Radlerhose mit Shirt Dress, Sandalen, Boxerbraids und Jeansjacke

Radlerhose? Ja, ihr habt richtig gelesen. Wir schreiben das Jahr 2019 und ich zeige euch tatsächlich einen zweiten Urlaubslook (den ersten gab es hier!) mit einer Hosenwahl, die ich in Deutschland wahrscheinlich nicht so kombiniert hätte. Denn obwohl Radlerhosen mittlerweile total en vogue sind und man sie auf Instagram und Co. rauf und runter sieht, fühle ich mich darin dann doch ein wenig wie eine Mischung aus Sport Spice und Peggy Bundy.

Sehr 90ties, sehr körperbetont und in einer anderen Kombination für mich nicht im Alltag tragbar. Worauf ich beim Styling geachtet habe, was ich bei meinem Outfit besonders liebe und ob ich dem Radierhosen-Trend noch einmal eine Chance hier in Deutschland geben werde, verrate ich euch wie immer nach der Bilderreihe.

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS:

denim jacket: Forever21

shirt dress: NA-KD

shorts: H&M

sandals: Zara

bag: Furla

sunnies: Prada

bracelets:from a small boutique in Opatija

 

Da die Radlerhose quasi eine Leggings in kurz ist, war es mir sehr wichtig bei meinem Outfit ein Oberteil zu wählen, das den Po bedeckt. Anders hätte ich mich (so denke ich) nicht wohl gefühlt, weil es einfach zu freizügig ist. Mein liebstes Shirt Kleid war da die perfekte Wahl – ich war super froh, dass ich es damals noch ergattern konnte und so habe ich es bisher schon einige Male getragen. Eine kurze Jeansjacke zieht die Proportionen ein wenig hoch – und bildet noch einmal einen schönen 90ties-Kontrast. Mein Highlight ist aber diese Flechtfrisur mit Boxerbraids! Normalerweise trage ich meine Haare nie so und es war mal eine tolle Abwechslung eine andere Frisur auszuprobieren.

Um ehrlich zu sein bin ich mit der Radlerhose an sich aber trotzdem nicht so ganz warm geworden – ich werde meine bisher (so wie auch ursprünglich beabsichtigt) beim Sport tragen.

Hat es die Radlerhose auch (schon wieder) in euren Kleiderschrank geschafft?

Wie gefällt euch mein doch recht ungewöhnlicher Look?

Und was denkt ihr über meine Flechtfrisur?

Share the love

2 Kommentare

  1. 12. September 2019 / 14:23

    Stimmt, in den 90ern haben wir die fast nur getragen 🙂 mit XXL Shirts kombiniert.
    Liebe Grüße!

  2. 28. September 2019 / 18:01

    Ich hab mich ja bislang noch nicht an eine Radlerhose getraut. Aber deinen Look mit der Radlerhose finde ich richtig toll! Vielleicht geb ich dem ganzen doch mal eine Chance 🙂 Danke für die tolle Outfit-Inspo!

    Liebe Grüße
    Alice Christina von http://www.alicechristina.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de