Outfit: die perfekte festliche Bluse – vom Büro direkt zur Weihnachtsfeier

Anzeige ||

„It’s the most wonderful time of the year“ – ist nicht nur eine Phrase aus einem Weihnachtslied, sondern auch aktuell mein Lebensgefühl. Ich war schon immer ein richtiger Weihnachtsmensch und genieße die Vorweihnachts- und Weihnachtszeit wirklich in vollen Zügen. Gerade in diesem Jahr, denn nach den persönlichen Ereignissen im Sommer, dem Unfall meines Vaters, bin ich noch dankbarer als je zuvor für all die Magie, die diese Zeit umgibt, die Zeit mit meiner Familie und die schönen Erinnerungen, die ich danach für mein Leben in meinem Herzen tragen werde.

Die Weihnachtszeit ist aber nicht nur Balsam für meine Seele – sie ist auch in Bezug auf die Mode ein richtiges Highlight für mich. Vor einiger Zeit habe ich euch ja schon hier verraten, dass mir die kalte Jahreszeit in puncto Fashion besonders gut gefällt. British Chic und French Flair sind seit jeher zwei Elemente, die ich bei meiner Kleidung sehr schätze. Gerade der Dezember wartet dann aber auch noch mit einigen Gelegenheiten auf, bei der es dann aber nochmal ein wenig festlicher sein darf. Da ich es liebe mich zurecht zu machen, sind diese Gelegenheiten dann auch die Gelegenheit für mich, ein wenig mehr Energie und Liebe in mein Styling zu investieren.

Für Silvester oder Weihnachten im Kreise der Lieben habe ich da oft schon sofort eine Outfit-Idee im Kopf. Was für mich persönlich aber jedes Mal auf’s neue eine Herausforderung ist? Der richtige Look für die Weihnachtsfeier!

Gerade als ich das erste Mal auf unsere Firmen-Weihnachtsfeier eingeladen war, rätselte ich zu Hause wirklich lange herum. Oft ist es ja so, dass man direkt von der Arbeit zur Weihnachtsfeier geht. Es bleibt fast keine Zeit den Look noch einmal komplett auf links zu drehen. Gleichzeitig möchte man aber auch dem Anlass entsprechend chic gekleidet sein, sich von seiner besten Seite zeigen. Just in time (wahrscheinlich habt ihr in dieser Woche auch eure Weihnachtsfeier vor euch) möchte ich euch gern zeigen, wie leicht ich meinen Büro-Look dank wunderschöner, festlicher Bluse von ETERNA in einen perfekten Look für die Weihnachtsfeier umstyle. Zusätzlich habe ich auch einige Styling-Tipps für euch, die ihr für euer Outfit auf der Weihnachtsfeier unbedingt beachten solltet.

Die Hauptrolle in meinem heutigen „from day to night“-Look spielt eine herrliche Bluse von ETERNA. Wie ihr mit Sicherheit schon spätestens nach diesem Beitrag von mir wisst, blickt die Marke ja auf eine über 150-jährige Firmengeschichte zurück. Genug Zeit für Innovationen und Expertise in allen Bereichen, die eine Bluse zu einem Fashion-Statement machen können.

Meine Wahl fiel für mein Outfit auf diese langärmlige Premium-Bluse der Linie 1863 by ETERNA. Der Schnitt an sich ist sehr klassisch gehalten, das Muster ist dafür jedoch umso aufregender! Die festliche Bluse besticht mit einem wunderschönen Muster mit Kreisen und Quadraten, jedoch ist sie durch den nicht klassisch weihnachtlichen Print trotzdem auch ganzjährig tragbar. Der Rundhalsausschnitt mit Verschluss im Nacken ist super elegant und durch die angenehme Mischung bestehend aus 70% Viskose (dadurch knittert sie nicht so leicht!) und 30% Seide fühlt sie sich sehr angenehm auf der Haut an und fällt fließend. Was ich an ihr auch liebe? Dass diese festliche Bluse aus der 1863 by ETERNA Linie zu 100% klimaneutral produziert wurde, da eine CO2-Kompensation bei den Blusen dieser Linie stattfindet.

Ins Büro habe ich die Bluse ganz klassisch kombiniert. Eine schwarze Jeans, ein schwarzer Blazer, Pumps und eine City Bag – und der Look steht. Wie ihr gut sehen könnt, sticht aber auch schon zu diesem Look die festliche Bluse hervor. Für die Weihnachtsfeier habe ich dann ganz einfach den Blazer getauscht, die Pumps gewechselt, den Look um Ohrringe ergänzt und meine Abendtasche gewählt. Schon durch diese kleinen Änderungen entsteht ein völlig neuer, frischer Look! Die solide Basis bestehend aus Jeans und festlicher Bluse stehen aber auch am Abend im Vordergrund. So ist das Blusen-Shirt auch in Kombination zu Rot noch immer das eigentliche Highlight des Looks. Dezent, aber doch auffällig – perfekt, um auf der Firmenweihnachtsfeier zu glänzen!

