Carrot’s Christmas – über natürliche Inhaltsstoffe wie Argan Öl & Melvita Giveaway

Anzeige ||

Obwohl wir uns mittlerweile mitten im Winter befinden, möchte ich bei meinem heutigen Carrot’s Christmas Beitrag noch einmal einen Beitrag aus dem Sommer 2016 zurück in unsere Köpfe holen – ist Naturkosmetik die Kosmetik der Zukunft? Meine Antwort lautet auch heute, knapp 1,5 Jahre später „JA!“.

Der Wandel in der Gesellschaft wird euch mit Sicherheit auch schon aufgefallen sein – man konsumiert nicht nur, man denkt nach. Sei es über nachhaltige Wirtschaftspolitik, regionale Einkäufe oder ein en gesunden Lebensstil. Man liebt dieses Leben und möchte dieses gern so lange wie es geht bewusst erleben und leben. Und betrachte ich nun meine Beauty-Postings der letzten Monate wird für mich ganz deutlich, dass auch in der Beauty-Industrie dieser Trend angekommen ist!

Das begrüße ich sehr, denn den Wandel, der sich auch in meiner Gedankenwelt vollzogen hat, möchte ich auch gern in meinem täglichen Leben – also auch im Beauty-Bereich – ausleben. Aus diesem Grund möchte ich euch heute fünf Power-Nahrungsmittel zeigen, die es nicht nur auf meinen Speiseplan, sondern auch in meine Beauty-Routine geschafft haben – mit dabei auch zwei tolle Argan Produkte von Melvita, die euch auch am Ende des Postings im Rahmen eines Gewinnspiels erwarten – seid gespannt!

Diese fünf Power-Nährstoffe haben es mir total angetan
  • Kokosnussöl. Rückblickend betrachtet denke ich, dass Kokosnussöl das erste Powerfood war, um welches ein echter Hype entstanden ist. Heute nutzt man es neben der Küche sowohl für Haut und Haar. Es spendet Feuchtigkeit, hat einen kühlenden Effekt und durch Auftragen auf die Haut kann man es als Mückenschutzmittel verwenden (das habe ich sogar für euch getestet – es klappt!).
  • Avocado. Die Avocado gehört zu meinen absoluten Superfood-Lieblingen – sowohl in der Küche als auch auf der Haut oder im Haar. Man kann mit ihr tolle Masken zaubern, die reichhaltig nähren und intensiv pflegen.
  • Honig. Obwohl ich früher wirklich ungern Honig gegessen haben, darf der Honig nun im Tee oder auf den Lippen nicht mehr fehlen. Ich liebe es ein Lippenpeeling mit Honig, Salz, Zucker und Kokosflocken anzurühren und schätze vor allem die entzündungshemmenden Stoffe im Honig, der selbst die sprödesten Lippen wieder auf Vordermann bringt.
  • Mandeln. Ich liebe Mandelöl auf der Haut und die Mandeln auf der Hand als kleinen Snack!
  • Argan Öl. Das Argan Öl, welches aus der Arganfrucht, die in Marokko angepflanzt wird, gewonnen wird, nutzt man heute sowohl in der Küche als auch in der Beauty-Industrie. Es ist für seine reichhaltige Pflegewirkung für Haut und Haar bekannt und wird dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaft auch bei Akne, Rheuma oder Verbrennungen eingesetzt.

Neues aus der Melvita Linie Argan Bio

Wie ihr nun schon erfahren habt, liebe ich das Argan Öl! Aus diesem Grund haben es mir auch die hochwertigen Produkte von Melvita aus der Argan Serie angetan (die übrigens auch zu den Melvita Bestsellern gehören!), die ich euch nun auch gern kurz vorstellen möchte.

Zuerst zur Argan Bio Linie an sich: hier hat Melvita eine exklusive Partnerschaft mit den Berberfrauen in der marokkanischen Region Essaouira hergestellt, die dort die Argannüsse zu hocherwertigem Argan Öl verarbeiten. In Anlehnung an den kulturellen Hintergrund des Argan Öls hat Melvita daraus eine Linie entstehen lassen, die mit samtigen Texturen, orientalischem Duft und höchst pflegenden Eigenschaften besticht. Darunter gibt es nun einige Bestseller, die Beauty-Lover weltweit ins Schwärmen bringen!

