Lippenpflege im Winter – Tipps für geschmeidige, zarte & schöne Lippen

Anzeige ||

Der goldene Oktober ist nun schon fast vorbei und so wie es an der Zeit ist den Kleiderschrank der kalten Jahreszeit anzupassen, so verdient auch unsere tägliche Pflege eine Umstellung. Nachdem ich euch da in der Vergangenheit immer mal wieder Einblicke gewährt habe (wie beispielsweise hier in meiner Haut- und Haarroutine), so möchte ich dies heute um eine ganz besondere und empfindliche Stelle erweitern: die Lippen.

Erst vor Kurzem habe ich euch in diesem Test ein wenig mehr darüber erzählt, wie wichtig schöne, volle und geschmeidige Lippen für mich sind. Ganz klar gehört da auch die richtige, tägliche Lippenpflege dazu. Und das ganz besonders nun in der kalten Jahreszeit!

Aber warum eigentlich? Wieso sollte sich die Lippenpflege im Winter noch einmal von der im Sommer unterscheiden? Was muss man beachten? Wie sieht meine Lippenpflege im Winter aus und was denke ich über Lippenpflegeprodukte, habe ich da gar ein Lieblingsprodukt? Als neue Bloggerin für den exklusiven Beauty Online Shop Look Beautiful bin ich all diesen Fragen auf den Grund gegeben und gebe euch hier meine Antworten auf all diese Fragen. Seid gespannt und kommt gut und mit einem Lächeln durch die kalte Jahreszeit!

Der Online Shop Look Beautiful – deine Anlaufstelle für exklusive Beauty-Produkte

Lippenpflege schön und gut – aber vielleicht seid ihr nun auch zuerst über den Namen „Look Beautiful“ gestolpert! Look Beautiful ist ein exklusiver Online Shop für Beauty-Produkte aus aller Welt. Man findet dort ein hochwertiges und breit gefächertes Produktportfolio, auch im Bereich der Naturkosmetik. Produkte, die man so bei den „üblichen Verdächtigen“ vielleicht sogar niemals entdeckt hätte, sorgen für ein ganzheitliches Wohlbefinden – ein Online Shop, den ihr also spätestens ab jetzt definitiv im Hinterkopf behalten solltet!

Mehr über meine künftige Zusammenarbeit mit Look Beautiful

Schon einmal durfte ich mit dem exklusiven Online Shop Look Beautiful zusammenarbeiten und war begeistert – sowohl von dem Markenportfolio, der Produktqualität aber auch dem ganzheitlichen Konzept des Online Shops. Nachdem es eigentlich schon im vergangenen Jahr eine Fortsetzung hätte geben sollen, die aus privaten Gründen (ihr erinnert euch sicherlich noch an die Vorkommnisse meines vergangenen Sommers) leider nicht klappte, ist es nun in diesem Jahr soweit! Ich freue mich sehr darüber als feste Bloggerin für Look Beautiful schreiben zu dürfen.

Dies bedeutet für euch nun vor allem eins: neuer, spannender Input im Bereich Kosmetik von Marken, die ihr vielleicht sogar noch gar nicht kennt. Ich freue mich sehr auf die kommenden Monate, bin schon fleißig dabei spannende Themen auszusuchen und falls euch noch etwas auf der Seele brennt, könnt ihr mir dazu natürlich wie immer gern ein Kommentar hinterlassen oder eine E-Mail schreiben.

Warum benötigen Lippen überhaupt eine besondere Pflegeroutine?

Nun aber zurück zum Hauptthema dieses Blogbeitrags: die Lippenpflege. Ehe man näher auf die passende Lippenroutine eingeht, stellt sich bei dem einen oder anderen nun mit Sicherheit zunächst die Frage, ob Lippen überhaupt eine gesonderte Pflegeroutine benötigen. Schließlich werden sie allein durch den Speichel den ganzen Tag über mit Flüssigkeit versorgt und mit Fetten kommen sie dank unserer Ernährung ja auch zur Genüge in Verbindung.

Das mag alles sein, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass auch ihr schon einmal mit trockenen, rissigen Lippen zu kämpfen hattet, oder? Das liegt daran, dass die Lippenhaut unheimlich empfindlich ist und über keine eigenen Talgdrüsen verfügen, was bedeutet, dass sie auch keinen eigenen, schützenden Hydrolipidfilm bilden können. Zudem ist die Haut der Lippen deutlich dünner (nur ca. 0,2mm dick) als die übrige Gesichtshaut (übrigens rund 2mm dick!). Deshalb müssen Lippen tatsächlich zwangsläufig von außen gepflegt werden, damit sie schön, geschmeidig und zart bleiben.

