Nike Air Force 1 – der Trendsneaker im herbstlichen Streetstyle

Zwar kam der goldene Oktober noch ein wenig zurück und versorgte uns mit reichlich Vitamin D, jedoch hat sich dies nun passend zum 1. November wohl endgültig geändert. Schaut man sich die Wettervorhersage an, so liegen vor uns nun einige triste, kalte und verregnete Novembertage. Und so gern ich den goldenen Herbst mag, so sehr freue ich mich auf diese typischen Novembertage. In puncto Styling ist dies einfach meine liebste Jahreszeit!

Passend zum grauen Novemberstart habe ich heute einen ersten richtigen Herbstlook (die letzten waren ja noch ziemlich spätsommerlich, oder?) für euch, der genau das Richtige ist, um den tristen Novemberwetter entgegen zu treten. Denn wenn es draußen düster und kälter wird, hat man genau zwei Optionen: entweder man gibt sich der Tristesse hin – oder setzt mit farblichen Akzenten und guter Laune entgegen!

Ich habe mich heute definitiv für die letztere Option entschieden – und fühlte mich mehr als Wohl. Wahrscheinlich liegt es dabei aber auch an dem Sneaker-Neuzugang, der mir seitdem schon häufiger ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Die Nike Air Force 1 sind nämlich nicht nur der heißeste Sneaker-Trend des Jahres, sondern auch ziemlich bequem und genau das Style-Update, auf das ich in puncto Sneaker gewartet habe. Welche Key-Pieces meinen Look sonst noch ergänzen, warum die Nike Air Force 1 gerade solch einen Hype erleben (und ob dieser gerechtfertigt ist) und was mir an meinem Outfit heute besonders gut gefällt, verrate ich euch wie immer nach der Bilderstrecke.

SHOP THE LOOK

trenchcoat: Orsay

shirt: Orsay

belt: Tommy Hilfiger

jeans: Levi’s

socks: Primark

sneakers: Nike Air Force 1

heandband: Gucci

sunnies: Céline

bag: Furla

Neben den Nike Air Force 1 ist wohl ganz besonders mein Trenchcoat ziemlich auffällig. Er hat einen lockeren Schnitt, betont aber trotzdem die Taille, weht herrlich im Wind und sieht super edel aus. Daneben greifen die Socken das Farbmuster auf und sind ein netter Eye-Catcher zu den Sneakern. Um ehrlich zu sein konnte ich bisher wenig mit auffälligen Socken anfangen – aber mittlerweile finde ich sowas in einem gut gewählten Streetstyle ziemlich spannend. Ich denke, dass ich hier auch noch die ein oder andere Ergänzung tätigen werde. Die anderen Pieces ergänzen den Look, stehlen den Glanzstücken aber nicht die Show.

Ein Glanzstück, welches mich in diesem Look ganz besonders begeistert? Definitiv die Nike Air Force 1! Der Sneaker ist ein absoluter Klassischer und es gibt den Nike Air Force 1 mittlerweile in super vielen Ausführungen. Erst kurz nach dem Kauf des Sage Low Modells (fällt übrigens eine halbe Nummer kleiner aus) habe ich mir dann auch noch einen Nike Air Force 1 in der Shadow-Ausführung in tollen Pastelltönen gekauft. Ich kann es nun schon kaum erwarten das bunte Stück im kommenden Frühling zu tragen.

Obwohl man den Sneaker nun schon häufiger gesehen hat, erlebte er erst nun im Herbst eine Omnipräsenz, die sicherlich auch noch im nächsten Jahr anhalten wird. Sofern euch der Schuh gefällt, solltet ihr also nun zugreifen – wer weiß, wie lange er noch so gut erhältlich sein wird. Für die Nike Air Force 1 Shadow musste ich nämlich schon ziemlich suchen…und wenn ich an meine Odyssee mit meinen Dr. Martens denke, kann ich wirklich nur sagen: Buy now, or cry later.

Ihr lest es sicherlich heraus – die Nike Air Force 1 werdet ihr sicherlich noch häufiger an mir sehen. Genau so wie die Sonnenbrille, die erst nun im September bei mir eingezogen ist – sie ist wunderschön, und vielseitig kombinierbar, wie auch in diesem Look hier. Oder den Trenchcoat, für den ich schon einige Komplimente erhalten habe. Aber so sollte es doch auch sein. Mode sollte uns erfreuen – jeden Tag.

Mögt ihr die tristen Novembertage samt typischen Novemberwetter?

Wie gefällt euch mein farbenfroher Streetstyle?

Seid ihr dem Nike Air Force 1 Hype auch schon verfallen?

Tragt ihr gern Sneaker oder lieber anderes Schuhwerk?

Share the love

1 Kommentar

  1. 1. November 2019 / 17:13

    Hey,
    jetzt sehe ich erst mal wie lang deine Haare sind, super schön!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de