Zum einen wäre das das Argan Concentré Pur Fluid, das eine hohe Konzentration an kostbarem Bio Arganöl hat und die Haut intensiv pflegt, ohne sie zu beschweren oder einen klebrigen Film zu hinterlassen. Das zarte Fluid hat außerdem eine Anti-Aging Wirkung und hinterlässt einen strahlenden Teint – ein schönes Produkt für jeden Tag mit einem sehr angenehmen Duft. Daneben begeistert mich die die passende Augencreme, die die perfekte Ergänzung für die milde Argan Tagespflege ist.

Und jetzt wartet noch ein Gewinn auf euch:
Mit freundlicher Unterstützung von Melvita darf ich insgesamt drei Sets bestehend aus dem neuen Argan Concentré Pur Fluid, der passenden Augencreme und einem stylischen Täschen an euch verlosen!

 

Wie und wo könnt ihr gewinnen?

Dieses Mal könnt ihr auf drei Wegen teilnehmen und landet dabei im jeweiligen Lostopf. Ich verlose ein Set über meinen Blog www.amourdesoi.de, ein Set über meinen Instagram Channel @tinacarrot und ein Set auf meiner Facebookseite „amour de soi“. Ihr könntet also auf jedem Weg einmal teilnehmen und hättet somit drei Mal die Chance zu gewinnen!

 

Über meinen Blog:

  1. Folge meinem Blog via Facebook und/oder via Bloglovin‘ und
  2. hinterlasse einen Kommentar und verrate mir, wie du zu natürlichen Inhaltsstoffen in deiner Kosmetik und Pflege stehst. Fand da bei dir in den letzten Jahren ein Umdenken statt? Beschäftigst du dich mit Inhaltsstoffen? Natürlich solltest du hier auch deine korrekte Mail-Adresse dazu schreiben, damit ich dich im Falle des Gewinns kontaktieren kann, sie ist nur für mich sichtbar und erscheint hier nicht auf meiner Internetseite!

Über meinen Instagram-Account:

  1. Folge mir via Instagram und
  2. schenke dem Gewinnspielbild dein Like und
  3. kommentiere unter meinem Gewinnspielbild mit deinem liebsten Beauty-Emoji, tagge auch gern deine beste Freundin, mit der du mal wieder einen Beauty-Tag einlegen solltest.

Über meine Facebook-Seite:

  1. Folge mir via Facebook und
  2. schenke dem Gewinnspielbild dein Like und
  3. kommentiere unter meinem Gewinnspielbild bei Facebook mit deinem liebsten Beauty-Emoji, tagge zudem eine Person, für die das Gewinnspiel ebenfalls interessant sein könnte oder mit der du mal wieder einen Beauty-Tag einlegen solltest.

 

Teilnahmebedingungen

Der Einsendeschluss für die verschiedenen Teilnahmewege ist aufgrund der kommenden Feiertage der Montag, der 01.01.2018 um 23:59h, im Anschluss wird ausgelost. Sofern ein Gewinner das Glück haben sollte auf mehreren Wegen zu gewinnen, wird nur ein Gewinn ausgegeben und ein zweites Mal ausgelost, damit sich auch wirklich drei Personen freuen dürfen. Die Gewinner werden entweder via Mail, unter dem Facebook-Kommentar und privater Nachricht oder via Instagram und Direct Message von mir kontaktiert. Das Mindestalter für die Teilnahme am Gewinnspiel liegt bei 18 Jahren, bzw. bei 16 Jahren, sofern eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegt. Nach der Benachrichtigung hat der oder die Gewinner/in drei Tage Zeit sich auf meine Kontaktaufnahme zurück zu melden, ansonsten wird neu ausgelost. Zwecks Versand werde ich die Adressen an die PR von Melvita weiterleiten, mit der Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Verwendest du – wenn möglich – Naturkosmetik?

