WW Produkte: meine 10 liebsten Lebensmittel & wo es sie zu kaufen gibt

Anzeige, enthält Affiliate Links ||

Bei meinem letzten Beitrag zum Thema gesunde Einkaufsliste habe ich es schon angekündigt und heute folgt er auch schon direkt: Mein Beitrag zu meinen zehn liebsten WW Produkten. Wie ihr ja wisst, habe ich dank WW einige Kilos verloren und meine Ernährung, ja sogar mein ganzes Leben, komplett auf den Kopf gestellt und verändert. Alles nur zum Positiven hin, so wie ich finde. So auch mein Einkaufsverhalten.

Gern möchte ich mein erlerntes Wissen und meine Erfahrungen mit euch teilen, und so werdet ihr nun immer mal wieder Updates oder auch Tipps von mir an dieser Stelle für eure Ernährungsumstellung mit WW erhalten. Auf vielfachen Wunsch hin gibt es auch schon ganz bald einen Beitrag, in dem ich euch verrate, wie ich mich dauerhaft motiviere. Einige von euch haben nämlich mittlerweile auch schon mit meinWW™ begonnen und ab und an ist der innere Schweinehund noch ein wenig aktiver – bald verrate ich euch, was ich in solchen Momenten mache und wie ich ich mich für einen gesunden Lebensstil mit meinWW™ immer wieder neu begeistere.

Im Folgenden zeige ich euch nun aber zunächst meine zehn absolut liebsten WW Produkte (im Food-Bereich!), erzähle euch, warum ich bei diesen Lebensmitteln gerade auf WW Produkte zurückgreife, welchen Vorteil sie gegenüber „herkömmlichen“ Lebensmitteln haben, wo es sie offline, wie auch online zu kaufen gibt und -ACHTUNG: Ich habe sogar eine ganz besondere Rabattaktion für den WW Shop. Weiter unten erfahrt ihr, wie ihr 5€ auf eure Bestellung im WW Shop sparen könnt!

Ihr seht – ein Beitrag, der wie gerufen kommt für euren Start mit WW. Ein Start in ein neues, gesünderes und vielleicht sogar achtsameres Leben. Nun aber ganz ohne Umschweife: Viel Spaß beim Lesen & happy (food) shopping!

Ganz vorab: Braucht man WW Produkte für eine erfolgreiche Abnahme mit WW?

Das ist wohl eine der Fragen, die mir tatsächlich am häufigsten gestellt wird, wenn ich mit jemandem über WW und meine Abnahme mit WW spreche. Irgendwie hat sich all die Werbung für Diät-Pillen, Wundershakes und Appetitzügler wohl so stark in die Köpfe geprägt, dass Viele ganz automatisch davon ausgehen, dass man für eine erfolgreiche Abnahme ganz zwingend Geld für „besondere Produkte“ ausgeben muss.

Um diesen Zahn direkt zu ziehen: Nein, eine erfolgreiche Abnahme mit WW klappt auch ganz ohne WW Produkte. Ihr könnt weiterhin im Supermarkt, im Discounter oder im Hofladen einkaufen, und werdet auch ganz ohne WW Produkte eure Abnehmerfolge erzielen. Also sofern ihr in euren Punkten bleibt und auf eine gesunde Einkaufsliste achtet. 😉

MeinWW™ ist ein Abnehmprogramm, welches auf einer besonderen Smart Points Berechnung für das tägliche Ernährungsbudget basiert. So bekommt jedes Lebensmittel einen einen Smart Points Wert zugewiesen und hält man sich an sein Budget, so steht der Abnahme an sich nichts mehr im Wege. Natürlich basiert auch die Abnahme mit MeinWW™ (so wie jede andere Gewichtsreduktion auch!) auf einem Kaloriendefizit, aber mit MeinWW™ fällt es deutlich leichter, denn man muss keine Kalorien zählen und ist dadurch insgesamt viel flexibler unterwegs.

Wieso gibt es von WW überhaupt eigene Produkte?

Schaut man sich das Sortiment von WW an, so fällt einem auf, dass die WW Produkte im Vergleich zu normalen Alternativen einige Pluspunkte aufweisen, die sie für WW-Teilnehmer deutlich attraktiver machen.

So bietet WW eine breite Range an Fertigprodukten an, die wirklich deutlich punktefreundlicher, frischer und unverarbeiteter (ohne unnötige Zusätze!) sind, als die klassischen Fertigprodukte, die es im Supermarkt zu kaufen gibt. Daneben sind die Portionen der WW Lebensmittel perfekt abgestimmt – was ich toll finde, denn ich persönlich hatte früher immer mit den Portionsgrößen  meine Schwierigkeiten. Außerdem gibt es auch viele nützliche Helferlein, die einem das tägliche Kochen um Einiges erleichtern.

