Outfit: ein erster Herbstlook mit Vichy Karo und Wildleder

Anzeige

Ganz schön herbstlich geworden, oder? Die ersten bunten Blätter liegen auf den Gehwegen, Starbucks informierte schon über den Pumpkin Spice Latte und es zogen mittlerweile schon die ein oder anderen herbstlichen Stücke bei mir ein. Würde ich nun sagen, dass ich den Herbst nicht mag, dann wäre das gelogen. Um ehrlich zu sein ist es nämlich so: ich liebe den Herbst.

Ich bin ein waschechtes Herbstkind (das übrigens morgen Geburtstag feiern darf) und liebe es, wenn sich die Blätter der Bäume langsam verfärben, die Tage kürzer und die Kleidung wärmer werden. In modischer Hinsicht befinden wir uns gerade sogar tatsächlich in meiner absoluten Lieblingssaison – ich weiß nicht, wie es euch da geht, aber mit herbstlicher Mode kann ich einfach am meisten anfangen.

Obwohl dem so ist, präsentiere ich euch heute einen ersten Herbstlook, der erst auf den zweiten Blick auch tatsächlich herbstlich anmutet. Wieso ich ihn trotzdem gern getragen habe, was zu meinen liebsten Trends in dieser Saison gehört und was ich mir für mein neues Lebensjahr wünsche, verrate ich euch heute.

SHOP THE LOOK & AFFILIATE LINKS

coat: Forever21

shirt: (thanks to) Tom Tailor Denim

skirt: Forever21

bag: Michael Kors

pumps: Sacha Shoes

sunnies: Dolce & Gabbana

ring: Jane Koenig

Ich gebe es zu – ein kurzer Wickelrock in Kombination mit einer 3/4-Bluse wirkt auf den ersten Blick nicht wirklich herbstlich – bei näherer Betrachtung macht es dann aber doch irgendwie Sinn. Vorab sei aber gesagt, dass ich dieses Outfit an einem recht untypischen (zumindest, wenn man sich das aktuelle Wetter so anschaut) Herbsttag trug. Ein Tag, an dem die Temperatur mittags knapp an die 25°C-Marke reichte, jedoch war es morgens und auch abends recht frisch. In meinen Augen sind dies übrigens immer die schwierigsten Tage – zumindest aus modischen Gesichtspunkten. „Lagenlook“ ist da häufig das Code-Wort, oder Materialien, die wärmen, aber ebenfalls auch luftig sein können.

Für diesen besonderen ersten Herbsttag griff ich auf zwei prägnante Icons zurück – meinem geliebten Wildledermantel (den ich das letzte Mal hier trug) und meiner neuen Vichy Karo Bluse, in die ich mich Hals über Kopf verliebt habe. Der Mantel ist ein waschechter Evergreen, der auch wirklich wärmt. Die 3/4-Bluse ist ein absolutes Highlight aus dem Hause Tom Tailor Denim, welches nicht nur durch das markante Muster auffällt, sondern dabei auch eine wunderschöne Blumen-Stickerei hat (ich liebe Stickereien!). Um das Thema „Wildleder“ (für mich sowieso eins der Themen im Herbst!) wieder aufzugreifen, griff ich auf einen Wickelrock aus Wildleder in kräftigem Rot zurück. Auch hier habe ich ein klein wenig Sommer mit in den Herbst genommen – Wickelröcke waren im Sommer ja das Thema, die Farbe Rot ist nun für mich ein herbstliches Highlight.