Gibt es einen natürlichen Inhaltsstoff, den du besonders magst?

Hast du schon Argan Öl in deine Pflege integriert?

Share the love

36 Kommentare

  1. Jana
    16. Dezember 2017 / 21:05

    Die Produkte klingen toll! Ich achte mittlerweile tatsächlich sehr viel auf Inhaltsstoffe und versuche vermehrt auf nachhaltige Produkte umzusteigen. Die Umwelt dankt es uns und unsere Haut auch 🙂

  2. Alina
    17. Dezember 2017 / 11:05

    Hi Tina,

    Inhaltsstoffe werden auch für mich immer wichtiger, die Arganprodukte hören sich da toll an!

    LG, Alina

  3. Melanie
    17. Dezember 2017 / 12:07

    ich verwende sehr gerne die Produkte von Alnaturra, aber ich achte leider nicht alzu sehr darauf ob es jetzt Naturkosmetikprodukte sind oder nicht. 🙂

  4. Liljana Stankovic
    17. Dezember 2017 / 14:30

    Bisher achte ich da nicht drauf aber ich finde es gut, dass du das Thema ansprichst. Die produkte hören sich toll an, das würde ich gern mal selbst ausprobieren! Danke für dieses tolle Gewinnspiel!

  5. Silvia
    17. Dezember 2017 / 14:49

    Hallo du Liebe,
    ich habe im letzten Jahr auf jeden Fall mehr und mehr auf Inhaltsstoffe von Kosmetika geachtet. Meine Schwester hat mich da sehr beeinflusst. Mittlerweile nutzt sie gar keine Kosmetika, sondern nur noch pure Naturprodukte (Kokosöl statt Gesichtscreme, Haferkleie statt Shampoo) und schwört darauf. Ich bin noch nicht ganz so weit, kaufe aber nur noch Naturkosmetik für mich selbst.
    Alles Liebe
    Silvia

  6. 17. Dezember 2017 / 16:01

    Hey, ich habe ja schon viel Gutes über Melvita gehört.
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent!

  7. Margareta Gebhardt
    17. Dezember 2017 / 16:59

    Hallo ,

    tolle Verlosung . Vielen Dank .
    Ich würde mich sehr freuen .
    Ich finde es wichtig und auch von Melvita habe ich schon gehört und würde gern ausprobieren.
    Ich wünsche Dir einen schönen 3 Advent .

    Liebe Grüße Margareta

  8. Karin
    17. Dezember 2017 / 17:45

    Ich achte nicht wirklich auf die Inhaltsstoffe.

    LG

    Karin

  9. Anisa
    17. Dezember 2017 / 22:50

    Seit einiger Zeit achte sehr auf Inhaltsstoffe in der Kosmetik. Mir war vorher nicht bewusst, wie viel Chemie in Kosmetik stecken kann..das hat mich total abgeschreckt und ich versuche seitdem auf Naturkosmetik umzusteigen. Arganöl liebe ich total, sowohl in der Küche und auch als Beautyprodukt 🙂 LG, Anisa

  10. Bernadette
    17. Dezember 2017 / 23:17

    Ich habe mich noch nicht so mit dem Thema Naturkosmetik auseinander gesetzt, aber würde mich sehr über das Set freuen und Naturkosmetik gerne mal ausprobieren 🙂 Worauf ich aber achte: ich kaufe nur Lippenpflegestifte die aus Bienenwachs oder anderen natürlichen Inhaltsstoffen sind, weil ich da mal gelesen habe, dass andere Pflegestifte krebserregend sein können, weil man das ja quasi auch „isst“.
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!

  11. Christin
    18. Dezember 2017 / 2:36

    Auf jeden Fall! Ich möchte mir keinen Krebs ins Gesicht schmieren:/
    Lg

  12. Daniela
    18. Dezember 2017 / 21:21

    Ich achte schon sehr darauf, was in meinen Pflegeprodukten ist, denn ich will mir ja nix schädliches ins Gesicht schmieren.

