Gesichtspflegeroutine mit Bioderma Hydrabio für trockene Haut

Anzeige ||

Bioderma Hydrabio

„Gesichtspflegeroutine mit Bioderma Hydrabio“ – Moment, Bioderma? Da war doch was! Das Mizellenreinigungswasser, nach dem alle Welt verrückt ist. Stimmt, in den letzten Jahren rückte Bioderma mit DEM Mizellenwasser tatsächlich sehr in den Fokus. Aber Bioderma kann noch viel mehr. Nämlich gut verträgliche, preislich erschwingliche und qualitativ gute Pflege – und das für fast jeden Hauttypen. Ganz gleich ob trockene, feuchtigkeitsarme Haut, empfinde Haut, die zu Rötungen neigt oder auch unreine, ölige Haut – bei Bioderma wird jeder fündig.

Zugegeben: ich kam auch durch das Mizellenreinigungswasser auf die Marke, jedoch gehören mittlerweile einige Produkte der Marke zu meinem täglichen Beauty-Ritual. Da mein letzter Blogbeitrag, in dem ich mehr über meine Gesichtspflegeroutine erzähle, nun schon einige Zeit her ist, folgt heute ein Update zusammen mit Bioderma.

Ihr könnt euch aber nicht nur über neuen Beauty-Input freuen. Denn heute ist ja – wie wir alle wissen- der erste Advent und hier habe ich es zuletzt ja auch schon angekündigt. Auch in diesem Jahr wird es wieder einige Überraschungen im Rahmen des Carrot’s Christmas Countdowns geben. Neben dem ausführlichen Beauty-Update heute gibt es zudem für euch je 3x die Möglichkeit ein komplettes Bioderma Gesichtspflegeset eurer Wahl via Instagram oder Facebook zu gewinnen. Schaut einfach hier oder hier vorbei, macht kurz mit – und vielleicht seid auch ihr bald begeisterte Bioderma Liebhaber.

Gesichtspflege Bioderma Hydrabio

Mehr über die Hautpflegelinie Bioderma Hydrabio

Bioderma Hydrabio ist eine Hautpflegelinie, die perfekt auf die Bedürfnisse von trockener, feuchtigkeitsarmer Haut zugeschnitten ist. Sie besteht aus einem Baukasten-System, bei dem es zum einen je nach Geschmack verschiedene Produkte für die Reinigung, für die tägliche Pflege und die Spezialpflege zu finden gibt. Die Auswahl ist ziemlich groß, sodass quasi jedes Bedürfnis abgedeckt werden kann.

Bioderma Hydrabio Gesichtspflege

Die Produktauswahl, Preise und wo man die Produkte kaufen kann

Insgesamt besteht die Bioderma Hydrabio Linie aus elf Produkten, die man online oder auch offline in Apotheken kaufen gibt. Die unverbindliche Preisempfehlung für das teuerste Produkt der Linie liegt bei ca. 25€. Im Mittelfeld liegen die Produkte bei ca. 20€. Hier findet ihr eine Gesamtübersicht über das Bioderma Hydrabio Sortiment.

Für euren ersten Einkauf würde ich euch empfehlen in der Apotheke eures Vertrauens vorbeizuschauen und sich dort ausgiebig beraten zu lassen. Die ausgebildeten Apothekenangestellten können euch bestens beraten und haben – sofern ihr da ein wenig Glück habt – meist auch Produktproben da, sodass man die verschiedenen Produkte zunächst zu Hause testen kann. Ich selbst habe diesen Service auch schon häufig in Anspruch genommen – das kann einem eine reine Versandapotheke nicht bieten.

Erfahrung Bioderma Hydrabio

Meine persönlichen Bioderma Hydrabio Favoriten

Müsste ich mich auf ein Produkt beschränken, dann wäre es sicherlich das Mizellenreinigungswasser. Dieser Klassiker ist wirklich legendär und gehört in jeden Badezimmerschrank. Selbst hartnäckiges, wasserfestes Make-Up bekomme ich damit im Nu entfernt. Dabei ist es noch hautschonend und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut.

Daneben liege ich mittlerweile aber auch das Hydrabio Sébium, welches zu einer anderen Zeit nicht ganz so gut bei mir ankam. Wahrscheinlich wurde hier mittlerweile die Textur ein wenig geändert – mittlerweile zieht das leichte Sérum vollständig ein und gehört jeden Abend zu meiner Routine.

