Shacket: Die Trend-Hemdjacke mit lässigen Streetstyle im Herbst

Shacket: Die Trend-Hemdjacke mit lässigen Streetstyle im Herbst

Shackets sind aktuell wohl das heißeste Must-Have der kalten Saison! Schon zu Beginn des Jahres hat man die Mischung aus Hemd und Jacke (deshalb auch Shacket – „shirt“ und „jacket“) schon oft auf Instagram & Co. gesehen, nun sind die Hemdjacken aber wirklich allgegenwärtig. Wohin man auch blickt: Überall auf der Welt tragen Modeliebhaberinnen die warmen Stücke. Puffer Jacket war gestern – heute trägt man Shacket. 🙂

Auch ich habe mich nun passend zur kalten Jahreszeit mit einem wunderschönen Modell eingedeckt, für das ich mich auf die Lauer legen musste. Denn mein kariertes Shacket war schon seit August ständig ausverkauft! Erst nach einigen Wochen wurde es online endlich restocked und machte sich danach auch schon wenige Tage später auf den Weg zu mir. Und seitdem ist es eine innige & heiße Liebe.

Warum Shackets so genial sind, was sie ausmacht, welche Shackets aktuell besonders en vogue sind und worauf ich bei meinem Styling geachtet habe, verrate ich euch wie immer nach der folgenden Bilderstrecke.

Lockige Haare

SHOP THE LOOK

shacket: Zara

pullover: ORSAY

denim: ZARA

boots: ASH (also love these ones)

bag: Coccinelle

Shacket: Die Trend-Hemdjacke mit lässigen Streetstyle im Herbst

Hemdjacke

Shacket: Die Trend-Hemdjacke mit lässigen Streetstyle im Herbst

Herbstlook

Details

Coccinelle

Shacket: Die Trend-Hemdjacke mit lässigen Streetstyle im Herbst

Shacket: Die Trend-Hemdjacke mit lässigen Streetstyle im Herbst

Tina Carrot

Lockige Frisur

Tina Carrot Fashionbloggerin

ASH Boots

Boots ASH

Was ist überhaupt ein Shacket?

Wie gerade schon erwähnt, ist ein Shacket ein Mischung aus Hemd und Jacke. Typischerweise sieht ein Shacket aus wie ein Hemd (also mit Knopfleiste, Brusttaschen), hat aber einen deutlich dickeren Stoff. Oftmals sind Shackets aus Wolle, Leder oder auch Cord. Die Hemdjacke ist meist kastig geschnitten und oft oversized.

Aus diesem Grund kann man das Shacket hervorragend als Jacke nutzen. Damit ist man gleichermaßen warm aber auch stylisch angezogen. Wem die Hemdjacke solo als Jackenersatz zu kalt ist, kann sie auch hervorragend für das allseits bekannte Layering nutzen. Unter einer Lederjacke ist sie nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein warmer Allrounder.

Die beliebtesten Modelle

Da das Shacket aktuell ein richtiges Hype-Stück geworden ist, findet man es tatsächlich überall. Von C&A bis hin zu einem Luxusdesigner! Ein Evergreen in Sachen Hemdjacke ist natürlich das Karomuster. In diesem Winter sind man aber auch oft unifarbene Shackets in grün oder beige. Lang oder kurz? Das muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich bin aktuell noch auf der Suche nach einem schönen, langem Modell.

So trägt man ein Shacket richtig

Für die Hemdjacke hat man gefühlt 101 Kombinationsmöglichkeit! Da sie meist recht kastig und oversized geschnitten ist, würde ich persönlich aber im Kontrast eher zu einem Rock mit Strumpfhose oder einer Skinny Jeans greifen. Derbe Boots passen natürlich perfekt zu der Attitude der Hemdjacke. Jeans und Leder gehen ebenfalls immer super gut dazu.

Auf diese Art und Weise habe ich mein Shacket getragen

Für meinen Look habe ich das Trendstück mit einer lässigen Mom Jeans kombiniert. Die Kombination aus Shacket und Deinem geht einfach immer und ist in meinen Augen ein absoluter Klassiker, der gleichermaßen entspannt, aber auch besonders sein kann. Klassiker und trotzdem besonders? Ja, das geht! Dafür kam es bei mir vor allem auf die Details an. Meine neuen ASH Boots passen nämlich nicht nur farblich perfekt zur Hemdjacke, sondern sind auch ein schöner Akzent für diesen lässigen Look, der ihn gleich auf ein ganz anderes Modelevel hebt.

Um dem Outfit mehr Eleganz zu verleihen, habe ich bei meiner Tasche zu einem klassischen und eleganten Modell gegriffen. Der Kalbsledertasche im halbrunden Design mit goldenen Details. Ein schöner Eye Catcher, der dem lässigen Look zusätzlich mehr Klasse und Stil verleiht.

Wie gefällt dir mein herbstlicher Streetstyle?

Ist das Shacket ein Must Have, das auch dich begeistert?

Hast du auch schon ein Shacket zu Hause?

Share the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de