmal sehr gut! Und Anti Wrinkle Cream klingt wunderbar 😉

    Liebste Grüße,
    Emilie

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:13

      Na, dann ist sie vielleicht ja auch für dich einen Versuch wert! 😉

  6. 6. Juni 2017 / 12:15

    die produkte klingen auf jeden fall total interessant 🙂
    LG*

    Nathalie

  7. 12. Juni 2017 / 9:00

    Ich suche jetzt schon länger nach einer guten Tagescreme die Sonnenschutz bietet, die sich auch mit Make-up gut anfühlt. Ich werd mir auf jeden Fall mal die Clinique Produkte ansehen, vor allem die Creme die du aktuell verwendest. Sonnenschutz ist doch unheimlich wichtig, und wir alle sollten diesen nicht vernachlässigen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara |

  8. Eva
    2. Juli 2017 / 17:23

    Hallo miteinander,
    auch ich verzichte generell auf Mikroplastik, was gar nicht so einfach ist. Laut codececk.info enhält die Sonnencreme Anti Wrinkle 30 SFP von Clinique Mikroplastik: „Folgender Inhaltsstoff ist Mikroplastik: Polyethylene“.
    Also Hände weg von diesem Produkt. Die Hersteller müssen merken, dass sie es mit kritischen Verbraucherinnen und nicht mehr mit „Lieschen Müller“ zu tun haben.
    Viele Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de