Elie Saab Resort Collection – der Duft des Frühlings

Obwohl ich es letzte Woche nicht mehr für möglich gehalten hätte, ist der Frühling in Düsseldorf endlich zurück! Die Tage werden länger, der Himmel wird strahlender und die Laune damit auch gleichsam deutlich besser. Der Wandel von Winter hin zum Frühling ist fast sogar schon greifbar (die ersten Osterglocken habe ich schon erspäht!) und auch in puncto Düfte wandeln sich so langsam meine Präferenzen.

Wie ihr wisst habe ich ein Faible für schwere, sowie auch pudrige Düfte – aber manchmal darf es auch gern ein wenig fruchtiger oder auch einfach nur sommerlicher werden (an einem ganz sonnigen Tag in diesem Jahr habe ich sogar schon das erste Mal meinen liebsten Sommerduft von Tom Ford aufgetragen!). Vor einigen Tagen zog der neue Duft von Elie Saab, dem libanesischen Modedesigner, als Sample bei mir ein – das Elie Saab Resort Collection Eau de Parfum.

Ob er bei mir Frühlingsgefühle wecken konnte, wonach er duftet, wie er mir gefällt und ob er mein Frühlingsduft wird, werde ich euch in diesem Posting verraten.

Über das Elie Saab Resort Collection Eau de Parfum

Der neue Frühjahrsduft des Hauses Elie Saab versprüht den Charme und Glamour des roten Teppichs und mischt eine blütenweiße Signatur mit rubinroten Akzenten von fruchtigem Granatapfel zu einer spannenden Duftkomposition, die nun in limitierter Auflage erhältlich ist.

Wie sieht das Packaging des Elie Saab Resort Collection Eau de Parfum aus?

Das Packaging folgt auch dieses Mal der sehr hochwertigen und durch besonderes Design geprägten Philosophie des Hauses Elie Saab.

Es setzt das Hauptthema des Duftes, die Komposition aus Weiß und Rot, bereits in der Gestaltung des gewohnt geometrischen Flacons um, die sich dort als dezenter Verlauf von einem blütenweißen Deckel hin zu einer an die roten Teppiche dieser Welt erinnernde Basis präsentiert. Auch das äußere Packaging nimmt das Farbenspiel auf und kommt in einer Pastellkomposition mit roten und goldenen Akzenten daher.

Erhältlich ist das Elie Saab Resort Collection Eau de Parfum übrigens in den Größen von 50ml für circa 55€ und in 90ml für circa 70€.

Wonach duftet das Elie Saab Resort Collection Eau de Parfum?

Die Basisnote des Duftes kommt vertraut in Form der für Düfte von Elie Saab schon ikonischen Signatur aus Noten von arabischem Jasmin und Orangenblüte hervor. Sie präsentiert sich als der Inbegriff eines prallen Straußes weißer Blüten, der einen dank seiner langen Haltbarkeit durch den ganzen Tag begleitet. Vervollständigt wird diese weiße Komponente durch einen kräftigen roten Akkord aus fruchtigem Granatapfel, der die spannende Komposition aus blütenweiß und rubinrot abrundet.

Wie gefällt mir das Elie Saab Resort Collection Eau de Parfum und was macht es besonders?

Schon nach dem ersten Sprühstoß war ich hin und weg – das Elie Saab Resort Collection hat es mir wahrhaftig angetan! Er ist auf den ersten Blick ganz anders als der Elie Saab Duft, den ich euch vor einigen Monaten vorgestellt habe, auf den zweiten Blick erkennt man aber auf jeden Fall eine klare Linie.

Das elegante aber auch zugleich auffällige Packaging ähnelt sich, jedoch ist der limitierte Frühjahrsduft ein wunderschöner, roter Eye-Catcher im Bad und hat nur einen goldenen Akzent in Form des Sprühkopfes. Gerade mit dem Wissen, dass der Duft eine fruchtige Granatapfel-Note hat, finde ich das Design umso schöner. Tatsächlich erinnert mich die Farbe an eine schmackhafte und reife Granatapfel-Frucht.