Das Sortiment ist breit gefächert! Von klassischen Lebensmitteln, hin zu Snacks, Kochbüchern oder auch Küchenutensilien gibt es eine sehr große Auswahl, die einem die Ernährungsumstellung mit WW erleichtern sollen.

Wo kann man WW Produkte kaufen?

In meinen Augen ist der WW Shop die erste Anlaufstelle, denn hier findet meinen einen Überblick über das gesamte Produktportfolio. Hier kann man quasi alles shoppen, was das WW-Herz begehrt – und am 30€ Einkaufswert spart man sogar die Versandkosten.

Daneben könnt ihr die Produkte auch offline in den WW Workshops kaufen (hier kannst du nachschauen, wo der nächste WW Workshop in deiner Nähe stattfindet!). Übrigens könnt ihr hier auch nach Lust und Laune shoppen, wenn ihr „nur“ die WW Online-Variante macht. Ihr müsst also kein aktiver WW Workshop Teilnehmer sein!

Zudem bieten auch viele Supermärkte und Discounter WW Produkte an. So bin ich selbst schon bei Kaufland, Rewe, Aldi oder auch Edeka auf WW Produkte gestoßen – schaut euch am besten mal in der Tiefkühlabteilung um, mit Sicherheit werdet ihr dort eins der Fertigprodukte entdecken. Die WW Snacks wie Proteinriegel oder die WW Wraps habe ich dort allerdings noch nicht gefunden, es ist dort nur ein abgespecktes Sortiment zu finden.

Spare 5€ bei deiner Bestellung im WW Shop

Falls ihr nun neugierig geworden seid und nun direkt im WW Shop bestellen möchtet, wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern und habe direkt auch noch eine tolle Neuigkeit für euch! Mit dem Code „tinacarrot5“ könnt ihr nämlich 5€ auf eure Bestellung im WW Shop sparen!

Hier gelangt ihr übrigens auch direkt zu meinen Lieblingsprodukten, falls ihr noch ein wenig Inspiration für euren Einkauf benötigt. 😉

Meine zehn liebsten WW Produkte

Protein Wrap – Als ich diesen 3 SP-Knaller kennenlernte, war ich hellauf begeistert! Die üblichen Wraps, die man so im Supermarkt bekommt, sind zwar ein wenig größer, schlagen dabei mit meist 6 SP aber auch richtig ins Punkte Budget. Mit den Protein Wraps von WW habe ich nun eine tolle Alternative gefunden, die zudem auch noch für mehr Proteine in meiner Makro-Nährstoffverteilung sorgt.

WW Lasagne Bolognese – Die WW Lasagne war das erste WW Produkt, welches ich probiert habe. Ich kaufte es damals bei Rewe, weil ich ein schnelles, leckeres und punktefreundliches Fertiggericht haben wollte. Zudem muss ich gestehen, dass ich bis dato auch dachte, dass eine Lasagne auch einfach zu viel Arbeit bedeutet. Falsch gedacht, in Wahrheit kann man sie auch super easy selbst machen. Trotzdem möchte ich die WW Lasagne nicht mehr missen – sie ist eins meiner liebsten WW Fertiggerichte.

Kartoffelsalat mit Crème Fraîche und Schnittlauch – Zugegeben: (Hähnchengeflügel-)Bockwürstchen mit Kartoffelsalat ist nun nicht meine Leibspeise, aber ab und an esse ich auch einfach so gern einen schönen, cremigen Kartoffelsalat. Nun bedeutet ein Kartoffelsalat nicht unbedingt viel Arbeit, jedoch einige Reste (wie Creme Fraîche, die ich sonst nicht verwende, oder auch saure Gurken) – deswegen greife ich bei einem kleinen Appetit (und wenn ich nur für mich koche) lieber auf den fertigen Kartoffelsalat von WW zurück.

Thai Green Curry mit Hähnchenfilet und Basmatireis – Curry war früher auch eins der Gerichte, vor denen ich „Respekt“ hatte. Ich dachte, dass unheimlich viel Arbeit in einem guten Curry steckt – total weit gefehlt! Mittlerweile liebe ich es, Curry selbst zu kochen. Allerdings ist es so, dass man bei eine Curry oft nur wenig von den einzelnen Produkten wie Paprika, Brokkoli oder auch Zuckererbsenschoten benötigt. Das bedeutet, dass man entweder sinnvoller Weise eine große Menge kochen sollte oder dass einige Gemüsereste übrig bleiben. Möchte ich also nur eine Portion essen, kaufe ich lieber das fertige Curry von WW.

Vollkornbrot – Ich habe eine kleine Schwäche für Brot und sofern man sich nicht an auf den ersten Blick wunderlich anmutende Skyr-Brötchen-Selbstback-Versuche wagt, schlägt diese Vorliebe (übrigens auch egal nach welchem meinWW™ Plan) ziemlich ins Punktebudget. Allerdings nicht mit dem WW Vollkornbrot, denn dieses hat nur 2SP je Scheibe.

