Doctor Babor im Test

Dr. Babor Serie Test

Die Marke Babor ist mir schon seit einigen Jahren ein Begriff; durch meinen Schwager bin ich in der Hochzeit meiner Pubertät darauf gekommen meine recht schlechte Gesichtshaut professionell behandeln zu lassen und so kam es dazu, dass ich mich ein paar Mal in einem Kosmetikstudio wiedergefunden habe, welches die Produkte von Babor benutzte. Passend dazu hatte ich dann auch eine Gesichtspflege und schon nach ein paar Behandlungen erfreute ich mich an meiner verbesserten und wunderschönen Haut – später wechselte ich dann zu Apotheken-Kosmetik, die ich euch hier schon vorgestellt habe.

Obwohl ich damit recht zufrieden bin, suchte ich trotzdem schon seit einigen Monaten nach einer guten zusätzlichen Pflege, die meine Cremes unterstützt und meine Haut noch besser, strahlender und erfrischender wirken lässt – denn nach meinem letzten Versuch mit einem solchen Konzentrat  war ich mir sicher, dass eine solche zusätzliche Pflege noch mehr herausholen kann. Die Augenringe ein wenig mindert, die Haut elastischer wirken lässt, dazu auch noch reiner und insgesamt einfach schöner.

Und an dieser Stelle kommt nun Babor wieder ins Spiel: denn die neue Linie Doctor Babor verspricht hocheffektive Formulierungen und soll präzise Lösungen für so ziemlich jedes Beauty-Problem liefern. Ich durfte von Doctor Babor aus der Serie Derma Cellular den Detox Lipo Cleanser, das Vitamin C Booster Concentrate und die Glow Booster Bi-Phasen Ampullen ausprobieren und berichte euch heute, ob die Produkte von Doctor Babor auch das halten, was die Linie verspricht.

Dr. Babor Derma Cellular Concentrate Test

Das Doctor Babor Derma Cellular Vitamin C Booster Concentrate

Auf das Derma Cellular Vitamin C Booster Concentrate von Doctor Babor war ich am meisten gespannt; wie alle Produkte der Serie kommt es in einer auffälligen aber gleichwohl eleganten Verpackung daher – ein kleiner Flakon in dem man mit einer Pipette die richtige Menge an Pflegeprodukt auftragen kann. Es soll die hauteigene Collagenproduktion unterstützen und vor umweltbedingten oxidativen Hautschäden schützen.

Mit der Pipette kann man genau die richtige Menge herausholen (bei mir ist es ca. der halbe Inhalt der Pipette) und im Handteller auftragen, anschließend verreibe ich das Konzentrat mit meinen Handinnenflächen und trage es auf meinem Gesicht auf (nach dem Waschen, vor der Pflege). Dies wiederhole ich aktuell morgens und abends.

Einmal aufgetragen zieht das Konzentrat recht fix ein, sodass man anschließend die Pflege auftragen kann. Ich benutze es nun schon seit ca. einem Monat und konnte schon nach zwei Wochen eine deutliche Verbesserung von meinem Hautbild festgestellt; meine Gesichtshaut ist ebenmäßiger, die Poren wirken leicht kleiner im Bereich der Wangen und die Haut ist gut durchfeuchtet – sie ist ein klein wenig praller und der Bereich der Augen wirkt aufgepolstert, sodass die Lachfältchen um die Augen herum nicht ganz so stark wie normal hervortreten.

Ich bin bin dem Konzentrat bisher sehr zufrieden, obwohl ich manchmal schlecht auf Produkte reagiere (ein Dank an meine empfindliche Haut) war es hier ganz anders – ich werde es weiterhin benutzen und bin gespannt, wie sich mein Hautbild weiterhin entwickelt – aktuell kann ich hierfür eine Kaufempfehlung besten Gewissens aussprechen.

Dr. Babor Concentrate Derma Cellular

Dr. Babor Detox Cleanse Test

Der Doctor Babor Derma Cellular Detox Lipo Cleanser

Der Detox Lipo Cleanser hat mich am meisten überrascht; auch dieser ist in eine aufregend silberne Verpackung gehüllt und hat einen Pumpspender, mit dem man bei einem Stoß genau die richtige Menge Produkt erhält.

