Eistee ohne Zucker selber machen – kalorienarme Erfrischung im Sommer

Anzeige ||

Eistee ohne Zucker selber machen - die kalorienarme Erfrischung im Sommer

Eistee ohne Zucker – eins meiner derzeit liebsten Rezepte, ziemlich simpel, dafür aber sehr genial! Obwohl ich ja Softdrinks liebe (allen voran Coke Zero), ist der darin enthaltene Phosphor ein Champions League Spieler, wenn es darum geht den Zahnschmelz zu ruinieren. Allein aus diesem Grund bemühe ich darum meine Getränkeauswahl abwechslungsreicher – und vor allem auch gesunder zu gestalten. Nun ist Zitronensäure auch relativ schädlich für den Zahnschmelz, jedoch ohne die Kombination aus Phosphor und anderen E-Stoffen doch deutlich natürlicher. Kein Wunder also, dass dieses Getränk eins meiner liebsten Sommerrezepte ist. Ganz gleich ob zum Wassermelonensalat oder solo am Nachmittag – dieses Rezept ist ganz großartig erfrischend – und das ganz ohne Kalorien oder SP!

Wie man den köstlichen Eistee ohne Zucker ganz schnell und einfach zubereiten kann? Das verrate ich euch wie immer nach der Bilderstrecke. Probiert ihn auf jeden Fall mal aus – für mich schmeckt er so sogar noch besser als die Variante, die ich meistens bei einer großen italienischen Kette trinke.

Rezept Eistee ohne Zucker selber machen

Das benötigst du für zwei Liter Eistee ohne Zucker

  • 8 Teebeutel schwarzer Tee (am besten Earl Grey, der schmeckt angenehm ‚parfümiert‘)
  • eine halbe Zitrone
  • ca. 20 Eiswürfel
  • 50g frische Minze

die kalorienarme Erfrischung im Sommer

Eistee ohne Zucker selber machen

So bereitest du den Eistee ohne Zucker zu

Ganz einfach die gewünschte Menge an Wasser aufkochen und die Teebeutel penibel genau nach Anweisung drin ziehen lassen. Danach entfernen, die frische Minze dazu geben und weitere fünf Minuten stehen lassen. Nun die Minze entfernen und die Eiswürfel hinzugeben.

Der Tee sollte nun draußen erkalten und im kalten Zustand in Karaffen gefüllt werden. Ehe man den Eistee in den Kühlschrank stellt, sollte man dann gleichmäßig den Saft einer halben Zitrone dazugeben. Im Kühlschrank hält sich der Eistee ca. drei bis vier Tage lang dank der Zitronensäure. Sofern man es etwas süßer mag, sollte man sein Süßungsmittel seiner Wahl noch im warmen Zustand dazugeben.

Eistee ohne Zucker

Eistee selber machen

Eistee ohne Zucker selber machen - die kalorienarme Erfrischung im Sommer

Eistee ohne Zucker – klingt das interessant für dich?

Was trinkst du besonders gern im Sommer?

Hast du schon einmal ausprobiert selbst Eistee zu zaubern?

Share the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de