Dessange Anti-Breakage Defense – Haarpflege gegen Haarbruch

Anzeige, da Produktvorstellung ||

Dass ich ein Fan der Haarpflege Marke Dessange Professional Hair Luxury bin, muss ich euch mit Sicherheit nicht mehr erzählen. Nach dem Launch Event 2016 habe ich euch schon verschiedene Produkte der Haarpflege Marke vorgestellt wie die Absolute Repair Reihe oder die CC Cream. Nach und nach kamen auch Neuheiten ins Sortiment und heute ist es wieder soweit: ich möchte euch eine Neuheit vorstellen, die Produkte der Dessange Anti-Breakage Defense Linie.

Wie der Name schon vermuten lässt, kämpft die Linie gegen eins der wohl größten Haarprobleme an: dem Haarbruch. Neben Spliss gehört Haarbruch zu den am häufigsten auftretenden Haarproblemen in West-Europa. Gerade sehr feine oder auch lange Haare neigen häufig zu Haarbruch. Da ich auch gerade dabei bin meine Haare zu züchten (so lang wie aktuell hatte ich sie übrigens noch nie, so ca. 10cm sollen es aber noch werden!), kam mir diese Neuheit also ziemlich gelegen.

Wie mir die neue Anti-Breakage Defense Linie gefällt, was sie so besonders macht und welche Erfahrungen ich vor allem mit der Vier-Wochen-Stärke Kur gesammelt habe, verrate ich euch heute.

Für wen ist die Dessange Anti-Breakage Defense Linie gedacht und was macht sie besonders?

Die Dessange Anti-Breakage Defense Linie ist für besonders strapaziertes Haar gedacht und soll es bis in die Spitzen pflegen. Gerade dünnes oder auch langes Haar neigt zu Haarbruch – das intelligente System aus Shampoo, Spülung und die vier Wochen Stärke Kur soll diesem entgegen wirken.

Geheimnis der Rezeptur ist der Gelée Royale Honig und insbesondere sein Inhaltsstoff Arginin, welches als Aminosäure strukturschwache Stellen im Haar stärkt und so dem Haarbruch vorbeugt und zusätzlich dafür sorgt, dass die anderen Pflegestoffe besser aufgenommen werden können.

Mehr über die einzelnen Produkte

Die Linie besteht aus insgesamt drei Produkten, die es für je ca. 6€ bis 10€ im Handel zu kaufen gibt. Das Shampoo wird durch die passende Spülung ergänzt. Anstatt einer Maske, gibt es jedoch eine vier wöchige Stärke-Kur, die fast ein wenig an das Olaplex Treatment erinnert.

Meine Meinung zur Dessange Anti-Breakage Defense Linie

Um ganz ehrlich zu sein, stehe ich der Anti-Haarbruch Linie mit gemischten Gefühlen entgegen.

Mit dem Shampoo und der Spülung bin ich an sich sehr zufrieden, obwohl sie Silikone enthalten (normalerweise verzichte ich gern auf Silikone in meiner Haarpflege). Der Duft ist hervorragend – fast wie ein Parfüm – und bleibt auch lange im Haar. Die Pflegewirkung ist gut, vorbei meine Haare nun auch nicht krass strapaziert sind. Ich denke, dass wenn jemand wirklich strapazierte Haare hat (zum Beispiel durch Blondierungen), auch eine solche Linie nicht wirklich Linderung verschaffen kann.

Auf die Vier Wochen Stärke-Kur war ich super gespannt und freute mich schon sehr, jedoch bin ich gerade von der Kur relativ enttäuscht. Bei meiner Haarlänge muss ich je Anwendung zwei Tuben verwenden (was total ok ist bei meiner Löwenmähne). Die Anwendung geht super einfach, fühlt sich während der Anwendung auch toll an – aber das Produkt lässt sich leider nur relativ schwer auswaschen und die Haare fühlen sich auch in trockenem Zustand sehr spröde an, so als ob noch Produkt im Haar ist.

Insgesamt würde ich mir die Produkte allesamt nicht nachkaufen – da bleibe ich lieber bei der Absolute Repair Linie, die ich nach wie vor sehr gern mag (übrigens neben der Botanicals Lavendel Reihe!).

Habt ihr mit Haarbruch zu kämpfen?

Habt ihr die Dessange Anti-Breakage Defense Serie schon entdeckt?

Was ist euer größtes Haarproblem?

Share the love

1 Kommentar

  1. 3. September 2018 / 14:34

    Das klingt ja toll. Ich habe keine Haarbruch, dafür aber sehr trockene Haare.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de