  13. Esma
    20. Dezember 2017 / 20:50

    Ich muss zugeben, dass ich mich nicht so viel damit beschäftigt habe bisher. Aber beispielsweise mache ich gewisse Pflege nur auf natürlicher Basis, statt Masken oder Spülung verwende ich für meine Haare Kokosöl Masken oder Arganöl und Rizinusöl zum Abschminken der Augen, ist super für die Wimpern 🙂

    LG
    Esma

  14. Jana
    21. Dezember 2017 / 10:37

    Ich versuche vermehrt auf natürliche Inhaltsstoffe zu achten, muss aber sagen, dass es mir schwer fällt und oft die „Ök“-Produkte weniger gut wirken als konventionelle Kosmetik. Vielleicht habe ich aber auch einfach noch nicht das richtige ausprobiert und melvita kann mich überzeugen!? 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  15. Monika Janetta
    23. Dezember 2017 / 18:27

    Ich greife mittlerweile lieber zu natürlicher Kosmetik als zu der chemischen, es gibt mir ein besseres Gefühl für die Entlastung meines Körpers als auch der Umwelt.
    Aber auch bei den natürlichen Produkten achte ich auf die Inhaltsstoffe, weil ich ein paar wenige nicht vertrage.

  16. Claudia Re
    23. Dezember 2017 / 23:27

    Durch meine eher empfindliche Haut achte ich seit meiner Jugend auf die Inhaltsstoffe, weil ich vieles auch nicht so gut vertrage 🙂

    Schöne Weihnachtstage,

    Claudia

  17. Manuela
    25. Dezember 2017 / 18:02

    Definitiv hat bei mir ein Umdenken in den letzten Jahren stattgefunden. Ich benutze immer mehr Naturkosmetik und schaue mir die Inhaltsstoffe genau an. Arganöl ist da ein hochwertiges Öl in den Produkten, das man gern auf der Inhaltsstoffliste liest.

  18. 26. Dezember 2017 / 4:03

    Liebe Tina
    ich mag keine Chemie dirn.Vetrage vieles nicht.Benutze sehr viel Naturkosmetik.Und achte verstärkt drauf aber man weiß es nicht immer weiol es soviele Bezeichnungen gibt.

  19. Sandra P
    26. Dezember 2017 / 17:30

    Für mich ist Naturkosmetik sehr wichtig und Ich achte sehr auf alle Inhaltsstoffe beim Kauf. Ich finde es toll, dass es mittlerweilen so grosse Ayswahl an Marken gibt, die Naturprodukte anbieten.
    Liebe Grüsse,
    Sandra

  20. Lena
    26. Dezember 2017 / 17:35

    Ich habe leider kein bloglovin oder Facebook aber ich finde deinen Blog ganz toll und schaue immer wieder mal vorbei 🙂 Habe auch mal in Düsseldorf gewohnt, deswegen treibt mich der Heimwegfaktor auch immer wieder hierhin 😀

  21. Aydzhyal Sherif
    26. Dezember 2017 / 18:00

    Ich achte nicht sehr viel darauf, aber würde mich sehr freuen die Produkte auszutesten. 💗

  22. Stephanie
    26. Dezember 2017 / 18:10

    Ich beschäftige mich hauptsächlich mit reizarmer Pflege, kaufe aber auch viele Sachen, ohne auf die Inhaltsstoffe zu achten.

  23. Maike
    27. Dezember 2017 / 1:38

    Ehrlicher weise muss ich sagen, dass ich mich weniger mit Inhaltsstoffen beschäftige, was mich selber ziemlich stört und ich in 2018 ändern möchte!

