Pam Box Oktober 2020 – Inhalt & Fazit zur 7. Snack Box von Pamela Reif

Anzeige ||

Happiness Inside

Mitte Oktober ist schon vorbei – na, was heißt das wohl? Es ist Zeit für eine neue Review der Pam Box Oktober! Dieses Mal mit leichter Verspätung, weil meine Pam Box in diesem Monat wegen Lieferschwierigkeiten ein bisschen verzögert ankam. Aber nicht schlimm – gefreut habe ich mich trotzdem und ich wurde vorab von Foodist auch über die Verspätung informiert. Guter Kundenservice!

Wie der Inhalt in diesem Monat aussieht, ob ich mein Jahresabo verlängert habe und wie man diese Box noch besser hätte machen können, verrate ich euch heute im Laufe des Beitrags – viel Freude beim Lesen (oder nachbestellen). 🙂

Pam Box Oktober 2020 - Inhalt & Fazit zur 7. Snack Box von Pamela Reif

Packaging

MEHR ÜBER DAS KONZEPT DER PAM BOX VON PAMELA REIF UND FOODIST

Das Konzept der Pam Box ist angelehnt an all die Beauty-Überraschungsboxen, wie die Glossybox oder My Little Box, die vor Jahren mal den deutschen Markt regelrecht überflutet haben. Die größte deutsche Fitness-Influencerin Pamela Reif hat sich mit dem Food-Online Shop Foodist zusammen getan und bringt nun regelmäßig ihre eigene Food-Überraschungsbox heraus mit allerlei Lebensmitteln und Food-Accessoires oder -Gadgets, die besonders sind und die sie für sich als gut (relativ unverarbeitet, vegan, clean) erkoren hat. Zudem sollen dies Produkte sein, die man noch nicht so wirklich kennt oder die es meist bisher nur exklusiv bei Foodist zu bestellen gibt.

Jede Box soll zwischen sechs bis acht Produkte enthalten, wobei der reine Wert der Produkte immer mindestens 35€ betragen soll. Zudem enthält jede Box auch ein kleines von Pamela Reif verfasstes Booklet, bei dem all ihr Wissen zu den Produkten vermittelt wird. Daneben überlegt sie sich auch für jedes Booklet ein eigenes Rezept.

WIE TEUER IST DIE PAM BOX?

Derzeit kann man hier insgesamt zwischen drei verschiedenen Modellen wählen. Entweder man wählt ein flexibles Abo (nach jeder Box pausierbar) und zahlt 29,90€ pro Box, oder man wählt ein Abo über sechs Monate mit insgesamt drei Boxen zu je 28,90€ oder man entscheidet sich direkt für ein Jahresabo mit sechs Boxen zu je 26,90€. Ihr seht: je länger ihr dabei seid, umso günstiger wird es! Hier könnt ihr sie übrigens bestellen.

Zu Weihnachten gab es dahingehend übrigens im letzten Jahr eine besondere Rabattaktion, die Pamela Reif in ihrer Instagram Story promotet hat. Ich gehe davon aus, dass es auch in Zukunft noch solche Rabattaktionen geben wird – man sollte also fleißig Pam Stories verfolgen. Oder hier vorbeischauen – ich werde den Beitrag regelmäßig updaten! Ich habe übrigens selbst ein Jahresabo abgeschlossen. 🙂

WIE IST DER AUSLIEFERUNGSRHYTHMUS DER PAM BOX?

Die Überraschungsbox wird seit Oktober 2019 alle zwei Monate ausgeliefert. Nach den Monaten Oktober, Dezember, Februar, April, Juni und August halte ich nun meine 7. Pam Box Oktober in den Händen! Kaum zu glauben, dass mittlerweile schon das 2. Jahr mit der Snack Box aus dem Hause Reif und Foodist beginnt. Derzeit ist nicht geplant, dass der Rhythmus der Auslieferung verändert wird – zumindest ist dies offiziell nicht bekannt. Ich persönlich finde, dass der derzeitige Auslieferungsrhythmus für meine Bedürfnisse ausreichend ist. Es ist jedes Mal ein wenig wie Weihnachten – sogar im Hochsommer!

Inhalt

Pam Box Oktober 2020 - Inhalt & Fazit zur 7. Snack Box von Pamela Reif

Mehr über den Inhalt der 7. Pam Box Oktober

Ganz passend beinhaltet die 7. Pam Box Oktober insgesamt sieben Produkte! Mit dabei sind klassische Snack-Produkte, aber auch Etwas, was man für das tägliche Kochen ganz wunderbar verwenden kann. Der Gesamtwarenwert liegt dieses Mal bei ca. 33€ und damit genau in dem Bereich, der vorab abgesteckt wurde als Mindestwarenwert.

Hier habe ich mal wieder alle Produkte für euch herausgesucht:

Inhalt Pam Box Oktober

Details

Inhalt

Mein Fazit zur Pam Box Oktober 2020

Um es kurz zu machen: Dieses Mal hat mich der Inhalt der Pam Box Oktober 2020 überzeugt. Sogar so sehr, dass ich mein Jahresabo bei Foodist verlängert habe. Mittlerweile habe ich mich so daran gewöhnt, dass ich alle zwei Monate eine liebevoll kurierte Box erhalte, dass ich nun nicht mehr darauf verzichten mag. Man freut sich doch jedes Mal so, als wäre es Weihnachten, weil man vorab so gar nicht weiß, was einen erwartet.

Obwohl mich ja eher Koch-Produkte interessieren, fand ich die Snack-Auswahl in dieser Box wirklich mehr als gelungen. Die Tortilla Chips waren dahingehend mein absolutes Highlight. Auch den Nucao-Riegel habe ich mir (für ein bisschen weniger Geld) bei dm nachgekauft. Die Risoni finde ich super interessant, kam aber noch nicht dazu sie auszuprobieren. Das wird bald nachgeholt! Mein persönliches Highlight: Die wunderschöne Schale von Villeroy & Boch!

Obwohl die Box toll war, hätte ich trotzdem noch zwei Ideen, wie sie noch vollkommener geworden wäre. Zum einen wäre es schön gewesen, wenn es zu den Tortilla Chips noch einen Dip gegeben hätte (oder ein Rezept für einen Dip). Und was die Box perfekt gemacht hätte? Wenn es eine Bowl von Motel a Miio gewesen wäre! Ich weiß, meckern auf hohem Niveau – aber das wäre für mich einfach passender gewesen, weil Pam ja derzeit auch recht häufig das Geschirr der Marke bewirbt. Trotzdem war diese Pam Box Oktober bisher eine meiner liebsten – ich bin nun gespannt auf die kommende Box, die laut Pam NOCH besser werden soll!

Rezept

Pam Box Oktober 2020 - Inhalt & Fazit zur 7. Snack Box von Pamela Reif

Wie gefällt dir die Pam Box Oktober 2020?

Welches Produkt gefällt dir am besten?

Hast du aktuell noch eine solche Überraschungsbox abonniert?

Share the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de