Da eure Weihnachtsfeier bestimmt auch noch kurz bevorsteht, habe ich mir nun aber noch ein paar Gedanken zur richtigen Outfit-Wahl gemacht. Was ihr unbedingt beachten solltet, welche Styling-Ideen man im Hinterkopf behalten soll und was ein echtes No-Go ist, habe ich für euch nachfolgend zusammengefasst.

Aus dem Büro direkt zur Weihnachtsfeier – diese Styling-Tipps sollte man beachten:

  • Achtet beim Make-Up darauf, dass ihr am Abend noch ein wenig „Potenzial“ in ihm steckt. So würde ich es tagsüber eher dezent halten (es entspricht schon der Büro-Etiquette, dass man nicht mit Abend-Make-Up zur Arbeit erscheint) und am Abend dann Akzente setzen. Entweder in Bezug auf die Augen, oder die Lippen – aber niemals zu viel, es ist schließlich noch immer eine Veranstaltung des Arbeitgebers und kein Privatvergnügen.
  • „Veranstaltung des Arbeitgebers“ ist das richtige Stichwort – gibt es eine Kleiderordnung in eurer Firma? Falls ja, solltet ihr auch bei der Kleiderwahl zur Weihnachtsfeier diese im Hinterkopf behalten. Sofern eine Anzug-/ oder Kostümpflicht besteht, kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass der fancy Paillettenfummel vielleicht doch nicht ganz die richtige Wahl ist. Ist die Kleiderordnung sowieso ein wenig lässiger, wäre das schöne Paillettenkleid dann aber vielleicht doch der passende Eye-Catcher. Sofern man noch kein Gefühl dafür hat, würde ich mich vorher bei erfahrenen Kollegen erkundigen, wie glänzend es denn werden darf.
  • Die Kleinigkeiten machen den Look für die Weihnachtsfeier besonders! Gerade Accessoires wie eine kleine Tasche, aufregende Ohrringe oder passende Schuhe können einen Look grundlegend verändern – nutzt diesen Effekt, denn so muss man auch nicht den gesamten Kleiderschrank für das Umstyling mit ins Büro nehmen.
  • Da man den ganzen Tag in den ausgewählten Stücken verbringt, sollte man sich in ihnen wohlfühlen. Damit ich mich in meiner Kleidung wohl fühle, muss sie neben der perfekten Passform auch aus den richtigen Materialien bestehen! Naturfaser finde ich hier sehr angenehm, eine Mischung mit beispielsweise Viskose kann aber auch von Vorteil sein, da die Stoffe dann nicht so sehr knittern. So sieht man auch noch am Abend ganz frisch aus.

Wie gefällt euch die festliche Bluse?

Mögt ihr es in Bezug auf eure Kleidung aktuell auch ein wenig feiner?

Fand eure Weihnachtsfeier in diesem Jahr schon statt?

Wandelt ihr euch da auch „from day to night“ oder habt ihr die Zeit, euch zu Hause noch einmal komplett umzuziehen?

Wie gefällt euch mein Wechsel vom Büro-Look zum Outfit für die Weihnachtsfeier?

Share the love

4 Kommentare

  1. 19. Dezember 2018 / 17:46

    Was für ein elegantes Outfit!
    Wir hatten unsere Feier schon, aber ich trage es lieber legere :).
    Liebe Grüße!

  2. Marietta
    28. Dezember 2018 / 23:26

    Tolles Outfit und tolle Kombination mit den verschiedenen Blazern! Mir gefällt die Bluse so geht, dass ich sie mir auch gleich erstmal bestellen muss. 🙂 Sie passt auch perfekt zu meinem schwarz weißen Lieblings-Armband von Thomas Sabo. Freue mich sehr darauf, das zusammen im neuen Jahr im Büro anzuziehen. 🙂

    Viele Grüße
    Marietta

  3. Lisa
    4. Januar 2019 / 10:06

    Meine liebe Tina,

    chic siehst du aus und ich habe gerade mal geschaut, die Bluse ist sogar im Sale! Da werde ich doch gleich mal zuschlagen müssen! :))

    Danke für die Inspiration, ich glaube, dass ich nun auch im neuen Jahr gut im Büro tragen kann. ;))

    Liebst Grüße,
    Lisa

  4. Gabriele
    9. Januar 2019 / 0:08

    Liebe Tina,

    die Blusen von Eterna sind wirklich sehr schön, auch unabhänging von einer Weihnachtsfeier. Bin auch schon seit Jahren ein Fan. 😉

    Liebe Grüße

    Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

amour de soi by Tina Carrot Fashion, Beauty & Lifestyle Blog

Hey – schön, dass du hier bist! Mein Name ist Tina, ich komme aus Düsseldorf und schreibe neben meinem Jurastudium über Mode, Beauty und Lifestylethemen. Wenn du mehr über mich, meine Liebe zur Mode oder meinen Blog erfahren willst, kannst du es in dem Bereich „Über Mich“ nachlesen. Bei Fragen, Anregung und Kritik kannst du mich unter dieser Mail-Adresse erreichen: info@amourdesoi.de