Sollte man die Lippenpflege in der kalten Jahreszeit noch einmal umstellen?

Nachdem nun klar ist, dass unsere Lippen eine ganz besondere Pflege in unserer Routine zu Teil werden sollte, wäre nun noch zu klären, ob unsere Lippen in der kalten Jahreszeit eine gänzlich andere Pflege benötigen. So wie man die Hautpflege insgesamt im Winter auf eine reichhaltigere Option umstellt, so sollte dies auch bei den Lippen geschehen. Denn der Winter ist mit seinen Herausforderungen wie der Wechsel von warm auf kalt oder die trockene Heizungsluft eine besonders pflegebedürftige Zeit auch für unsere Lippen.

Mehr über meine Lippenpflege im Winter

Aber wie genau sieht denn nun meine persönliche Lippenpflege im Winter aus? Von den einzelnen Schritten her verändert sie sich nicht groß, dafür jedoch bei der richtigen Lippenpflege. Meine Lippenpflege besteht aus zwei Schritten – zum einen ein Peeling, danach die reichhaltige Pflege.

Für das Peeling gibt es gleich mehrere Varianten, so kann man hier auf klassische Gesichts- oder Lippenpeelings zurückgreifen, die eigene Zahnbürste bemühen, wenn es mal schnell gehen muss oder sich selbst ein Peeling bestehend aus grobem Meersalz, Zucker und Honig anrühren. Nach dem Peeling sollte man dann immer zwangsläufig eine Pflege auftragen.

Hierbei sollte man aber nicht auf die normale Gesichtscreme zurückgreifen, sondern ein Produkt wählen, das auf die speziellen Bedürfnisse der empfindlichen Lippen abgestimmt ist. In der kalten Jahreszeit darf es da bei mir sehr reichhaltig sein. Ich habe dahingehend für mich das Nr. 0 Express Lippen Balm von ilāpothecary im Online Shop von Look Beautiful entdeckt. Ich liebe den Duft, den Auftrag und die herrliche Pflegewirkung.

Und noch ein kleiner Tipp: am besten die Lippenpflege auch immer dabei haben. Gerade unterwegs neigt man dazu – wenn keine Lippenpflege zur Hand ist – die schon trockenen Lippen mit Speichel zu befeuchten. Dies mag auf den ersten Blick eine positive Wirkung haben – aber sobald die Feuchtigkeit getrocknet ist, werden die Lippen noch ausgetrockneter. Eine Lippenpflege im Winter ist nun also wirklich ein Must.

Das ilāpothecary Nr. 0 Express Lip Balm

Mit meiner neuen Lippenpflege von ilāpothecary, die ich bei Look Beautiful entdeckt habe, bin ich so zufrieden, dass ich sie euch noch extra vorstellen möchte.

ilāpothecary ist eine neue, eigene Linie der britischen Bio-Marke ilā. Das gesamte Sortiment dieser Marke wurde entwickelt, um Pflege umfassend zugänglich und leicht in den Alltag integrierbar zu machen, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

Das Lippenbalsam ist für alle Hauttypen geeignet, bietet leichten Glanz auf den Lippen (sowohl für Mann als auch Frau!), ist feuchtigkeitsspendend und rückfettend und beinhaltet außergewöhnliche Inhaltsstoffe wie Muru Muru, Weihrauch & Hagebutte. Dieser intensive Lippenbalsam sorgt für eine umfassende Regeneration mit seinen zahlreichen Nähr- und Aktivwirkstoffen und bietet damit eine ideale feuchtigkeitsspendende, hydratisierende Pflege für trockene oder raue Lippen. Die Kombination aus Muru Muru und Weihrauch beruhigt die Haut und macht sie geschmeidig, während die Hagebutte eine regenerierende Quelle für Antioxidantien ist.

Der Auftrag ist super angenehm, auf den Lippen fühlt sich der Lip Balm sofort gut an – und dabei gar nicht klebrig, trotz der intensiv pflegenden Wirkung. Was mir neben der Wirkung besonders gut gefällt? Der einmalige Duft, den man so bei herkömmlichen Lip Balms nicht findet. Vor allem der Weihrauch verleiht dem Express Lip Balm eine einzigartige Note, die ich immer wieder gern in meinen Alltag integriere.

Wie wichtig ist euch die besondere Pflege in der kalten Jahreszeit?

Achtet ihr auf eure Lippenpflege im Winter?

Was sind eure besonderen Pflegetipps für schöne Lippen?

Share the love

1 Kommentar

  1. 30. Oktober 2019 / 17:42

    Eine gute Lippenpflege finde ich total wichtig. Danke für die Tipps.
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de