Alessandro Powdery Pastels Spring/Summer Kollektion 2018 – Review

Anzeige, da Produktvorstellung ||

Obwohl es ja noch einmal so richtig eisig wurde, kann man den uns bevorstehenden Frühling schon erahnen. Die Sonnenstunden werden länger, hier und da sind die Temperaturen schon im zweistelligen Bereich und auch in unseren liebsten Shops treffen so langsam die ersten Stücke aus der neuen Kollektion ein. Meine Vorfreude auf die neue Saison ist ja dieses Jahr wirklich grenzenlos!

So wie ich mich auch liebend gern in neue Kleidungsstücke werfe, so wechsle ich auch gern der Jahreszeit entsprechend die Farbe auf meinen Nägeln. Ganz neu in meiner Nagellack-Schublade finden sich da nun die neuen Lacke aus der Alessandro Powdery Pastels Kollektion – ein eleganter Bote des Frühlings!

Wie das Farbschema der diesjährigen Alessandro Frühjahr/Sommer Kollektion aussieht, welcher Lack mir besonders gefällt und warum sie perfekt zur neuen Saison passen, verrate ich euch in dem heutigen Beitrag.

Die Alessandro Powdery Pastels Sping/Summer Kollektion 2018

Die neue Frühjahrskollektion aus dem Hause Alessandro geht nach der recht dunklen Herbst/Winter Kollektion der vergangenen Saison einen ganz anderen Weg. Die Farben erinnern an zarte Zuckerwatte-Töne und wirken dabei trotzdem nicht (nur) mädchenhaft, sondern elegant, chic und selbstbewusst. Wer nun an die Cosmic Chic Kollektion erinnert ist, dem sei gesagt, dass sich die Farben deutlich unterscheiden. Die Powdery Pastels wirken softer, besser kombinierbar und zarter.

Alle fünf Farben sind seit Januar 2018 als Nagellack (ca. 5,20€ für 5ml), Striplac (ohne Romantic Morning, ca. 12,50€ für 5ml), Colour Gel (5g) und Lac Sensation (10ml) im Handel erhältlich. Dem aufmerksamen Leser wird nun bestimmt aufgefallen, dass sich die Preise ein wenig erhöht haben – in meinen Augen ist das jedoch noch vollkommen angemessen, die Preise davor waren über Jahre konstant. Ich hoffe aber, dass sich hier nun keine Preis-Spirale aufmacht (als Negativ-Beispiel geht da ja Paula’s Choice voran).

Mehr über Romantic Morning

Romantic Morning ist bei mir eine ziemliche Zicke gewesen und ließ sich nicht so gut auftragen, zudem würde ich die Deckkraft bemängeln wollen, auch hier sollte man zwei dünne Schichten verwenden. Dieses Ergebnis überraschte mich übrigens auch nicht so wirklich, denn helle Nagellacke sind ja meist ziemliche Zicken.

Mehr über Stay With Me

Der Ton Stay With Me ist meine absolute Highlight-Farbe aus der Powdery Pastels Kollektion. Ein tolles Blau-Grau, welches auf den Nägeln super edel aussieht, sich perfekt kombinieren lässt und dabei auch schön deckend ist.

Mehr über Dried Rose

Einer meiner liebsten Nuancen aus der aktuellen Kollektion, ein subtiles Altrose mit einem leichten Pink-Touch – für mich der Inbegriff der Powdery Pastels!

Mehr über Lazy Day

Ein eleganter Ton mit einem Taupe-Blaustich. Leider nicht direkt deckend, zwei Schichten sollten es schon sein.

Mehr über Yes, It’s Love

Das Kräftige Pink mit einem subtilen roten Einschlag ist er ideale Ton für Alltagslooks aber auch vor allem für den bevorstehenden Valentinstag. Er ist schön deckend mit einer Schicht und hat eine angenehme Trocknungszeit.

Wie gefällt euch das Powdery Pastels Farbschema?

Welche Farbe habt ihr aktuell auf den Nägeln?

Was ist eure Lieblingsmarke in puncto Nagellack?

Share the love

3 Kommentare

  1. 17. Februar 2018 / 10:18

    Dieses pastellige Rosa gefällt mir sehr gut und wäre die ideale Farbe für mich :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie

  2. 17. Februar 2018 / 13:10

    Hey,
    die Farben finde ich zauberhaft!
    Ich selber trage gerne Sparitual mit dem Multitasker hält der Lack bis zu sieben Tagen.
    Liebe Grüße!

  3. 20. Februar 2018 / 5:08

    In den Fläschchen gefallen mir die Farben sehr gut. Im Moment geht es mir mit vielen Farben so. In der Flasche gefallen sie mir und auf den Nägeln dann nicht so. Gerade Rosa passt nicht so gut zu meinem Hautton. Wirklich schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de