Outfit: Kleid über Jeans tragen – sind die 90ties schon wieder zurück?

Es gibt sie: diese Trends, die einfach nicht aussterben. Wenn man am wenigsten mit ihnen rechnet, dann kommen sie ganz gewiss wieder. Sie wandern von den Seiten modemutiger Zeitschriften hin zu gewagten Streetstyles und finden irgendwann wieder ihren Zugang ins Massengeschäft. Würde man seinen Kleiderschrank nie ausmisten, so kann man davon ausgehen, dass ein solches Kleidungsstück mindestens drei Mal wieder von den Toten erwacht. Man sagt ja nicht umsonst, dass Totgesagte länger leben.

Nachdem wir nun schon seit einigen Jahren wieder vermehrt Creepers (und auch Buffalos, sogar mit Pommes-Frites-Muster!) bewundern dürfen, mittlerweile sogar Teenies wieder bauchfrei in die Schule gehen und auch der Taillengürtel sein Comeback feiert, ist auch einer der 90ties-Trends wieder zurück: Kleid über Jeans.

Es ist einer der Klassiker aus den 90er Jahren, fast kein Highschool-Film (und davon gab es damals viele!) kam ohne aus und seit dem letzten Jahr wird dieser Look wieder mit Begeisterung getragen. Wenn man ein wenig länger darüber nachdenkt, ist das auch nicht verwunderlich, denn schließlich kann man so sein neues Lieblingskleid auch an kälteren Tagen ausführen. Dies war übrigens auch meine Intention für den heutigen Look (den wir übrigens schon vor einigen Wochen geshootet haben, heute war es zwar recht unbeständig, dafür aber auch sehr schwül). Ich bin gespannt, was ihr über dieses Comeback denkt, wie euch meine Kombination gefällt und welches Trend-Comeback ihr kaum erwarten könnt!

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS:

coat: Forever 21

dress: Zara

jeans: Levi’s

loafers: (thanks to) Sebago

bag: (thanks to) Coccinelle

watch: Daniel Wellington

sunnies: Prada

Zugegeben: der Look erinnert einen nicht direkt an die 90er Jahre. Oft habe ich den Trend mittlerweile auch schon sehr 90ties-haft gesehen mit Spaghetti-Trägern und auch weit ausgestellten Jeans oder in typisch Grunge-hafter Outfitwahl. Nichtsdestotrotz greife ich in diesem Outfit den damals recht beliebten Look auf und finde es gerade schön, dass er nicht so gezwungen nach Retro-Oldschool-90ties-Kid aussieht. Übrigens muss ich dazu auch gestehen, dass es quasi das erste Mal ist, dass ich diese Outfit-Variante gewählt habe, denn obwohl ich Jahrgang 1991 bin (und damit auf jeden Fall ein 90ties-Kid bin), habe ich mich in so jungen Jahren dann doch nicht so wirklich für den typischen Grunge-Chic interessiert.

Auch gefällt mir der Materialmix sehr gut (und auch die Tatsache, dass ich so endlich mein neues Lieblingskleid tragen konnte!) – das Wildleder von jeweils der Jacke, der Tasche und den Schuhen harmonisiert perfekt miteinander und unterstreicht den lässig-eleganten Look. Die Tasche habe ich euch ja schon in meinem letzten Look gezeigt und auch hier im Alltags-Look macht sie eine sehr gute Figur (ich berichtete ja schon, dass sie ein wahres Platzwunder ist). Die Loafer sind ebenfalls neu und äußerst bequem – außerdem liebe ich es, wie toll sie zum Ton der Tasche passen.

Insgesamt bin ich mit meiner Wahl zur Outfitsidee „Kleid über Jeans“ sehr glücklich und finde, dass ich damit einen recht idealen Alltagslook gefunden habe. Obwohl es nun schon fast sommerlich geworden ist, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich bei dem „Deutschen Sommer“ mit Sicherheit noch oft die Gelegenheit haben werde, diesen Trend umzusetzen.

Wie gefällt euch der Trend „Kleid über Jeans“?

Habt ihr ihn schon selbst umgesetzt?

Auf welches Trend-Comeback freut ihr euch besonders?

Share the love

28 Kommentare

  1. 29. Mai 2017 / 5:24

    Ich habe ihn zuletzt auch einmal mit einem Kleid von mir ausprobiert und damals eigentlich nicht. Kann man machen, aber mit einer Strumpfhose trage ich Kleider letztendlich doch lieber. Ich weiß gar nicht warum genau, aber irgendwie fühlt es sich für mich bequemer an. Ansonsten wird ja immer und immer wieder ein damaliger Trend neu interpretiert. Von manchen hat man selbst noch genug. Ich wüsste jetzt nicht auf welches ich mich wieder besonders freuen soll.

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:56

      Ja, um ehrlich zu sein trage ich zu Kleidern dann auch lieber Strumpfhosen, jedoch fand ich es zu dem Kleid recht schwer die passende Strumpfhose zu finden, da es ja weiß ist. Da gefiel mit die Kombination zur Jeans dann doch besser. 🙂

  2. 29. Mai 2017 / 8:57

    ich bin ganz bei dir was die Kleid über Jeans Kombis angeht meine liebe Tina!
    be meinem ersten Versuch um Herbst, hab ich mich auch gefragt, wie dieser alte 90ies-trend nur gut gehen soll. aber es funktioniert und ich muss sagen, das florale Kleid steht dir einfach hervorragend über einer Jeans 🙂
    solche Kombinationen stelle ich mir mittlerweile auch super klasse über Culotte vor!