Obwohl der Duft an sich sehr fruchtig ist, finde ich, dass er trotzdem als Basis eine elegante und leicht pudrige Wärme versprüht – das ist für mich das Typische, was mich an Elie Saab Düfte denken lässt. Genau das begeistert mich an diesem Eau de Parfum, denn es ist für mich die perfekte Symbiose aus pudriger Eleganz, floralem Bouquet und fruchtiger Note. Dazu kommt auch, dass sich der Duft sehr lange hält. Das Eau de Parfum ist sogar nach einem langen Tag noch wahrnehmbar – natürlich dezenter als direkt nach dem Auftrag, jedoch war er noch immer so präsent, dass ich auf ihn angesprochen wurde.

Solche Empfindungen sind ja immer recht subjektiv – sofern euch die einzelnen Duftnuancen jedoch ansprechen und ihr gerade noch auf der Suche nach einem neuen Begleiter für die schönen Tage seid (als Ostergeschenk würde der Flakon mit Sicherheit auch gut ankommen!), solltet ihr euch den Duft auf jeden Fall noch einmal näher anschauen – ich bin schon sehr gespannt, wie euer Fazit dazu ausfällt!

Greift ihr aktuell schon zu einem frühlingshafteren Duft?

Mögt ihr euer Parfum lieber fruchtig oder pudrig?

Hört sich der Elie Saab Resort Collection Duft interessant für euch an?

Was ist dein aktuelles Lieblingsparfum?

Share the love

20 Kommentare

  1. 23. März 2017 / 6:48

    Hört sich gut an. Der erste Duft von Elie Saab hat mich damals (das muss vor 5-6 Jahres gewesen sein) umgehauen. Ein Winterduft wie im Bilderbuch. Diese Duftmischung hört such auch super an. Muss ich mal erschnuppern. Aktuell trage ich gerne Viva la Juicy von Juicy Couture, wobei mir bei dem Duft der Flakon absolut gar nicht zusagt und ich ihn total häßlich finde. Ich hatte es einmal gewonnen und mochte den Duft. Ab und an wird er nachgekauft. Ansonsten ist immer noch Miss Dior mein Favorit 🙂 Der Duft ist inzwischen leer und wird auch wieder gekauft.

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:29

      Da bin ich mal gespannt, ob dir dieser Duft gefallen wird – er hat zwar diese „typische“ Elie-Saab-Note, jedoch ist er doch ganz anders und recht fruchtig! 🙂

  2. 23. März 2017 / 7:01

    Du hast den Duft mit deinen Bildern so toll in Szene gesetzt. Da bekomm ich jetzt Lust darauf!

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:29

      Danke dir, liebe Carrie! 🙂

  3. 23. März 2017 / 8:18

    meine liebe Tina, diese wundervollen Fotos machen direkt total Lust auf den neuen Duft!
    selber kenne ich mich mit Düften gar nicht so gut aus und habe auch gar nicht so viele. so ein spritzig, fruchtiger Duft würde mir aber sehr für den Frühling gefallen. deine tolle Beschreibung erinnert mich auch direkt an die vielen Kirschblütenbäume, die wir in der Stadt verteilt haben 🙂

    werde beim nächsten Bummel auf jeden Fall mal an diesem Duft schnuppern!
    eine wundervolle Woche dir weiterhin und die liebsten Grüße,
    ❤ Tina

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:30

      Danke dir, liebe Tina – ich bin gespannt, ob er dir gefällt! 🙂

  4. 23. März 2017 / 13:00

    Wie wunderschön sind die Fotos bitte, ein Traum und ich bin generell sowieso eher Fan von leichteren, sommerlicheren Düften, ich muss den Duft unbedingt probieren, so wie du ihn beschrieben hast, könnte der absolut meinen Geschmack treffen und die Kleider von Ellie Saab liebe ich ja, also bestimmt auch den Duft, oder. Vielen Dank für die tolle Vorstellung, ich bin immer fasziniert, wie toll du Düfte beschreiben kannst, das ist wirklich eine Kunst. ich wünsche dir noch eine ganz wundervolle Restwoche und dass der Frühling beschlossen hat auch in Düsseldorf zu bleiben. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:31

