Zitronen-Pasta – ganz cremig mit Blumenkohl, Majoran & Chili

Zitronen-Pasta - ganz cremig mit Blumenkohl, Majoran & Chili

Erst die vegane Linsenbolognese, dann die vegane Tarte au Chocolat und nun folgt tatsächlich schon das nächste vegane Rezept, das ich euch gern vorstellen möchte – die cremige Zitronen-Pasta! Um ganz ehrlich zu sein bin ich noch relativ weit entfernt von einer gänzlich veganen Ernährungsweise, jedoch bin ich immer offen für Neues und habe aktuell hier noch ein für mich bisher unerschlossenes Feld gefunden. Wahrscheinlich wird das also nun nicht das letzte vegane Rezept, welches ihr hier finden werdet.

Die vegane Zitronen-Pasta ist super cremig – und das ganz ohne fettige Sahne! Kein Wunder also, dass sie auch für Menschen, die abnehmen wollen oder die WW machen, perfekt geeignet ist. Um die 350kcal bei gerade mal einem SP bei #meinWWlila – das klingt großartig, oder?

Wie genau ihr diesen Gaumengenuss auf euren Teller zaubern könnt und damit vielleicht sogar noch den Sommer ein bisschen verlängern könnt, verrate ich euch wie immer weiter unten. Viel Freude beim Nachkochen! 🙂

Zitronen-Pasta

Das benötigst du für zwei Portionen der Zitronen-Pasta

  • 100g Pasta nach Wahl (bei mir gibt’s immer Dinkelfusilli)
  • 1 Blumenkohlkopf
  • 1/2 TL Salz
  • 50ml Saft einer Zitrone
  • ein wenig Zitronenabrieb
  • 250ml ungeübte Hafermilch
  • 2EL Ahornsirup
  • 1EL Majoran
  • 2 große Knoblauchzehen
  • Chili
  • Pfeffer

Zitronen-Pasta - ganz cremig mit Blumenkohl, Majoran & Chili

Vegane Pasta

So bereitest du die Zitronen-Pasta zu

Den Blumenkohl waschen, klein schneiden und in einem Topf bei mittlerer Temperatur in gesalzenem Wasser gar kochen. In der Zwischenzeit auch die Pasta kochen.

Für die Soße der Zitronen-Pasta den Blumenkopf abgießen und in den Mixer geben. Nach und nach Salz, Zitronensaft, ungeübte Hafermilch und Ahornsirup dazugeben, bis es eine cremige Konsistenz wird. Nun in einen Topf füllen und bei niedriger Hitze erwärmen. Majoran, gepressten Knoblauch, Chili und Pfeffer dazu geben und nach Belieben abschmecken.

Zusammen mit der Pasta anrichten und die Zitronen-Pasta servieren. Auch Trüffel schmeckt hervorragend dazu, falls man dieses Gericht ein wenig aufpeppen mag.

Vegane Rezepte

Wie klingt die Zitronen-Pasta für dich?

Isst du gern Pasta?

Hast du manchmal vegetarische oder vergante Tage in deinem Wochenplan?

Share the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de