Zuckerfreie Himbeermarmelade mit Chiasamen & Vanille

Zuckerfreie Himbeermarmelade mit Chiasamen & Vanille

Zuckerfreie Himbeermarmelade? Das klingt zu gut um wahr zu sein! Und um ganz ehrlich zu sein: Das ist sie auch! Die Grundidee dazu habe ich aus aus Pamela Reifs Kochbuch YOU DESERVE THIS, mittlerweile habe ich sie aber schon so häufig nachgekocht und für mich verfeinert, sodass ich die für mich perfekte Mischung entdeckt habe, die ich nun passend zum Sommer nur zu gern mit euch teilen möchte.

Das Rezept ist ebenso simpel, wie genial. Es funktioniert mit den meisten Fruchtsorten, die man auch sonst im Marmeladenregal findet, ist ballaststoffreich, natürlich und absolut lecker. Ein absoluter Suchtfaktor! Ich bin mir sicher, dass du deine Marmelade nicht mehr kaufen wirst, nachdem du dieses Rezept einmal nachgemacht hast! Immerhin sind herkömmliche Marmeladen meist mit über 50% zugesetztem Zucker und damit eigentlich eher nicht empfehlenswert für eine gesunde, ausgewogene Ernährung. 🙂

Ich wünsche viel Freude beim Nachmachen! Obwohl die zuckerfreie Himbeermarmelade ein echter Knaller ist, kann ich auch sehr empfehlen eine TK-Waldfruchtmischung zu verwenden, das ist mittlerweile nämlich mein liebster Mix geworden!

Zuckerfreie Himbeermarmelade

Zuckerfreie Himbeermarmelade mit Chiasamen & Vanille

Das benötigst du für 6 kleine Weckgläser:

  • 600 Himbeeren (frisch oder TK)
  • 30g Chiasamen
  • 1 EL Zitronensaft
  • optional Kokosblütenzucker bzw. – Sirup zum Süßen
  • eine Vanilleschote (oder einen Spritzer zuckerfreien Vanille-Sirup)

Zuckerfreie Himbeermarmelade Rezept

So bereitest du die zuckerfreie Himbeermarmelade zu

Die Beeren abwaschen und in einem Topf bei kleiner Hitze erwärmen, dabei regelmäßig umrühren und warten, bis Flüssigkeit austritt. Sobald die Beeren zu einem Brei werden, sollte man die aufgeschnittene Vanilleschote für ca. fünf Minuten mitköcheln lassen.

Anschließend die Vanilleschote entfernen, Chiasamen, sowie auch Zitronensaft hineingeben. Umrühren und auf kleiner Hitze quellen lassen. Sofern man es etwas süßer mag, kann man nun den Kokosblütenzucker dazugeben. Ich nehme meist so ca. 15g Sirup auf diese Menge.

Nun die noch heiße Marmelade in saubere Weckgläser füllen, luftdicht verschließen und abkühlen lassen. Danach in den Kühlschrank stellen und dort aufbewahren. Ungeöffnet ist diese Marmelade gut drei Wochen haltbar. Geöffnet sollte man das Glas innerhalb von drei bis vier Tagen aufbrauchen (deshalb nehme ich auch immer so kleine Gläser). 🙂

Rezept zuckerfreie Himbeermarmelade

Zuckerfreie Himbeermarmelade

Gesunde Himbeermarmelade mit Chiasamen

Wie klingt die zuckerfreie Himbeermarmelade für dich?

Machst du dir schon deine Fruchtkonfitüre selbst?

Sind dir die herkömmlichen Marmeladen meist auch viel zu süß?

Share the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de