      Danke dir, liebe Mirli! Hoffentlich auf ganz bald in Düsseldorf! 🙂

  5. Martina
    23. März 2017 / 18:13

    Die wunderbaren Bilder machen richtig Lust auf den Duft 😉 Und der Duft hört sich auch total interessant an. Besonders weil ich fruchtige Düfte sehr mag und dieser perfekt zum Frühling passt. Werde ich mal ausprobieren. Danke für´s Vorstellen 🙂

    Liebe Grüße Martina

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:32

      Sehr gern, liebe Martina! 🙂

  6. Christine
    24. März 2017 / 11:39

    Auch wenn ich bei Parfüms immer sehr kritisch bin (feines Nässchen, mir ist vieles zu intensiv ;)), finde ich hier vor allem die Fotos total schön. Sieht richtig toll aus mit den Granatäpfel und diesen Farben. Macht echt gleich Lust drauf.

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:32

      Danke dir, liebe Christine – und recht hast du, ist halt wirklich eine Geschmacksfrage, aber es schadet ja nicht sich ein wenig Inspiration zu holen. 🙂

  7. 24. März 2017 / 19:31

    Ich mag die Düfte von Elie Saab ja extrem gern, und hab auch einen Duft daheim, der schon fast leer ist. Ich liebe leichte, sommerliche Düfte sobald es wärmer wird, allerdings bin ich immer extrem picky, was Parfums angeht. Nichtsdestotrotz werde ich das nächste mal daran schnuppern! Die Bilder machen auf jeden Fall richtig Lust 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:33

      Bin gespannt, ob er dir gefallen wird! 🙂

  8. 29. März 2017 / 11:25

    Oh wow, der Duft klingt wirklich toll! Und so schön fotografiert <3

    Liebst,
    Andrea

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:33

      Vielen Dank, liebe Andrea! 🙂

  9. 29. März 2017 / 19:39

    Der Duft klingt toll, gerade richtig für den Frühling :). Da muss ich mal dran schnuppern.
    Ich mag am liebsten florale und fruchtige Duftnoten, ein bisschen pudrig darf es aber auch sein.
    Ein richtiges Lieblingsparfum habe ich gar nicht mehr, denn das wurde vom Markt genommen bzw. ersetzt (Miss Dior Cherie). Ganz gerne mag ich Decadence von Marc Jacobs, wobei das kein Frühlingsluft ist.

    Liebste Grüße
    Jane

    • Tina Carrot
      Autor
      4. April 2017 / 12:34

      Oh, der Marc Jacobs Duft ist auch wirklich toll, kann dich da absolut nachvollziehen! Ich kann zwar auch erkennen, ob der Duft eher frühlingshaft oder winterlich ist – aber im Zweifel trage ich auch am liebsten den Duft, der mir gerade am besten gefällt – ganz unabhängig von der Jahreszeit! 🙂

  10. 29. März 2017 / 19:41

    Der Duft klingt toll, gerade richtig für den Frühling :). Da muss ich mal dran schnuppern.
    Ich mag am liebsten florale und fruchtige Duftnoten, ein bisschen pudrig darf es aber auch sein.
    Ein richtiges Lieblingsparfum habe ich gar nicht mehr, denn das wurde vom Markt genommen bzw. ersetzt (Miss Dior Cherie). Ganz gerne mag ich Decadence von Marc Jacobs, wobei das kein Frühlingsluft ist.

    Liebste Grüße
    Jane

    • Tina Carrot
      Autor
      10. April 2017 / 13:45

      Oh, dann wirst du diesen Duft lieben! Ich bin gespannt wie du ihn finden wirst! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

        Hey - schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich "Über Mich" nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter der E-Mail-Adresse info@amourdesoi.de jederzeit erreichen.