  24. Linda
    27. Dezember 2017 / 13:04

    Mittlerweile achte ich sehr auf die Inhaltsstoffe, da meine Haut empfindlicher geworden ist. Liebe Grüße, Linda

  25. bettina
    27. Dezember 2017 / 14:59

    ja, die letzten jahre hat bei mir durchaus ein umdenken bzgl naturkosmetik statt gefunden – und versuche seither auch bevorzugt kosmetika mit natürlichen inhaltssstoffen zu bevorzugen.
    argan-öl verwende ich sehr gern für die haarpflege!
    liebe grüße

  26. Petra Pugliese
    30. Dezember 2017 / 12:02

    Ich benutze immer mehr Naturkosmetik , vor allem von Alverde und Speick.
    Ich bin davon überzeugt. denn ich mag keine Chemie an meiner Haut.

  27. Regina
    31. Dezember 2017 / 10:28

    Ich achte sehr auf die Inhaltsstoffe.

  28. Maria Kaiser
    31. Dezember 2017 / 10:47

    Tolle Produkte , leider achte ich noch nicht so viel drauf wie ich es gerne möcht aber ein guter Jahresvorsatz ist es schon mal

  29. Nataya A
    31. Dezember 2017 / 19:39

    Klingt gut die Produkte von Melvita. Ich achte immer die Inhaltsstoffe. Ich freue mich über natur Inhaltsstoffe, aber ich bin nicht streng darauf. Da gibt’s auch viele Gift in der Natur. Um eine Produkt/Formula zu kreieren braucht Mann Wissenschaft, so dass ein Produkt sicher zu verwenden ist. Dass bei mir ist noch zu viel zu lernen, aber es ist mir sehr interessant. Wichtig ist, das bekomme ich keine schlechte oder allergische Reaktion davon. Liebe Grüße und komm gut ins neue Jahr,

  30. Sabine kuhn
    1. Januar 2018 / 8:33

    Ich liebe Naturkosmetik die beste vertrage Ich auch besser, anderes kann ich nicht benutzen,Alnatura Ist sehr Gut liebe sie, schont auch die Umwelt und die armen Tiere leiden nicht darunter, Wünsch ein gutes neues Jahr 🍀

  31. Tina
    1. Januar 2018 / 9:22

    Ich versuche um zu denken, aber gar nicht so wegen den Onhaltsstoffen sondern wegen der Herstellungsart- oder Testverfahren. Da ist es mir wichtig an Tiere zu denken.

  32. Isabella
    1. Januar 2018 / 12:27

    Ich achte auf die Inhaltsstoffe seit ein paar Jahren. Da meine Schwester Drogistin ist, weiß sie genau was gut ist und was eben nicht gut ist. Finde es nicht korrekt, wenn die Industrie chemische Substanzen in Cremes oder Shampoos füllen, die womöglich auch noch krebsfördernd sind. Die Produkte von Melvita kenne ich nicht, hören sich aber sehr gut an!

  33. 1. Januar 2018 / 18:56

    Bei mir sind natürliche Substanzen schon wichtig, allerdings muss ich gestehen, dass ein Umdenken erst begonnen hat, als ich mit dem Bloggen angefangen habe.

  34. Steffi
    1. Januar 2018 / 21:47

    Danke für das tolle Gewinnspiel.
    Ich versuche schon seit einiger Zeit auf die Inhaltsstoffe in Kosmetik zu achten.
    Naturkosmetik mag ich sehr gerne, daher würde ich die Produkte von Melvita sehr gerne testen.

    Liebe Grüße
    Steffi

  35. Bianca
    1. Januar 2018 / 22:32

    Hallo 🙂
    Ich verwende schon seit Jahren hauptsächlich Naturkosmetik (vor allem alverde), allerdings nicht ausschließlich. Ich achte auch vor allem bei den Produkten, die ich im Gesicht anwende, auf natürliche Inhaltsstoffe, bei Shampoo bspw. nutze ich auch häufig andere Produkte. Ich achte aber darauf, dass keine Tierversuche durchgeführt werden!
    Liebe Grüße
    Bianca

  36. Lisa Goeke
    1. Januar 2018 / 23:52

    Ich achte sehr auf Inhaltsstoffe. Insbesondere Argnöl benutze ich schon lange. Meistens bringe ich aus Spanien eine Spezielle Haarkur mit. Die gibt es dort in den Apotheken und enthält neben Arganöl noch andere Öle. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de