Nordgreen Uhren: mehr über die Native Damenuhr & Rabattcode

Anzeige, enthält Affiliate Links zu den Nordgreen Uhren ||

Was ist für dich dein wichtigstes Accessoire? Viele Frauen denken dabei wahrscheinlich an eine Handtasche. Auch die ist für mich besonders wichtig – aber denke ich an mein wichtigstes Accessoire, so kommt mir dann doch etwas anderes in den Sinn. Meine Armbanduhr. Ich trage meine Armbanduhr jeden Tag, jede Stunde. Nehme sie höchstens zum Duschen ab – oder wenn ich backe und einen Teig kneten muss. Sie ist für mich das Accessoire, auf das ich nie – unter keinen Umständen – verzichten möchte.

Kein Wunder also, dass sich der Kauf einer solchen Uhr wohl überlegt werden möchte. Vor allem, wenn man eher auf eine Capsule Wardrobe wert legt und auch nicht zig Modelle zu Hause haben möchte, die nicht genutzt werden.

Meine Antwort für all diese Anforderungen ist meine Nordgreen Uhr. Mehr über die Marke Nordgreen, die Uhren von Nordgreen sowie eine tolle Möglichkeit, dass auch ihr bei dem Kauf eurer nächsten Uhr eine Menge sparen könnt, verrate ich euch in den nachfolgenden Zeilen.

Mehr über das Konzept der Nordgreen Uhren

Nordgreen steht mittlerweile für skandinavischen Lifestyle par excellence! Das in 2018 gegründete Unternehmen ist schon lange kein Startup mehr und mittlerweile ein richtiger Name in der Welt der Uhren. Nordgreen steht für echte Menschen und echte Momente.

Das dänische Design entstammt aus der Feder des weltberühmten Designers Jakob Wagner (wir kennen ihn unter anderem von Bang & Olufsen), welcher schon auf über 20 Jahre Berufserfahrung zurückblicken kann, zahlreiche Auszeichnungen gewonnen hat und dessen Werke sogar Bestandteil der ständigen Ausstellung im MOMA in New York City sind.

Obwohl das Design mehr als exquisit ist, sind dabei die Preise doch eher moderat. Perfekt, um sich das Lifestylebrand auf dem heiß umkämpften Markt der Uhren zu etablieren. Daneben sind die Uhren qualitativ hochwertig und bieten das Potenzial ein echtes Lieblingsstück zu sein, welches man jahrelang mit sich trägt.

Zudem steht Nordgreen auch für Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Mit The Vegan hat die Uhrenmarke eine gänzlich nachhaltige Uhr auf den Markt gebracht. Im Rahmen eines Kaufs einer Uhr kann man zudem entscheiden, welches soziale Projekt unterstützt werden soll. Die Auswahl besteht hier zwischen einem Projekt für die Gesundheit, die Natur oder auch die Bildung.

In puncto Gesundheit arbeitet Nordgreen hier mit der Organisation „Water for good“ zusammen. Wenn man eine Uhr kauft, ermöglicht man damit zeitgleich zwei Monate frisches, sauberes Trinkwasser für eine Person in Zentralafrika. Um die Natur und unseren Planeten zu unterstützen, könnte man sich bei dem Uhrenkauf auch dazu entscheiden „Cool Earth“ auszuwählen – dann würden 200 Quadratmeter Regenwald in Lateinamerika bewahrt werden. Entschließt man sich für den Bereich Bildung, so würde „Pratham UK“ dafür sorgen, dass ein Kind in Indien zwei Monate lang unterrichtet wird.

Wo kann man die Nordgreen Uhren kaufen und wie liegen sie preislich?

Die Nordgreen Uhren könnt ihr natürlich im Online Shop von Nordgreen bestellen, oder auch mittlerweile bei anderen Partnershops. Ich persönlich würde euch aber einen Blick in den Shop empfehlen, da ihr dort direkt einen Blick in die Welt von Nordgreen und das Designkonzept erhaschen könnt. Die Damenuhren kosten derzeit zwischen 149€ und 186€, die Herrenuhren gehen je nach Modell bis 255€. Die Wechselarmbänder liegen zwischen 25€ und 43€.

Dauerhaft sparen beim Kauf von Nordgreen Uhren – Rabattcode

Aufgepasst! Ihr könnt ab sofort dauerhaft -15% beim Kauf im Online Shop von Nordgreen sparen, wenn ihr den Rabattcode CARROT15 verwendet. Der Code gilt nicht nur für den Kauf von Uhren oder Sets, sondern auch auf die Wechselarmbänder.

Die verschiedenen Modelle der Nordgreen Uhren

Getreu dem Konzept von Nordgreen bietet der skandinavische Uhrenhersteller nur wenige Modelle an, die jedoch vom Designkonzept her jeweils bis ins letzte Details durchdacht sind. Für Frauen werden die Uhrenmodelle The Philosopher, The Native, The Vegan und The Infinity angeboten. Bei den Herren sind es ebenfalls die Modelle The Philosopher, The Vegan und The Native, aber auch The Pioneer.