Für mich ist dies ein Look, in dem ich mich sehr wohl fühle und ich glaube, dass man mir das auch ein wenig ansieht. Obwohl das vergangene Jahr an vielen Stellen so ganz und gar nicht einfach für mich war, habe ich mir vorgenommen dieses aktuelle, positive Gefühl auch mit in mein neues Lebensjahr zu nehmen. Sich selbst finden, mit sich selbst im Reinen sein – das sind ja immer die Schlagwörter, die man da liest; das Ende einer Reise. Ich glaube zwar nicht, dass es auf diesem Weg überhaupt ein Endziel gibt (gerade da wir uns alle so stetig verändern), aber ich bin fest davon überzeugt, dass der Weg das Entscheidende ist. Deswegen wünsche ich mir für mein neues Lebensjahr – so abgedroschen es nun auch klingen mag – Gesundheit, Glück und vor allem auch die Zufriedenheit, die aktuell in mir wohnt. Wahrscheinlich wird man ab dem 25. Lebensjahr (erinnert ihr euch noch an meinen letzten Geburtstagsbeitrag?) auch einfach ein wenig gelassener…

Wie gefällt euch mein erster Herbstlook mit Vichy Karo und Wildleder?

Wie sehen eure Herbstlooks aktuell aus?

Seid ihr mit eurer aktuellen Lebenssituation zufrieden?

Share the love

7 Kommentare

  1. 21. September 2017 / 5:16

    Liebe Tina, dein Herbstlook ist wunderschön und perfekt, wenn die Sonne sich blicken lässt. Gestern war ich auch im Kleid unterwegs. Morgens hatte ich ebenfalls einen leichten Mantel drüber und mittags hätte ich ihn bei knapp über 20 Grad weglassen können. Ich war später noch mit Papa essen und weil die Sonne so schön war, saßen wir draußen. Der Mantel blieb an, aber solche Herbsttage mag ich einfach super gerne.
    Ich werde wohl auch mit jedem Geburtstag gelassener und habe ja deinen schönen Tag verfolgt. Noch einmal nachträglich alles Gute! Manche Dinge passieren einfach. Man muss nur das Beste für sich draus machen. Grundsätzlich bin ich zufrieden. Bei mir ist es ab und an meckern auf hohem Niveau, aber das muss auch zwischendurch erlaubt sein. Wichtig ist, dass sonst alles stimmt 🙂

  2. 21. September 2017 / 9:17

    meine liebe Tina,
    das ist ein wundervoller erster Herbst-Look! ich liebe es bei diesen Temperaturen noch in Rock und ohne Strumpfhose aushalten zu können, ein schöner Schuh wie deine Hammer Pumps dazu und so ein toller Mantel und man ist perfekt gekleidet für diese Witterung 🙂

    was meine ersten Herbstlooks angeht, so setze ich auch sehr auf Karomuster, gerne Glencheck oder Hahnentritt. auch Polka Dots sind in meine Garderobe eingezogen!

    und was das Geburtstagfeiern angeht … es wird irgendwie jedes Jahr unwichtiger – ich feiere eh nie groß, weile Freunde und Familie in ganz Deutschland und Europa verteilt leben. selbst die Dreißig dieses Jahr ist fast klanglos an mir vorbeigegangen 😉

    hab eine wunderschöne Restwoche meine Liebe,
    ❤ Tina

  3. 21. September 2017 / 10:30

    Die Farben gefallen mir in dieser Kombi sehr gut! Rock und Bluse sind ja richtig schön :-*

    Melanie

  4. 21. September 2017 / 18:23

    Hey, ich finde den Look toll!
    Ich mag den Herbst, bis auf die Naturveränderung eigentlich weniger, auch wenn ich auch im Herbst geboren bin, liebe ich einfach den Sommer :).
    Ich wünsche dir morgen einen tollen Geburtstag!
    Liebe Grüße!

  5. 22. September 2017 / 19:28

    Liebe Tina,
    ich hoffe Du hattest einen schönen Geburtstag! Auch ich bin ein Herbstkind und liebe den Herbst sehr! Klar, die Regentage nicht, aber wenn die bunten Blätter fallen, das ist einfach nur toll! Toll ist auch Dein Outfit, richtig schön! Auch Dein Lippenstift ist super, ich mag Beerentöne jetzt sehr gerne!
    Liebe Grüße
    Sunny

  6. 25. September 2017 / 10:56

    Was für ein Hammer Herbst Look, ich liebe Wildleder gerade im Herbst.

    Liebe Grüße
    Melanie

  7. 29. September 2017 / 16:30

    Ich mag diese herbstlichen Farben sehr – du siehst wirklich toll aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de