Outfit: Herbsttrend Glencheck Blazer mit überlangen Ärmeln und Seidentop

Obwohl jedes Jahr seine ganz eigenen Geschichten schreibt und Trends hervorbringt, gibt es dann doch eine Konstante, die eigentlich seit Jahren unverändert fortbesteht – die gängigen Herbsttrends wie Karo, Glencheck oder Grobstrick. Zwar variieren Farben und auch die Formen, aber gewisse Muster und Stoffe freuen sich schon seit Jahren großer Beliebtheit und werden immer wieder neu interpretiert.

In diesem Herbst erlebt gerade das englische Glencheck Muster seinen absoluten Höhepunkt – kein Tag vergeht, in dem man in den Social Media Channels nicht ein Teil mit einem solchen Muster sieht und auch auf den Straßen dieser Welt ist das Muster aktuell nicht hinweg zu denken.

Da der Trend absolut nicht neu ist, hatte ich natürlich auch schon das ein oder andere Stück mit diesem Muster im Schrank – jedoch waren dies nur Stoffhosen. So setzte sich bei mir schon seit einigen Wochen ein Wunsch ganz fest: ein Blazer im Herbsttrend Glencheck muss her! So machte ich mich auf die Suche nach dem englischen Klassiker und wurde auch schon alsbald fündig.

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS

blazer: H&M

top: Intimissimi

jeans: Levi’s

pumps: Sacha Shoes

bag: Fendi

sunnies: Céline

Geworden ist es letztendlich dieses Oversize-Modell mit überlangen Ärmeln und einer zweireihigen Knopfreihe. Nicht wirklich etwas für jeden Tag, aber ganz einfach zu kombinieren, jugendlich und mit dem gewissen Extra. Da ich das Muster so schön finde, würde ich mir später auch einen klassisch geschnittenen Anzug in diesem Muster kaufen (übrigens auch der Grund, weshalb es nun ein wenig ausgefallener sein darf), dies jedoch erst, wenn mich irgendwann mal der Juristen-Alltag eingeholt hat – bis dahin fühle ich mich noch ein wenig zu jung dafür.

Kombiniert habe ich das coole Teil mit einer klassisch geschnittenen Jeans, einem eleganten Seidentop (ich habe es bestimmt schon einige Male erwähnt, aber ich kann euch die Tops von Intimissimi nur herzlichst empfehlen – sie sind einfach perfekt und sehen auch super lässig unter einem Oversize Pullover aus!), Pumps und meiner neuen Lieblingssonnenbrille. Nicht unbedingt ein Outfit für jeden Tag, aber die perfekte Wahl für ein Tee-Date…und wo ich es gerade schreibe, ich glaube, dass es mal wieder Zeit wird für einen „Tee mit Tina“ wird, es gibt ja aktuell so viele Themen wie die Debatte um #MeToo, Blau-Rosa-Diskussionen oder auch das politische Zeitgeschehen, die der Rede wert sind. Ich denke, dass ich mein nächstes Tee-Date auf jeden Fall mit euch haben werde – seid gespannt!

Seid ihr dem Herbsttrend Glencheck auch verfallen?

Was sind eure liebsten Herbsttrends in diesem Jahr?

Seid ihr schon komplett zufrieden mit eurer Herbstgarderobe?

 Welche Themen bewegen euch zur Zeit?

Share the love

8 Kommentare

  1. 30. Oktober 2017 / 6:57

    Oh ja. Ich bin dem Trend auch total verfallen und habe einen ganz ähnlichen Blazer. Ansonsten sind bei mir ein paar neue Strickteile dazu gekommen. Ich denke, dass ich soweit ganz zufrieden bin. Zuletzt habe ich eher Sachen für den Sommer/Strand neu gekauft, weil es ja bald in den Urlaub geht.

  2. 30. Oktober 2017 / 8:25

    meine liebe Tina,
    wie du weißt bin ich diesem ganz besonderen Karomuster auch verfallen – ohne Glencheck ging es diesen Herbst einafch nicht und ich hab nicht nur ein Outfit mit einem Blazer am Blog geziegt 😉
    ich finde de Schnitt deines Blazer auch richtig cool – der hat schon was Besonderes mit den langen, leicht ausgestellten Ärmeln!
    die stilsichere, minimalistische Kombo in schwarz dazu ist einfach perfekt 🙂

    hab einen ganz wundervollen Start in diese Woche Liebes,
    ❤ Tina

  3. 30. Oktober 2017 / 11:42

    Glenchneck ist der ERSTE Trend dem ich so richtig verfallen bin. Ich liebe das Muster einfach total, sieht einfach immer toll aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara |

  4. 30. Oktober 2017 / 12:42

    Tina, dein Look ist sooo traumhaft schön und absolut stilsicher! Den würde ich auch genauso tragen wie du .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie

  5. 30. Oktober 2017 / 17:38

    Hey,
    ich muss ja sagen, ich bin dem Trend nicht verfallen. Ich trage im Herbst und Winter gerne Röcke mit Stiefeln, Boots und dicken Strumpfhosen :)!
    Hab einen schönen Feiertag und liebe Grüße an dich!

  6. 31. Oktober 2017 / 15:00

    Oh wow liebes,
    ich muss wirklich sagen das dies einer meiner liebsten Trends ist.
    Und ich finde der Look steht dir richtig gut.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Lisa <3

  7. 31. Oktober 2017 / 16:37

    Ach wie toll du aussiehst.
    ich muss zugeben, bei mir war es nicht direkt Liebe auf den ersten Blick mit diesem Karomuster.
    Aber mittlerweile kann ich einfach nicht ohne.
    Toll kombiniert, so ein schöner eleganter Herbstlook.

  8. Melanie
    1. November 2017 / 10:04

    Ich liebe meinen Karo Blazer ja auch sehr, ich habe mich aber gegen oversized entschieden. Obwohl wenn ich das bei dir so sehe muss ich sagen- wirklich schade so ein Modell hätte mir auch gut gefallen.

    Ich liebe deinen Look wirklich sehr und ein tolles make Up dazu erst

    Liebe Grüße
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de