The Philosopher hat ein leicht konvexes Glas, ein recht auffälliges Ziffernblatt und eine Datumsanzeige. The Infinity ist das in meinen Augen minimalistischste Modell, mit einem konkaven Glas – ideal für jedes elegante Outfit. Die Uhr The Native ist eine ganz reduzierte Uhr mit klassischer Ziffernanzeige und einem abgerundetem Gehäuse. The Vegan ist ebenfalls sehr minimalistisch, jedoch von A – Z nachhaltig – das fängt beim Leder an und geht hin bis zum Packaging. The Pioneer hat passend zum Design noch eine Minuten- und Sekundenanzeige.

Mein Neuzugang: Die Nordgreen Native Damenuhr in gold, 32mm

Ich habe mich für die Nordgreen Native Damenuhr in gold (32mm) entschieden. Ich wählte ein passendes Mesharmband dazu und ein weiteres Wechselarmband. Ich hätte sie ebenfalls als Set bestellen können – meine Lieblingskombination gab es jedoch nur einzeln.

Die Native hat ein elegantes, modernes und gleichzeitig zeitloses Design. Sehr puristisch und reduziert, auf unnötige Parameter wie eine Datumsanzeige wurde komplett verzichtet. Dafür zeigen jedoch kleine Marker die Stunden sowie auch Minuten an. Auch hat sie eine angenehme Schwere, die sich in einer hochwertigen Haptik niederschlägt.

Die Wechselarmbänder von Nordgreen

Was die Uhren von Nordgreen so besonders macht? Die einfache Verschlusstechnik der Wechselarmbänder. Dass Uhrenhersteller mittlerweile wie ganz selbstverständlich eine große Auswahl an Wechselarmbändern anbieten, ist an sich weder neu noch innovativ. Nordgreen Copenhagen ist dem aber trotzdem einen Schritt voraus!

Man findet im Shop von Nordgreen nicht nur eine wirklich gigantische Auswahl an Wechselarmbändern (von Nylon über Mesh hin zu Leder), der Wechsel der Armbänder erfolgt zudem ohne Werkzeug. Ja, richtig gelesen. Man muss für den Wechsel der Armbänder weder mit Uhrenwerkzeug hantieren noch zu einem Juwelier gehen – man kann den Wechsel selbst vornehmen. Und das in wenigen Sekunden und mit nur wenigen Handgriffen!

Jede Nordgreen Uhr hat eine einfache Verschlusstechnik, bei der man die Wechselarmbänder in Sekundenschnelle und durch zwei Klicks einfach tauschen kann. Das erleichtert nicht nur den Wechsel, sondern ist auch ein echter Gewinn für die Capsule Wardrobe. Eine Uhr, ein paar Wechselarmbänder – und man hat immer das passende Schmuckstück als Zeitmesser am Handgelenk!

Mein Fazit: Lohnt sich ein Kauf von Nordgreen Uhren?

Ganz kurz und knapp: Ja! Ihr wollt einen Beweis dafür? Dann kann ich euch verraten, dass dies nicht meine erste Nordgreen Uhr ist. Als Nordgreen Copenhagen 2018 als Uhren-Startup am Horizont auftauchte, war ich direkt begeistert und wenig später auch überzeugt. Meine erste Nordgreen Uhr zog ein, die Infitiny Damenuhr in Rosegold.

Nun ist mit der Native Damenuhr in Gold die zweite Nordgreen Uhr bei mir eingezogen. Wie ihr sehen könnt, habe ich mich nun für ein anderes Modell aber auch eine andere Farbe entschieden. Damit kann ich nun für noch mehr Abwechslung in meiner Capsule Wardrobe sorgen. Und in letzter Zeit habe ich einfach auch viel häufiger Goldschmuck statt Accessoires in Rosegold getragen.

Auch mit meiner Native bin ich mehr als zufrieden! Das Design ist zwar genauso minimalistisch, wie mein erstes Modell, aber dann doch ein wenig anders. Ein subtiles Fashionstatement, das in meinen Augen für Klasse, Qualität und Eleganz steht. Meine beiden Wechselarmbänder wirken an meinem Handgelenk genau so, wie ich es mir vorgestellt habe und ich bin mehr als zufrieden mit meinem Kauf.

Ich könnte mir aktuell sogar noch vorstellen für mich selbst ein Herrenmodell von Nordgreen zu bestellen, weil die dann einen etwas größeres Zifferblatt hat – ich werde es mir noch überlegen (mit dem -15% Rabattcode CARROT15 hätte ich da ja sogar noch einen Rabatt). Und ihr werdet es spätestens in einem meiner zukünftigen Outfitfotos sehen.

Insgesamt kann ich Nordgreen Uhren also wirklich sehr weiterempfehlen. Sie weisen eine tolle Qualität auf, sind super kombinierbar und vor allem die Wechselarmbänder und die Verschlusstechnik sind ein wahrhafter Unique Selling Point.

Kennt ihr die Nordgreen Uhren schon?

Gefällt euch das minimalistische Design der skandinavischen Marke?

Wie findet ihr das Prinzip Uhr + Wechselarmbänder = unbegrenzte Möglichkeiten?

Was tragt ihr aktuell am Handgelenk?

Mögt ihr lieber Lederarmbänder oder Armbänder aus Edelstahl?

Share the love

1 Kommentar

  1. 9. März 2020 / 15:24

    Ich habe auch einen Uhr der Marke und liebe die über alles.
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de