Beim ersten Mal habe ich den Cleanser falsch angewendet, da ich mir die Gebrauchsanweisung nicht durchgelesen habe – eigentlich soll man ihn nämlich auf die noch trockene Haut auftragen. Dabei entsteht eine angenehme Wärme, die die Haut in Verbindung mit den enthaltenen Inhaltsstoffen tiefenrein säubert.

Und tatsächlich reinigt das Produkt sehr gut, nach dem Waschen sieht das Hautbild ein wenig feiner aus. Zur Reinigung der Augen würde ich den Detox Lipo Cleanser jedoch nicht benutzen – ich habe es einmal probiert und leider brannten mit meine Augen dabei ein wenig (was aber gar nicht schlimm ist, benutze ich dafür sowieso mein Mizellenreinigungswasser). Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Reiniger und würde ihn in jedem Fall wieder kaufen.

Dr. Babor Detox Cleanse

Dr. Babor Glow Booster

Dr. Babor Bi-Phase Glow Booster

Die Doctor Babor Derma Cellular Glow Booster Bi-Phase Ampullen

Ganz neu für mich und zudem auch eine Weltneuheit: die Glow Booster Bi-Phase Ampullen. Bisher hatte ich keinerlei Erfahrungen mit solchen Ampullen und war ganz fasziniert, als ich mir die kleine Box dazu angeschaut habe – 14 kleine Fläschchen, die einen strahlenden, ebenmäßigen und jugendlichen Teint versprechen und je 1ml Produkt enthalten.

Die Bi-Phase Ampullen enthalten keine Emulgatoren – die Mischung aus der konzentrierten Wirkstoffpower und natürliche Öle lässt sich durch Schütteln vor der Anwendung ganz leicht verbinden. Abschließend kann man die kleinen Fläschchen am Hals aufbrechen (hier muss man auch keine Angst vor Splittern haben – es gibt einen kleinen Flaschenöffner dabei und bisher ging hier noch nie etwas schief), in den Handteller verteilen und auf Gesicht, Hals und Dekoletté auftragen.

Die Ampullen verwende ich anstatt des Konzentrats und trage danach meine gewohnte Gesichtspflege auf. Nach dem Auftrag habe ich das Gefühl, dass meine Gesichtsfarbe sich ein wenig verändert hat, der Teint scheint ein wenig, wirkt sehr wie von der Sonne geküsst. Leider ist es für meine Haut zu ölig, sodass ich es insgesamt nicht gern verwende.

Dr. Babor Glow Booster Bi-Phase

Insgesamt haben mich die Produkte von Doctor Babor jedoch trotzdem überzeugt, besonders das tiefenreinigende Gel und das Konzentrat sind kleine Wundermittelchen und bei mir aktuell täglich im Gebrauch. Das Handling ist super einfach und das Ergebnis überzeugend – anscheinend gibt es wohl wirklich für jedes Beauty-Problem eine Lösung.

Ist euch die Marke Babor ein Begriff?

Kanntet ihr die Pflegelinie Doctor Babor?

Welches Produkt klingt vor euch am interessantesten?

Was ist euer größtes „Beauty-Problemchen“?

Share the love

1 Kommentar

  1. Blush & Sugar
    17. November 2015 / 14:50

    Hallo nochmal 🙂 Nun kam ich endlich dazu, deinen Beitrag zu den Barbor Produkten zu lesen.
    Wie schon auf Instagram geschrieben, ist das Design der Produkte absolut klasse und sieht sehr hochwertig und edel aus.
    Die Glow Booster Bi-Phase Ampullen finde ich besonders interessant. Bisher habe ich noch keine Erfahrungen damit, aber diese klingen sehr spannend. Generell habe ich noch keine eigene Erfahrung, was die Produkte von Barbor angeht – irgendwie habe ich die Marke immer mit einem älteren und reiferen Klientel verbunden. Aber schön, dass die Marke mit ihren Produkten nun auch eine jüngere Generation anspricht 🙂
    Auf das Vitamin C Booster Concentrate hast du mich sehr neugierig gemacht – ich glaube das muss ich mir mal zulegen

    LG Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de