    hab einen tollen Wochenstart Liebes,
    ❤ Tina

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:57

      Dankeschön, meine liebe Tina! Zur Culotte würde ich dann aber wahrscheinlich zu einem engeren Kleid tragen um ein wenig Proportion zu wahren. 🙂

  3. 29. Mai 2017 / 11:23

    das Kleid ist ja der Hammer! Ich mag den Trend und habe neulich auch einen Look geshootet! Ichd enke aber, dass es immer auf die Kombination ankommt, welches Kleid man über welche Hose trägt. da finde ich kurze Kleider super :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:57

      Oh, kam der Look von dir schon online? Muss ich mir unbedingt mal näher anschauen! 🙂

  4. 29. Mai 2017 / 11:44

    Den ‚Kleid über Jeans‘ Trend habe ich zwar auch schon ausprobiert, aber so ganz konnte er mich bisher noch nicht überzeugen. Dein Look gefällt mir aber trotzdem sehr gut, denn besonder das Kleid und die Loafer dazu finde ich richtig schön 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:58

      Danke dir, liebe Jana! Bis jetzt gefiel mir bei mir selbst auch nur die Kombination zu diesem Kleid. 🙂

  5. 29. Mai 2017 / 12:20

    Liebe Tina, ich kann mich tatsächlich noch erinnern, dass ich zu meiner Matura, also Abi bei euch, genau diese Kombi, also Kleid über Hose getragen habe, jetzt kannst du dir ausrechnen, wann das ungefähr war. Aber ich habe den Trend damals geliebt und das ist auch so ziemlich das einzige, außer Grunge, was ich an dieser Zeit toll fand. Mit den modischen Aspekten der 90er stehe ich eher auf Kriegsfuß, aber auch deine Interpretation davon, finde ich ganz zauberhaft und steht dir unheimlich gut. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:59

      Danke dir, liebe Mirli! 🙂

  6. Melanie
    29. Mai 2017 / 12:54

    Toller Schuhe, der Kleid über Hose Trend kann mich leider nicht für sich gewinnen

    Liebe Grüße
    Melanie

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:58

      Ok, trotzdem vielen Dank für deine lieben Worte! 🙂

  7. 29. Mai 2017 / 16:45

    Ich mag diesen Trend ja und du hast ihn toll umgesetzt!

    Liebst,
    Andrea

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:59

      Danke dir, liebe Andrea! 🙂

  8. 29. Mai 2017 / 19:03

    Hey, ich finde den Trend toll, der war schon mal vor ein paar Jahre da, da mochte ich den auch schon und dir steht er sehr gut!
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche.

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 9:59

      Vielen, vielen Dank! 🙂

  9. 30. Mai 2017 / 13:58

    Hallo Tina,
    das Outfit steht dir echt gut. Da ich selber eigentlich nie Kleider trage, auch nicht über Hosen, kommt das Outfit für mich nicht in Frage. Ich sehe es mir aber gerne an anderen an. 🙂
    LG Jo

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 10:00

      Dankeschön, liebe Jo! Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass dir ein Kleid genau so gut stehen würde! 🙂

  10. 30. Mai 2017 / 14:53

    Ich finde den Look super liebe Tina! Auch wenn es sich um ein Kleid handelt, kann man es wunderbar mit einer Jeans kombinieren =)

    Liebste Grüße,
    Emilie

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 10:00

      Danke dir, Emilie! 🙂

  11. 30. Mai 2017 / 16:49

    Hehe, ich trage auch, wenn es für nur Kleid zu kühl ist, super gerne eine Jeans darunter. Vor allem finde ich aber deinen Mantel so richtig schön, wow, den würde ich auch nehmen!

    Gaanz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 10:01

      Dankeschön, Ricarda! Ist bei mir auch definitiv ein Lieblingsstück! 🙂

  12. 30. Mai 2017 / 21:02

    Oh wow das Outfit sieht einfach so toll aus. Und ich liebe einfach die Kombination.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Lisa <3

    • Tina Carrot
      Autor
      5. Juni 2017 / 10:01

      Vielen Dank, liebe Lisa! 🙂

  13. Julia
    5. Juni 2017 / 13:36

    Ich habe diesen Look damals geliebt. Obwohl ich sogar glaube, dass es in der 2000ern war? Zumindest ich habe ihn da getragen, war vielleicht nur etwas spät dran 😉
    Jetzt ist es nicht mehr so sehr mein Look, aber deine Interpretation mag ich sehr. Es wirkt eben nicht nach diesem klassischen „Kleid-über-Hose“ Stil.
    Es steht dir unglaublich gut, diese Variation des Trends.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    • Tina Carrot
      Autor
      7. Juni 2017 / 15:05

      Ach, der Look wurde bestimmt auch noch in den 2000ern getragen! 😉

      Vielen Dank für deine lieben Worte! 🙂

  14. Mary
    27. Juni 2017 / 22:20

    Hi, durch Zufall bin ich gerade auf deinem Blog gelandet. Nach kurzem herumstöbern sah ich diesen tollen Mantel!
    Ist er aus der aktuellen Kollektion? Im Onlineshop kann ich ihn leider nicht finden.

    Mach weiter so, ist ein toller Blog!

    • Tina Carrot
      Autor
      28. Juni 2017 / 0:06

      Hallo liebe Mary,

      erst einmal: vielen Dank für das liebe Kompliment – das freut mich wirklich sehr! 🙂

      Beim Mantel muss ich dich aber leider enttäuschen, der ist aus dem letzten Jahr. 🙁 So einen ähnlichen Wildledermantel (allerdings in einem Puderton) findest du aktuell aber auch bei Mint & Berry im Sale – vielleicht wäre der ja was für dich? 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de