Außerdem gehört der Hydrabio Perfecteur SPF 30 zu meiner täglichen Pflege. Die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor versorgt meine Haut spürbar mit Feuchtigkeit, ist für mich die ideale Grundlage für mein Make-Up und schützt meine Haut dank des Lichtschutzfaktors auch vor frühzeitiger Hautalterung. Ein echter Lieblings in meinem Kosmetikschrank, den ich nicht mehr missen möchte.

Die verschiedenen Texturen der Bioderma Hydrabio Hautpflege

Wie ihr sehen könnt, wird jeder in Bezug auf seine Traumtextur fündig. Von der leichten Gel Creme, hin zu einer leichten Tagespflege – oder für den Abend (oder kalte Wintertage) die reichhaltige Hydrabio Creme, die die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen soll. Wer sich da nicht so sicher ist, sollte sich einfach mal durch das Sortiment testen.

Hier kann ich auch sehr empfehlen mal bei einer Apotheke eures Vertrauens nachzufragen. Häufig gibt es dort nämlich kleine Tester der Produkte, sodass man zu Hause schauen kann, wie gut man mit den verschiedenen Produkten und Texturen zurecht kommt. Ehe ich meine Pflege gefunden habe, habe ich mich auch ausgiebig durchgetestet und wurde dort super beraten.

Wie sieht meine Hautpflegeroutine mit Bioderma Hydrabio aus?

Meine Hautpflegeroutine mit Bioderma Hydrabio besteht aus einem Zwei- beziehungsweise Dreischritt. Dabei setze ich natürlich immer auf die Gesichtsreinigung, verwende aber am Abend noch ein wenig mehr Pflege als am Morgen. Die Produkte sind allesamt perfekt aufeinander abgestimmt und ergänzen sich damit super.

Womit reinige ich mein Gesicht?

Ich benutze da zwei Produkte. Zum einen Das Hydrabio H20 Mizellenreinigungswasser, aber auch das Hydrabio Tonique. Beide Produkte brennen nicht, fühlen sich angenehm auf der Haut an und reinigen sie tatsächlich porentief. Die ideale Basis für die weitere Gesichtspflege.

Das Mizellenreinigungswasser ist übrigens schon seit Jahren ein treuer Begleiter von mir. Ich liebe es und möchte es in meiner Gesichtspflegeroutine nicht mehr missen. Meist kaufe ich es jedoch in Frankreich nach, weil es dort ein wenig günstiger ist als hier in den deutschen Apotheken.

Bioderma Hydrabio Pflege

Auf welche Hautpflegeprodukte setze ich?

Wie ich es oben schon erwähnte, gehören das Hydrabio Sérum sowie die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor zu meinen absoluten Pflegelieblingen. Daneben liebe ich aber auch die reichhaltige Hydrabio Creme für abends. Sie ist sehr reichhaltig, pflegt angenehm und ist genau das richtige in der kalten Jahreszeit, in der meine Haut meistens dank der trockenen Heizungsluft noch angespannter ist, als im Sommer.

Meine Erfahrung mit Bioderma Hydrabio

Warum ist Bioderma Hydrabio ideal für meine Haut und meine Bedürfnisse?

Ich bin super zufrieden mit Bioderma Hydrabio, weil die Texturen gut einziehen, meine Haut ideal mit Feuchtigkeit versorgen und dabei noch gut duften und sich auch gut anfühlen. Die Hydrabio Linie eignet sich ganz hervorragend für das sogenannte Layering, bei dem man mehrere Schichten Pflege aufträgt. Dadurch erhalte ich eine wunderschöne, ausgeglichene Haut, die an den meisten Tagen auch schon ohne Make-Up ziemlich gut aussieht. Meine Haut ist mittlerweile super gut hydratisiert, ich verspüre kein Spannungsgefühl mehr und bin hellauf begeistert.

Bioderma Hydrabio Erfahrungen

Seid ihr zufrieden mit eurer Gesichtspflegeroutine?

Auf welche Marke könnt ihr euch dahingehend immer verlassen?

Habt ihr schon einmal Produkte von Bioderma ausprobiert?

Wäre die Bioderma Hydrabio Linie eine Pflegelinie, die euren Hautbedürfnissen entspricht?

Share the love

1 Kommentar

  1. 2. Dezember 2019 / 10:43

    Danke für die tolle Vorstellung!
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de

 

Archiv
Kategorien