Chia Raspberry Porridge – Dank WW bin ich zu einer waschechten Porridge-Queen mutiert! Ich liebe Porridge. Das ist allerdings auch wenig verwunderlich, denn Porridge hält sehr lange satt, ist eine tolle Quelle für Ballaststoffe und das enthaltene Biotin ist grandios für Haare, Haut und Nägel. Mit dem Chia Raspberry Porridge holt man sich fertiges Porridge ins Haus, was mit 5SP pro Sachet aufwartet und auch perfekt auf Reisen funktioniert, weil man es nur mit heißem Wasser aufgießen muss. Gerade wenn ich unterwegs bin und nicht genau weiß, wie das Essensangebot aussieht, nehme ich mir gern fertiges Porridge mit. So kann ich mir sicher sein, dass ich eine gute, leckere und punktefreundliche Alternative habe.

Grillido Smoky Beef Grillwürste – Man muss auch an andere denken…so wie bei diesem WW Produkt. Ich selbst bin nicht der größte Fan von Würstchen, meine liebe Mutter dafür umso mehr. Für Grillende kaufe ich deshalb sehr gern diese Grillwürste ein, denn sie liebt sie (und ich kann auch bedenkenlos mal probieren – frisch vom Grill schmecken sie mir am besten!).

Belgische Vollkornwaffeln – Obwohl man Waffeln auch super easy selber machen kann, bin ich oft viel zu faul, danach das Waffeleisen wieder zu säubern. Wenn es schnell gehen soll und ich nur für mich koche, greife ich lieber auf die belgischen Vollkornwaffeln von WW zurück. Die kann man entweder direkt so essen oder erwärmt sie ein wenig. Erwärmt mit frischem Obst sind sie wirklich ein (gesundes) Gedicht!

Peanut Curls – Ja, es gibt auch Light Erdnussflips im normalen Handel. Ja, die schmecken ähnlich. Ja, die sind auch von der SP-Punktebilanz her vergleichbar. Aber Hand auf’s Herz: Wenn die große Tüte erstmal im Haus ist – achtet ihr dann auch wirklich zu 100% auf die Portionsgröße? Ist die „Handvoll“ dann auch wirklich nur eine Hand? Oder nicht großzügig geschätzt mal zwei, oder drei Hände voll? Seht ihr. Genau das ist es. Mit den WW Peanut Carls bekommt man eine Portion, die mit 2 SP ins Budget schlägt. Und ist die Tüte leer, dann ist sie leer. Natürlich kann man danach noch eine zweite oder dritte Tüte öffnen (und sieht dann, dass man sich gleich 4 SP oder 6 SP eintragen muss!), jedoch denke ich, dass da die Hemmschwelle größer ist, als wenn man ein drittes oder viertes Mal in die große Light Tüte greift. Zumindest bei mir.

Sour Cream & Onion Snack Chips – Hach, ich liebe diesen Snack einfach! Bisher habe ich auch noch nichts Vergleichbares gefunden. Der Geschmack ist toll, man findet keine unnötigen Zusatzstoffe und sie sind so richtig schön crunchy. Wer Chips mag, wird sie lieben! Und auch hier hat man dank der Portionsgröße denselben Effekt wie bei den Peanut Curls.

Starte durch mit meinWW™

Habe ich dich nun vielleicht neugierig gemacht und du bist noch gar kein aktives WW Mitglied? Dann wäre es mir eine Freude! Sofern ich dich mit meiner Abnehmgeschichte und meinen Erfahrungen begeistern konnte, würde ich mich wirklich von Herzen freuen, wenn du – sofern du auch gesunde Gewohnheiten etablieren oder tatsächlich auch Gewicht verlieren möchtest – auch deinen Weg mit meinWW™ gehst.

Die aktuellen Top-Angebote von WW (Weight Watchers) wechseln ständig – sei dir aber gewiss, dass du mit Klick darauf immer das derzeit beste Angebot erhältst.

Für euren Weg wünsche ich euch von Herzen alles Gute – egal ob mit, oder ohne meinWW™. Ich persönlich habe mit meinWW™ tatsächlich nur durchweg positive Erfahrungen gesammelt und bin auch heute noch immer mehr als begeistert. Mein Gewicht halte ich, beziehungsweise habe nach Erreichung meines Wunschgewichts sogar noch stetig weiter abgenommen. Ich kann meinWW™ uneingeschränkt jedem weiter empfehlen und habe mittlerweile nicht nur meine Schwester mit meiner Begeisterung angesteckt – und auch sie hat schon die ersten Kilos verloren und ist restlos begeistert. Weitere Tipps für euren Start mit meinWW findet ihr übrigens hier.

Achtest du aktuell auch vermehrt auf deine Ernährung?

Kanntest du die WW Produkte schon?

Kaufst du Lebensmittel lieber online oder offline?

Share the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de